Aufrufe
vor 3 Jahren

Südtirols Top 100 2015

  • Text
  • Bozen
  • Unternehmen
  • Brixen
  • Italia
  • Meran
  • Bruneck
  • Trento
  • Gesamtleistung
  • Mitarbeiter
  • Lana
  • Radius

38

38 07/2015 INFO-PR INFO-PR 07/2015 39 Die neue SUV-Welt von Mercedes-Benz Das vielfältigste SUV-Angebot im Premiumsegment kommt von Mercedes-Benz. Gleich drei neue Modelle wurden von Autoindustriale präsentiert: GLC, GLE und GLE Coupé. zeichneter Sicherheit, modernsten Assistenzsystemen und Energieeffizienz. Die neue SUV-Welt von Mercedes-Benz steht in den Showrooms von Autoindustriale zum Testen bereit. Reservieren Sie eine Probefahrt. Weniger Verbrauch? Actros wählen – er fürchtet keine Konkurrenz Actros überzeugt auf ganzer Linie. In den letzten Monaten haben europaweit viele Transportunternehmen am Programm „Fuel Duel“ teilgenommen, um die herausragende Wirtschaftlichkeit von Astros in verschiedenen Einsatzbereichen zu testen. Im Durchschnitt fuhr Actros einen Verbrauchsvorteil von 10,8 %* heraus. Weitere Duelle werden in den kommenden Monaten folgen. * Update vom 3. Februar 2015: Durchschnittlicher Verbrauch mit Fahrzeugen der Klassen Euro V und Euro VI 4.299.119 km unter realen Bedingungen, 835 Tests (davon 27 in Italien). Erfolgreiches Geschäftsjahr Assibroker International, der Meraner Versicherungsmakler ist erneut umsatzstärkster Broker im Radius-Ranking der Versicherungsvermittler. „Als Versicherungsbroker, der vor allem Firmenkunden und Freiberufler betreut, spüren auch wir die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung. Trotzdem konnten wir unsere Erlöse 2014 um gut 5 % steigern“, berichtet Christian Hinteregger, einer der drei operativen Gesellschafter. Seit 2010 haben sich Umsatz und Mitarbeiteranzahl mehr als verdoppelt. Mit Büros in Bozen und Verona ist man auch territorial gut aufgestellt. „Die nächsten Jahre werden spannend“, erzählt Geschäftsführer Jochen Pichler. „Die Versicherungsbranche hat viel zu wenig Mitarbeiter ausgebildet und steht vor einem akuten Nachwuchsproblem. Viele Vermittler, Agenten wie Broker, sind seit Anfang der Siebziger-Jahre tätig und stehen kurz vor der Pensionierung“, analysiert Pichler und erklärt: „Wir haben einen Bedarf an fachlich qualifizierten Mitarbeitern und entwickeln deshalb ein eigenes Schulungs- und Ausbildungsprogramm. Die Tätigkeit des Versicherungsbrokers ist vielen jungen Leuten nämlich nicht bekannt. Mit über zehn verschiedenen Arbeitszeitmodellen stellen wir sicher, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Familie und Beruf gut vereinbaren können.“ Internationale Verbindungen auf Vormarsch Welche Geschäftsbereiche haben sich letztes Jahr positiv entwickelt? „Unsere starke Position im Baugewerbe, Handwerk sowie im Transportgeschäft haben wir ausgebaut“, freut sich Ugo Sica, seit 2014 Gesellschafter. „Besonders herausfordernd sind unsere internationalen Verbindungen. Wir haben zuletzt viele Aufträge aus dem Ausland bekommen. Unser Haus ist erst seit 2012 Mitglied von Unison-Brokers, einem weltweit tätigen Brokernetzwerk. Anfangs hat man uns getestet und die Mandate kamen eher spärlich. Mittlerweile haben wir uns vor allem im deutschsprachigen Ausland einen Namen gemacht. Wohl auch aufgrund der Mehrsprachigkeit beauftragen uns Unison-Kollegen immer häufiger mit der Betreuung italienischer Tochtergesellschaften“, erläutert Sica, der selbst eine Reihe von internationalen Projekten leitet. Die dynamische Linie des neuen GLC folgt konsequent der erfolgreichen SUV-Philosophie von Mercedes-Benz. Er verbindet höchsten Fahrkomfort mit viel Sportlichkeit und überzeugt sowohl auf der Straße und mehr denn je abseits befestigter Wege. Der neue GLE verfügt neben einer frischen Optik auch über modernste Antriebstechnik und steht damit für höchste Effizienz mit dynamischer Performance. Mit dem GLE 500e 4MATIC bietet Mercedes-Benz erstmals in seiner SUV- Historie ein Plug-In-Hybridmodell an. Im neuen GLE Coupé vermischen sich die sportlichen Gene mit den markanten Zügen eines robusten SUV. Die 3 SUVs überzeugen unter allen Einsatzbedingungen mit ausgeein sogenanntes „non admitted country“ und somit ein Land, in dem es streng verboten ist, lokale Interessen von außen zu versichern. Auch eine noch so kleine Schweizer Gesellschaft kann nicht einfach in die Betriebshaftpflichtdeckung des Mutterhauses integriert werden und deshalb braucht es Unterstützung durch einen Netzwerkpartner“, ergänzt Sica. Welche Zukunftspläne hat Assibroker International? „Wir setzen auf qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, langfristige Kundenbeziehungen und investieren laufend in Technologie“, verrät Christian Hinteregger. Jedenfalls blickt man den Herausforderungen der nächsten Jahre optimistisch entgegen. Autoindustriale GmbH Offizieller Vertragshändler Mercedes-Benz Bozen Galvanistraße 41, Tel. 0471 550000 - Bruneck J.-G.-Mahl-Straße 48, Tel. 0474 570000 - Trient Via Stella 13, Tel. 0461 1735300 www.autoindustriale.com „Zudem bietet uns die Unison-Partnerschaft Know-how bei der Umsetzung internationaler Versicherungsprogramme für Südtiroler Betriebe. Unternehmer wollen das Versicherungsmanagement ihrer ausländischen Niederlassungen zentral steuern und gesetzeskonform umsetzen“, bestätigt Jochen Pichler und nennt folgendes Beispiel: „Eine Tochtergesellschaft in der Schweiz bedarf einer professionellen Koordination des Deckungskonzeptes. Wie z.B. China ist die Schweiz Assibroker International GmbH Alois-Kuperion-Str. 30 | 39012 Meran Tel. 0473 498 000 | Fax 0473 498 001 info@assibroker.net | www.assibroker.net

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it