Aufrufe
vor 3 Jahren

Südtirol Magazin Sommer 2014 - Die Welt

  • Text
  • Bozen
  • Meran
  • Dolomiten
  • Infos
  • Deutsche
  • Tourismus
  • Themenbereich
  • Zeit
  • Italien
  • Sommer
  • Radius
  • Magazin
  • Welt

themenbereich tourismus

themenbereich tourismus 22 Mai 2014 Mai 2014 23 Sonne, Sommer, Musik und Tanz Lange schaute man gern zurück. Schließlich fanden in Bozen im Mittelalter wichtige Märkte statt, wo sich italienische und deutsche Kaufleute trafen. Doch aufgrund der Geschehnisse im letzten Jahrhundert der Diktaturen und Kriege entzweite der Blick zurück die Bürgerschaft* zusehends. Da entsann man sich auf die Musik und den Tanz – und entdeckte Gemeinsamkeiten. Wer in zwei Kulturen aufwächst und zwei Sprachen beherrscht, dem eröffnen sich ungleich mehr Möglichkeiten. Umgekehrt können verschiedene Sprachen auch Barrieren bilden. Die Sprache der Musik und des Tanzes aber ist universell, und so entstanden in Bozen vor rund 30 Jahren die ersten gemeinsamen Initiativen. Spätestens als der weltberühmte Maestro Claudio Abbado ausgerechnet Bozen als Sitz für sein Gustav-Mahler-Jugendorchester wählte, platzte der Knoten. Mittlerweile wartet Südtirols Landeshauptstadt mit einer Fülle von kulturell anspruchsvollen Veranstaltungen auf, teils eingebettet in landesweite Festivals. Ein Überblick. Castelronda vom 13. bis 15. Juni In drei Tagen sechs Bozner Burgen erleben, die trotz ihrer Entstehung in unterschiedlichen Epochen miteinander verbunden sind. Drei Tage gefüllt mit zahlreichen Events. Jede Burg bietet etwas Besonderes: ob Ausstellungen, angeregte Debatten kluger Köpfe, Musik und Gastronomie. Weitere Infos unter: www.bolzano-bozen.it Klangfeste vom 12. Juni bis 26. Juli Anspruchsvolle Künstler werden auf Schloss Runkelstein und erstmals auch auf Schloss Maretsch verschiedene musikalische Epochen wieder zum Leben erwecken und geschickt miteinander verbinden. Weitere Infos unter: www.kulturinstitut.org Südtirol Jazzfestival Alto Adige vom 27. Juni bis 6. Juli Seit drei Jahrzehnten besticht das Jazzfestival durch klingende Namen. Bekannte Interpreten und Newcomer des zeitgenössischen Jazz spielen auf den Bühnen in Bozen und in ganz Südtirol und feiern den Sommer. Schwerpunkt des Festivals ist heuer Frankreich. Ein Höhepunkt dabei ist der Auftritt des Akkordeonisten Vincent Peirani. Weitere Infos unter: www.suedtiroljazzfestival.com Tanz Bozen vom 14. bis 26. Juli Das Tanzfestival erlebt die 30. Auflage. Das 1999 eröffnete Neue Bozner Stadttheater verfügt über eine der größten Bühnenöffnungen Europas, womit renommierte Tanzensembles und Choreografen aus aller Welt ideale Bedingungen vorfinden. Getanzt wird aber auch auf den Straßen und Plätzen der Landeshauptstadt. Das Tanzfestival hat sich italienweit einen Namen gemacht und wird von Publikum und Presse aufmerksam verfolgt. Alljährlich unterrichten 30 Dozenten und Dozentinnen, unterstützt von einem eigenen Musikerteam, die verschiedensten Tanzstile: klassisches Ballett, Jazz, Hip-Hop, Breakdance, Flamenco, Samba u.v.m. Weitere Infos unter: www.tanzbozen.it Bolzano Festival Bozen vom 29. Juli bis 1. September Seit drei Jahrzehnten trifft sich die Elite der jungen europäischen Musikerinnen und Musiker in Bozen. Zu Gast sind alljährlich das European Union Youth Orchestra und das Gustav Mahler Jugendorchester jeweils unter der Leitung prominenter Dirigenten. Die Begeisterung, mit der die jungen Talente am Werk sind, ist nicht nur in den Konzertsälen, sondern in der ganzen Stadt spürbar. Ein weiterer Höhepunkt ist der Klavierwettbewerb Ferruccio Busoni, der Bozen* Die Landeshauptstadt zählt 105.000 Einwohner. 75 Prozent davon sind italienischer, 25 Prozent deutscher Muttersprache. Damit ist das Verhältnis der Sprachgruppen genau umgekehrt wie im gesamten Landesgebiet. Bozen setzt seit jeher auf Handel und Dienstleistungen und ist zum Shoppen ideal. weltweit mit zu den führenden gehört. Abgerundet wird der musikalische Sommer durch Antiqua, einem Festival im Festival mit dem Schwerpunkt Alte Musik. Weitere Infos unter: www.bolzanofestivalbozen.it Transart vom 10. bis 28. September Das Festival zeitgenössischer Kultur im Zeichen der Experimente und Offenheit bietet seit 13 Jahren Musik und Kunst an ganz ungewöhnlichen Schauplätzen – multidisziplinär und multimedial. Weitere Infos unter: www.transart.it Schloss Maretsch in Bozen Bozner Kultursommer 2014 Kein Sommer in der Stadt ohne hochkarätige Konzerte – in Parkanlagen, auf Plätzen und in den architektonischen Juwelen Bozens – und kein Sommer ohne Tanzfieber für Groß und Klein: Der Bozner Sommer lädt auch dieses Jahr zum Südtirol Jazzfestival, zum Festival Tanz Bozen, zu den Klangfesten, zum Bolzano Festival Bozen sowie zur Transart ein. Neu in diesem Jahr ist die Castelronda – in 3 Tagen 6 Burgen erleben. Der Kultursommer wartet mit zahlreichen Highlights für Musikfreunde und Tanzbegeisterte auf. Jazzmusik in privaten Parks und auf öffentlichen Plätzen, Tanzvorstellungen in Geschäften des Zentrums, klassische Musik im Theater, aber auch unter freiem Himmel. Das Verkehrsamt der Stadt Bozen hat für die Sommersaison besondere Pakete geschnürt, die an Zeit, Ferienprogramm und Budget eines jeden Bozen-Besuchers individuell angepasst werden können. Nach dem Motto „ein Paket ganz nach meinem Geschmack“. Verkehrsamt der Stadt Bozen Waltherplatz 8 I-39100 Bozen Tel. +39 0471 307 000 info@bolzano-bozen.it www.bolzano-bozen.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it