Aufrufe
vor 2 Monaten

Alpine Technologien 2020

  • Text
  • Rienz
  • Glasbau
  • Metallbau
  • Stahlbau
  • Huette
  • Hangsicherung
  • Lawinenverbauung
  • Karerpass
  • Materialbahn
  • Seilbahn
  • Foto
  • Kronplatz
  • Meter
  • Bozen
  • Bergstation
  • Unternehmen
  • Skigebiet
  • Projekt
  • Olang
  • Planung

10 Anzeige Foto ©

10 Anzeige Foto © Rendergraph Architekt Tscholl vor der Laurins Lounge eine dem Gebäudeverlauf folgende Terrasse angelegt, welche sich zu einem Aussichtspunkt erweitert, indem das ehemalige Podest des Sessellifts integriert wird. Die 10er-Gondelumlaufbahn von Doppelmayr Die neue Kabinenbahn – bestehend aus zwei miteinander verbundenen Abschnitten, ersetzt zwei veraltete fix geklemmte Sessellifte und erreicht direkt die Kölner Hütte. Zur sensiblen Planung der Gesamtanlage passen die in der isoliert gelegenen Mittelstation positionierten Motoren vom Typ Doppelmayr Direct Drive. Aufgrund fehlender Getriebe und Schmiermittel sind sie besonders leise und umweltfreundlich. Bei den 58 Kabinen handelt es sich um Kabinen des Typs Omega V, schwarz glänzend und mit gepolsterten Sitzbänken. Einmal die Kabine betreten, kann der Fahrgast ohne Umstieg die Fahrt bis in die Bergstation genießen. Carezza Dolomites Karerseestraße 21A | 39056 Welschnofen Tel. +39 0471 614139 info@carezza.it | www.carezza.it Technische Daten Sektion Laurin 1 Antriebsstation: am Berg Höhenunterschied zwischen den beiden Stationen: 253,40 Meter Geneigte Gesamtlänge: 868,97 Meter Maximale Förderleistung: 1.800 (2.400) Personen pro Stunde Maximale Fahrgeschwindigkeit: 6,0 m/s Förderseildurchmesser: 50 Millimeter Leistung des Hauptantriebes: 630 kW Anzahl der Stützen: 10 Sektion Laurin 2 Antriebsstation mit Spanneinrichtung: im Tal Umkehrstation: am Berg Höhenunterschied zwischen den beiden Stationen: 313,10 Meter Geneigte Gesamtlänge: 945,98 Meter Maximale Förderleistung: 1.800 (2.400) Personen pro Stunde Förderseildurchmesser: 50 Millimeter Leistung des Hauptantriebes: 630 kW Anzahl der Stützen: 7

11 „Eine außergewöhnliche, innovative Anlage … … die es sicher in unser Doppelmayr-Magazin schaffen wird“, davon ist Georg Gufler, Geschäftsführer von Doppelmayr Italia überzeugt. Das Magazin präsentiert die weltweit interessantesten Doppelmayr-Projekte. Radius: Was macht die Anlage so außergewöhnlich? Georg Gufler: Zum einen die Lage unter dem Rosengarten neben dem Schlern, dem 2.Südtiroler Wahrzeichen, zum anderen das Gesamtkonzept und die Zusammenarbeit mit einem so renommierten Architekten wie Werner Tscholl. Radius: Wie gestaltete sich die Zusammenarbeit mit dem Architekten Tscholl? G. Gufler: Ich würde sagen ausgezeichnet. Die technischen Vorgaben dieser 10er-Kabinenbahn waren dem Architekten bekannt; darüber hinaus konnten wir zusammen mit der Baufirma Zelger schon die eine oder andere Idee von Werner Tscholl mit übernehmen und verwirklichen. Radius: Gab es eine „unsichtbare Bergstation“ mit einer höhlenartigen Ein- und Ausfahrt schon einmal bei Doppelmayr? G. Gufler: In dieser Form für eine 10er-Kabinenbahn meines Wissens nicht. Radius: Was waren die besonderen Kriterien von der Planung bis zur Montage? G. Gufler: Für die Planung ist vom Auftraggeber, der Familie Eisath, sehr viel Vorarbeit geleistet worden. Ein besonderes Kriterium war die möglichst begrenzte Ein- und Ausfahrt in der Bergstation und die darin integrierte „letzte“ Stütze vor der Einfahrt. Georg Gufler, Geschäftsführer Doppelmayr Italien Radius: Die Montagearbeiten verliefen ohne Zwischenfall, die Kollaudierung läuft derzeit? G. Gufler: Ja, es gab keinerlei Probleme für unsere Monteure, wir sind voll im Zeitplan. Die technische Abnahme der Anlage ist für die Kalenderwoche 50 geplant. Radius: Sind weitere Projekte in Zusammenarbeit mit dem Architekten Tscholl von eurer Seite aus vorstellbar? G. Gufler: Selbstverständlich, nicht nur vorstellbar, sondern auch interessant! Die Doppelmayr-Technologie – nicht nur bei Bahnen in den Bergen, mit besonderen architektonischen Lösungen von Werner Tscholl zu verbinden – verspricht interessante Lösungen. WIR DANKEN FÜR DAS VERTRAUEN UND WÜNSCHEN DER LATEMAR KARERSEE GMBH VIEL ERFOLG WIR BAUEN MIT MENSCHEN FÜR MENSCHEN, TERMIN- UND QUALITÄTSGERECHT

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it