Aufrufe
vor 2 Jahren

AeroClub Bozen 2013

  • Text
  • Bozen
  • Aeroclub
  • Piloten
  • Ausbildung
  • Flug
  • Fluglehrer
  • Themenbereich
  • Besteht
  • Flugstunden
  • Zeit
  • Radius

6

6 02/2013 themenbereich themenbereich 02/2013 7 Die Flug-Disziplinen: Segelflug und Motorflug Das Interesse an der Sportfliegerei ist seit 60 Jahren ungebrochen. Viele, die diesen Sport erlernen wollten, fanden im Aeroclub Bozen die richtige Anlaufstelle. Das Ziel der Vereins: Auch in Zukunft möchte man die erste Anlaufstelle für alle jene sein, die abheben möchten. In der Gründerzeit war der Verein auch für Fallschirmspringer, Paragleiter, Drachenflieger und Ultraleichtflieger Ansprechpartner und Interessensvertreter gewesen. Im Laufe der Jahre sind einige Sektionen abgewandert, bei anderen bestand kein Interesse mehr, im Aeroclub vertreten zu ein. Zwei Sektionen sind übrig geblieben, diese sind im Laufe der Zeit stärker geworden: Segelflug und Motorflug. Die Segelflieger Das Segelfliegen ist eine sehr anspruchsvolle Sportart. Die Faszination besteht im Zusammenspiel von Mensch, Natur und Technik. Es gilt, die Strömungen der Luft richtig einzuschätzen und zu lesen – der Sport belohnt mit einmaligen Eindrücken. Das gilt für alle Disziplinen, den Alpinen Segelflug ebenso wie den Segelkunstflug oder das Langstreckenfliegen. Streckenflug Still und ohne Motor stundenlang über das Land fliegen – das ist Reiz und Herausforderung zugleich. Die Sonne erwärmt die Luft und lässt Aufwinde entstehen, diese Aufwinde gilt es im Streckenflug geschickt zu nutzen: durch sie gewinnt ein Segelflugzeug immer wieder an Höhe. Erfahrene Piloten können die Aufwinde lesen und es gelingt ihnen, von einer

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it