Aufrufe
vor 2 Jahren

Urlaub in Südtirol 2014

  • Text
  • Bozen
  • Urlaub
  • Meran
  • Christian
  • Brennercom
  • Zeit
  • Skipper
  • Franz
  • Athesia
  • Themenbereich
  • Radius

14

14 04/2014 aktuell themenbereich 04/2014 15 in der Umgebung zwischen Weißhorn und Schwarzhorn verbringen, „dort findet man noch diese kleinen, verschlafenen und unspektakulären Skigebiete und einen Rodelpark mit ganz viel Herz.“ Sein Tipp für einen Südtirol-Urlaub: „Das Villnösstal oder Plosegebiet. Der Blick von der Rossalm und ein erfrischendes Bad in einer der herrlichen, großen Viehtränken ist einfach ein wunderbares Erlebnis“, schwärmt er. Annemarie Profanter, Professorin für Interkulturelle Pädagogik und Buchautorin, Universität Brixen Die Villnösser Autorin und Professorin für interkulturelle Pädagogik, Annemarie Profanter, zieht es für einen Tages- oder Wochenendausflug immer wieder gerne in ihr Heimattal. Den Urlaub hingegen würde sie gerne noch einmal auf dem Vigiljoch, hoch über Lana gelegen, verbringen: „Die klare, reine Luft, der Duft nach frischen Lärchen, vor allem aber die Ruhe die einen dort oben umgibt, das ist ein unbeschreiblich wohltuendes Gefühl“, erinnert sie sich. Den „Radio 2000“ Moderator Alexander Lanz aus Toblach zieht es in seiner Freizeit in die westliche oder südliche Landeshälfte. Für einen Kurzurlaub würde er sich gerne auf den „Rimpf- Hof“ am Vinschger Sonnenberg zurückziehen, wo er in seiner Kindheit als „Hiaterbua“ beschäftigt war und schöne Erlebnisse damit verknüpft. Zu einem Tagesausflug fallen ihm spontan „der Reschensee, der Kalterer See oder das Überetsch“ ein. Das Pragser Tal und der Naturpark Sennes-Fanes führen die Urlaubsliste des „Freiheitlichen“ Roland Tinkhauser aus Pfalzen an. Sein Tipp für eine schöne Tagestour: „Eine Wanderung von Terenten auf die Tiefrastenhütte.“ „Genießen, relaxen, radeln, wandern und baden – all das kann man in meinem Heimatdörfl Kaltern ganz wunderbar“, verrät die Junioren- Schwimmweltmeisterin Lisa Fissneider. Wenn sie gerade einmal nicht schwimmt, ist sie gerne sportlich unterwegs: „Die beeindruckende Natur und die schönen Waalwege im Vinschgau ziehen mich immer wieder dort hin.“ Trauttmansdorff: Urlaub ganz nah Spannende Gartenführungen für die Familie und laue Sommerabende in Trauttmansdorff bringen das Gefühl von Urlaub ganz nah. So gut duftet es in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff nur an lauen Sommerabenden. Lavendel, Rosen und Jasmin versprühen ihren Charme und lassen Urlaubsträume wahr werden. In diesen außergewöhnlichen Genuss kommen die Gartengäste bei „Trauttmansdorff nach Feierabend“. Gärten und Touriseum bleiben dann jeden Freitag im Juni, Juli und August bis 23 Uhr geöffnet und füllen den langen Abend mit spannendem und genussvollem Programm ganz im Zeichen der Sonderausstellung „Blümchensex? –Eine botanische Aufklärung“. Für die Liebhaber der Dolce Vita wird im Palmencafé am Seerosenteich in entspannter Atmosphäre ein gepflegter langer Aperitif mit junger Südtiroler Live-Musik serviert – ideal zu zweit oder mit Freunden. Blümchensex?-Führungen begleiten durch die Ausstellungsräume und hin zu den lauschigsten Plätzchen in den Gärten. Das Restaurant Schlossgarten sorgt mit ausgewählten Blümchensex?- Gerichten für prickelnde Abende zu zweit. Es ist also alles bereit für den gelungenen Start ins Wochenende! Spannende Gartenrundgänge für Klein und Groß sind im Sommer ebenfalls im Angebot. Die Familienführung vermittelt ab Juni zweimal wöchentlich botanische Kuriositäten spannend verpackt und hautnah erlebbar. Inmitten der über 80 Gartenlandschaften gibt es allerhand zu erkunden: Die Botanische Unterwelt, der Verbotene Garten, der Matteo Thun’sche Gucker und der Riesenflipper im Touriseum, dem Landesmuseum für Tourismusgeschichte, sind nur ein Vorgeschmack auf die kunterbunte Erlebniswelt des „Internationalen Gartens des Jahres 2013“. Informationen Freitags im Juni, Juli und August 18 bis 23 Uhr Eintritt: 6,50 Euro Familienführung Jeweils dienstags und samstags 10.15 Uhr deutsch 10.30 Uhr italienisch Allgemeine Infos Öffnungszeiten 2014: 01. April – 31. Oktober: 9 – 19 Uhr 01. – 15. November: 9 – 17 Uhr Freitags im Juni, Juli und August: 9 – 23 Uhr www.trauttmansdorff.it Die Kunst des Ausdrucks besitzen 125 Jahre Tradition & Fortschritt Anfragen unter: bozen.druckerei@athesia.it Tel. 0471 925 453 www.athesiadruck.it www.trauttmansdorff.it | Tel. 0473 235 730 | Meran | Südtirol TRAUTTMANSDORFF NACH FEIERABEND Jeden Freitag im Juni, Juli und August ab 18.00 Uhr – Eintritt: 6,50 E Gärten und Touriseum bis 23.00 Uhr geöffnet ! Erleben Sie die unverwechselbare Atmosphäre lauer Sommerabende in Trauttmansdorff: Kulinarische Highlights im Restaurant Schlossgarten, Aperitivo Lungo im Palmencafé, Blümchensex?-Führungen und Vieles mehr... für den gelungenen Start ins Wochenende! Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it