Aufrufe
vor 2 Jahren

Urlaub in Südtirol 2013

  • Text
  • Bozen
  • Meran
  • Museen
  • Tappeiner
  • Urlaub
  • Themenbereich
  • Informationen
  • Sommer
  • Dolomiten
  • Hotels
  • Radius

service 22

service 22 05/2013 05/2013 23 service Entdecke deine Heimat sentres ist ein digitaler Aktiv-Reiseführer – von Südtirolern für Südtiroler und Gäste. Im Web und als App. Du suchst die ideale Tour und die passende Einkehr, Unterkunft oder Einkaufsmöglichkeit? sentres hat die Antwort und die besten Tipps. Pfitsch oder Pflersch, Pfunders, Pfatten oder Pfossen – wohin soll es gehen? Oder lieber nach Plawenn, Planeil oder Prämajur? Die sprachliche und landschaftliche Vielfalt ist sogar für Südtiroler verwirrend. Dabei bewegen wir uns gerne und immer öfter in der heimischen Natur. sentres entwirrt und weist den Weg. Unter den über 3000 Tourentipps, inklusive Karte, GPS- Track, Fotos und Wegbeschreibung findet jeder Wanderer, Mountainbiker, Rennradler oder Kletterer seine perfekte Runde. Interessiert an den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke? Die sentres App informiert über Bergspitzen, Seen und Bäche, Kirchen, Denkmäler und mehr. Welcher Tages- oder Wochenendausflug wäre perfekt ohne genussvolle Einkehr? Schließlich müssen die mühsam geleerten Kalorienspeicher wieder gefüllt werden. Was passiert, wenn man die Wanderstöcke, den Ersatzschlauch oder die Brotzeit zu Hause vergessen hat? „Don‘t Panic“ – die sentres App zeigt dir die besten Einkehr- und die passenden Einkaufstipps in deiner Nähe. Und wenn der Ausflug zum Urlaub im eigenen Land werden soll: 500 Unterkünfte auf sentres.com – von der kleinen Pension über den Bauernhof bis zum Luxushotel warten auf deine Anfrage. sentres kann im Web unter sentres.com genutzt werden oder man installiert sich die gratis sentres App für iOS oder Android. Wandern am Fuße der Rotwand Einer der aussichtsreichsten Höhenwege in den Dolomiten – der Hirzelweg – schlängelt sich am Fuße der Rotwand und des Masaré-Kammes an den Felswänden des Rosengartens entlang. Die Sessellifte „König Laurin“, mit dem man in etwa 20 Minuten die Kölner Hütte (2337 m) erreicht und „Paolina“, welcher zur Paolinahütte (2127 m) hinauffährt, erleichtern den beträchtlichen Höhenunterschied zu überwinden. Der Hirzelweg oder Hirzelsteig (Weg Nr. 552, dann Nummer 549) beginnt direkt an der Kölner Hütte. Zu dieser Hütte gelangen Sie bequem mit dem Sessellift „Laurin I“ von Welschnofen und „König Laurin“ von der Frommer Alm. Steigung und fast ebene Abschnitte wechseln sich ab. Auf 2280 m Höhe mündet der Hirzelsteig in den breiten Wanderweg, der von der Paolinahütte (2127 m) heraufkommt. Nach wenigen Metern erreicht er das Denkmal des Bronzeadlers – zum Andenken an Dr. Theodor Christomannos. Als Alternative kann der Hirzelweg auch in der umgekehrten Richtung vom Sessellift Paolina aus begangen werden. Strecke: Talstation Sessellift Paolina (1620 m), Auffahrt mit dem Sessellift (2125 m) oder zu Fuß über Weg Mark. 552/539 vom Karer Pass zur Paolina Hütte (2280 m), Weg Mark. 548, Karer Pass (1745 m), Talstation Sessellift Paolina (1620 m). Wanderzeit: Juni bis Oktober. Weitere Informationen finden Sie unter www.carezza.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it