Aufrufe
vor 3 Jahren

Südtirol Magazin Winter 2015/16 - Die Welt

  • Text
  • November
  • Dolomiten
  • Meran
  • Seiser
  • Kronplatz
  • Skigebiet
  • Sextner
  • Pisten
  • Bozen
  • Skifahrer
  • Radius
  • Magazin

südtirol – winter 8

südtirol – winter 8 November 2015 INFO-PR November 2015 9 Rudi der Hüttenwirt, Koch und Musiker Winter in Antholz DER WINTER IST SPORTLICH BEI Falkensteiner 50 Jahre Jubiläum unter der Rotwand in Sexten. Begonnen hat alles 1966 mit einer kleinen Hütte in den Sextner Dolomiten. Die „Rudi-Hütte“, ein Name, der in Erinnerung bleibt – seit 50 Jahren. Jeden Winter kommen Langlauf-Begeisterte nach Antholz, dem Mekka der internationalen Biathlon-Elite, um beim Langlaufen das Antholzertal zu erkunden. Ja, die Musik war von Anfang an mit dabei. Schon als Rudi 16-jährig damit begann, mit seiner Mutter in der kleinen Hütte aufzuschenken. Kein leichtes Unterfangen damals. Alles musste per Korblift auf die 1.950 m hoch gelegene Alm gebracht werden. Damals noch ohne Zufahrtsstraße, kein Strom, kein Telefon, Wasser aus Kanistern und für die Skifahrer der ersten Generation Erbsensuppe, belegte Brote und Glühwein. Dazu jede Menge guter Stimmung und Musik. Denn die liegt Rudi Egarter im Blut. Gitarre und die Zither, eine gute Stimme schenkte ihm die Natur, und je nach Laune der Gäste und des Wirts begann er früher schon am Vormittag aufzuspielen. Skisafari und Skischaukeln war noch lange nicht angesagt. Man war zufrieden mit einer Piste und mindestens ebenso wichtig wie das Skifahren waren in jenen Jahren der famose Einkehrschwung, Hüttenstimmung, gutes Essen, Musik und Gesang und das nicht selten bis spät in die Nacht. Gäste, Freunde, Skilehrer mit ihren Gruppen. Für das gute Essen war die Rudi-Hütte von jeher bekannt. Und auch wenn sie sich heute modern und komfortabel präsentiert, auf Qualität und persönlichen Service am Tisch hat sie nie verzichtet. Die Hütte wurde nach und nach vergrößert – 1968, 1979 und im Jahr 2000. Im Jahr 2007 wurde die Rudi-Hütte abgerissen und neue gebaut. Moderner und komfortabel, im Inneren aber mit ihrer gemütlichen Holzeinrichtung, die den Zauber vergangener Zeiten hervorruft. Was nicht fehlen durfte in der neuen Rudi-Hütte: ein Platz für den Chef mit Mikrofon und Tisch für die Zither. Und zu guter Letzt noch eine Frage: Was braucht es, um ein guter Wirt zu sein? Rudi Egarter: „Humor und Sinn für Spaß. Mit allen reden können, gute Menschenkenntnis und den Willen, den Gästen immer das Beste zu bieten.“ Und genau das tut er! Sonne, Sexten, Kreuzberg Antholz bietet auch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten zum Wandern, Rodeln und Schneeschuhwandern. Die Skigebiete am Kronplatz und in den Sextener Dolomiten sind per Auto oder noch besser mit Skiexpress Pustertal leicht erreichbar. Egal ob alleine, zu zweit oder beim Aktivurlaub mit der Familie, Langeweile kommt bestimmt nicht auf. Unser Tipp: Der Biathlon-Weltcup in Antholz findet vom 21. bis 24. Januar 2016 statt. Südtiroler Bergwellness Das Falkensteiner Hotel & Spa Alpenresidenz Antholz ist ein romantischer Rückzugsort für den Urlaub zu zweit und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Biathlonstadion, das Langlauferlebnis liegt zum Greifen nahe. Entspannung finden die Gäste dabei nicht nur in der Natur oder nahe des Antholzer Sees, sondern auch in der Acquapura SPA Wellness & Wasserwelt. Ein Wellnessangebot auf 1.000 m²: individuelle Fitness-, Beauty- und Wellness-Programme, einen Innen- und beheizten Außenpool, verschiedene Saunen, Kneippbecken, Ruheräume mit beheizten Wasserbetten und vieles mehr. So wird Ihr Aktivurlaub in Antholz perfekt ergänzt. Falkensteiner Hotel & Spa Alpenresidenz Antholz TIPP: Hotel & Spa Alpenresidenz Antholz direkt am Biathlonzentrum Antholz und an den Loipen im Lang lauf-Mekka Antholzertal gelegen. Genießen Sie die schönsten Ski- & Langlaufgebiete: Kronplatz, Gitschberg-Jochtal, Seiser Alm, Dolomiti Superski & Nordic Ski, Winterspaß & Gastfreundschaft in den Falkensteiner 4 Sterne Hotels in Südtirol. LANGLAUF INKLUSIVE 03.01. – 18.01.2016 * In der Falkensteiner Langlaufschule in Antholz erhalten Anfänger und Fortgeschrittene speziell auf Ihr Können abgestimmte Trainingseinheiten. Auf den Spuren der Athleten vom 24.01. – 04.02.2016 zusätzlich mit Biathlon Schießen. Himmlisches Schneevergnügen in einer atemberaubenden Landschaft der Sextner Bergwelt. Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Langlaufen oder Winterwandern. Haubenrestaurant Reh:Angl Naturküche mit einheimischen Qualitätsprodukten und italienischen Spezialitäten – puristisch & exzellent – mit Chefkoch Giovanni Togni. FAMILY-TOP WINTER 04.12.2015 – 02.04.2016 * Familienpaket für 2 Erwachsene + 1 Kind bis 13,9 Jahre, im Family Hotel Kindervollpension im Falky-Restaurant und Baby- & Kinderbetreuung inklusive, ermäßigte Kinderfestpreise für alle weiteren Kinder. Tolles Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. *inkl. ¾ Verwöhn-Pension und Acquapura SPA ****Hotel Kreuzbergpass - Fam. Aichner | Kreuzbergpass | I-39030 Sexten Tel. +39 0474 710 328 | info@kreuzbergass.com | www.kreuzbergpass.com INFO & BUCHUNG: Tel. +39/0472/978 103 suedtirol@falkensteiner.com ∙ suedtirol.falkensteiner.com FMTG Services GmbH, Columbusplatz 7-8, A-1100 Wien, FN 304169 h, FB-Gericht: Wien, Firmensitz: Wien

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it