Aufrufe
vor 3 Jahren

Urlaub in Südtirol 2013

  • Text
  • Bozen
  • Meran
  • Museen
  • Tappeiner
  • Urlaub
  • Themenbereich
  • Informationen
  • Sommer
  • Dolomiten
  • Hotels
  • Radius

54

54 05/2013 3X 50.000 Exemplare Radius-SPORT Gespräche über die Zukunft Klein- und mittelständische Brauer aus ganz Europa versammelten sich im April in der Forst, um die Rolle des Bieres und der Brauereien in einem schwierigen Wirtschaftsklima in der EU zu diskutieren. Die Spezialbier-Brauerei FORST fungierte als Gastgeberin der Veranstaltung, die von den „Brewers of Europe“ in Zusammenarbeit mit dem italienischen Brauerbund „AssoBirra“ organisiert wurde. Dieses alle zwei Jahre stattfindende Meeting stellt eine einzigartige Gelegenheit für die kleinen und unabhängigen Brauer dar, um sich zu treffen und aktuelle Themen der europäischen Brauwirtschaft zu erörtern. Nach den Grußworten von FORST-Geschäftsführerin Margherita Fuchs von Mannstein eröffnete Franco Thedy das Seminar. Brauereibesitzer aus Schweden, Frankreich und Großbritannien bereicherten mit ihren Beiträgen und Erfahrungsberichten das zweitägige Seminar. Porschetreffen … … in Memoriam Ricky Aichner. Es ist das 32. Porschetreffen am Kreuzbergpass vom 30. Mai bis 02. Juni 2013, und das 1. Gedenkporschetreffen an Ricky Aichner, der im Juli 2012 plötzlich verstorben ist. Mit vollster Begeisterung war Ricky Hotelier vom Kreuzbergpass und seine Leidenschaft galt ganz und gar dem Porsche. Was Ricky Aichner (†) im kleinen Freundeskreis begann, ist mittlerweile ein nominiertes Treffen von Porsche-Enthusiasten aus vielen Ländern geworden. Ricky war für viele nicht nur ein Gleichgesinnter was Porsche & Gourmet betraf, sondern auch ein wirklich guter Freund. Ricky’s Credos waren und werden es immer sein: „That’s life, that’s action, that’s Kreuzberg. Sie kommen als Gast und werden als Freund verabschiedet.“ August MAGAZIN FÜR DIE EUROPAREGION TIROL Gesundes Grillen im Hidalgo Mosers Speckgeschäft neu eröffnet Ganz ohne Rauch und 700 Grad heiß, das sind die Voraussetzungen für gesundes Grillen. Hidalgo-Chef Otto Mattivi präsentierte seinen neuesten Grill im Mai den Südtiroler Medien. Passend zu den erlesenen Grillspezialitäten wurde Wein von der Kellerei Terlan aufgeschenkt. Anwesend war auch Komplementär-Mediziner Christian Thuile. „Diese Art des Grillens ist auch deswegen zu empfehlen, weil keine zusätzlichen Fette verwendet werden.“ Für den privaten Gebrauch sind diese Geräte derzeit leider kaum erschwinglich. Der einzige Grill dieser Art in Südtirols Restauration steht derzeit im Hidalgo; wenn es also um gesundes Grillen geht, dann bis auf weiteres, ab ins Hidalgo. Nach vier Mal Gold für den Südtiroler Speck g.g.A. und den Bauchspeck durch die DLG – Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. zu Beginn des Jahres hat der Speckproduzent Moser wieder allen Grund zu feiern: am Sitz in Naturns wurde das Detailgeschäft neu eröffnet. Das neue Geschäft präsentiert sich in einer urigen Almhüttenarchitektur. Eine großzügige Präsentationstheke – dekoriert mit herabhängenden ganzen Speckhammen – stellt das Südtiroler Qualitätsprodukt sowie andere Köstlichkeiten der Marke Moser in den Mittelpunkt. Im Bereich hinter dem Geschäft wird noch fleißig gearbeitet. Hier entsteht eine Erlebniswelt zum Südtiroler Qualitätsprodukt. Mit der Moser Speckworld wird Südtirol um eine Attraktion reicher. Wer Mosers Speck zuhause genießen mag, kann ihn vor Ort oder online auf www.speckworld.com erwerben. September September Redaktion Radius | Tel. 0471 081 561 | info@mediaradius.it | www.mediaradius.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it