Aufrufe
vor 3 Jahren

Südtirols Top 100 2016

  • Text
  • Bozen
  • Unternehmen
  • Italia
  • Bruneck
  • Trento
  • Brixen
  • Meran
  • Gesamtleistung
  • Innsbruck
  • Lana
  • Radius

INFO-PR 36

INFO-PR 36 06/2016 Felsenfest versichert Die TIROLER VERSICHERUNG ist seit zehn Jahren wieder erfolgreich in Südtirol und im Trentino verankert. Grund genug für eine festliche Rück- und Vorausschau. Ringsum strahlende Gesichter, nicht nur wegen der untergehenden Sonne über Schloss Maretsch in Bozen. Schließlich wurde „felsenfest“ gefeiert. Grund dafür gab es genug, denn die TIROLER VERSICHERUNG – Tirols und Italiens (!) älteste Versicherung – konnte sich mit Ehrengästen aus Kirche, Kultur, Politik und Wirtschaft, Partneragenturen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über ein äußerst erfolgreiches Jahrzehnt seit der Rückkehr in den historischen Stammmarkt freuen. Eigenständigkeit ist ein großer Vorteil für die Kunden Als einziges Versicherungsunternehmen, das in der Region ansässig und in der gesamten Europaregion tätig ist, entwickelt die TIROLER die Produkte völlig eigenständig und speziell auf die regionalen Bedürfnisse ausgerichtet. Und das wissen auch immer mehr Versicherungsnehmer in Trentino-Südtirol zu schätzen. Das beweist nicht zuletzt die Tatsache, dass es die TIROLER innerhalb nur weniger Jahre in die Top 5 der beliebtesten Versicherungen in Südtirol geschafft hat. Besonders punktet das Unternehmen durch seine Fachexperten und die wohl schnellste Schadensabwicklung. Bisher waren es fast 10.000 Schäden mit Schadenzahlungen von über 30 Mio. Euro. Dabei betrug der kleinste Schaden „nur“ 7,50 Euro, der größte Schaden immerhin 2,3 Mio. Euro. Fazit der Gäste: „Gott sei Dank felsenfest versichert!“ TIROLER VERSICHERUNG V. a. G. Generalrepräsentanz Italien Schlachthofstraße 30 | 39100 Bozen Tel. 0471 052 600 info@tiroler.it | www.tiroler.it v.l: Vorstandsdirektor Franz Mair, Michl Ebner, Präsident der HK Bozen, sowie TIROLER- Aufsichtsrat Alois Schellhorn (WK Tirol) v.l.: Vorstandsvorsitzender, Walter Schieferer, Landesdirektor in Bozen Pierluigi Siri, Aufsichtsratsvorsitzender und Tirols LH-Stv. ÖR Josef Geisler v.l.: Der ehemalige erste Landesdirektor der TIROLER in Italien, Alois Kaiser, mit seiner Frau Hermine sowie Anita und Kurt Jakomet v.l.: Historiker Ennio Lappi, Marketingleiter Martin Reiter und Koordinator Mario Gusmerotti mit dem neuen Buch v.l.: die TIROLER-Delegierten Franz Zelger (Zebau Bozen), Slalomweltmeister Manni Pranger und Josef Waldner („Oberwirt“ in Marling) v.l.: Das hauseigene Moderatoren-Duo der TIROLER VERSICHERUNG führte durch den Abend: Jane Platter und Johannes Pallweber

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it