Aufrufe
vor 2 Monaten

Radius Top Jobs 2019

  • Text
  • Junge
  • Frauen
  • Menschen
  • Arbeit
  • Mitarbeitern
  • Zeit
  • Arbeitgeber
  • Bozen
  • Mitarbeiter
  • Unternehmen

INFO-PR 50

INFO-PR 50 03/2019 AKTUELL Die Fabrik der Zukunft Stetige Verbesserung durch Automatisierung der Arbeitsprozesse: Bei GKN Sinter Metals ist dies Teil des Arbeitsalltags. Mensch und Roboter arbeiten eng zusammen, um Großes zu erreichen. An den Standorten von GKN Sinter Metals in Bruneck und Sand in Taufers dreht sich alles um das Thema Industrie 4.0. Durch die starke Automatisierung der Fertigungsprozesse und herausfordernde Neuentwicklungen wird die kontinuierliche Optimierung von Produktivität und Qualität erreicht. Dies ermöglicht uns, dank innovativer technischer Hilfsmittel ortsund zeitunabhängig zu reagieren. Maschinen, Anlagen usw. werden digital vernetzt, um den Mitarbeiter bei der täglichen Arbeit zu unterstützen und die Entscheidungen zu erleichtern. Zukunftsorientiert arbeiten Digitalisierung wird bei GKN Sinter Metals auf allen Ebenen gelebt. Dadurch bietet das Unternehmen jedem Mitarbeiter eine einzigartige Möglichkeit, zukunftsorientierte Aufgaben zu lernen: Daten zu interpretieren, damit zu arbeiten und Prozesse zu gestalten. Solche Fähigkeiten sind die stabile Basis für die Zukunft, die sich immer mehr in Richtung Industrie 4.0 entwickelt. GKN Sinter Metals ist Partnerunternehmen der Freien Universität Bozen, die seit Oktober den dualen Ingenieurstudiengang Automation (BSc) anbietet. Des Weiteren besteht eine regelmäßige Zusammenarbeit mit den Universitäten TUM München und der RWTH Aachen. Der duale Ingenieurstudiengang Automation an der Freien Universität Bozen ist eine perfekte Symbiose aus theoretischen Inhalten, die an der Universität vermittelt werden, und praktischer Umsetzung im Alltag. GKN Sinter Metals ist eines der Partnerunternehmen, die jungen motivierten Oberschulabsolventen sowie internen Mitarbeitern das duale Ingenieurstudium Automation ermöglicht. Auch allen anderen Mitarbeitern mit technischem Verständnis und Motivation bieten sich dank des breitgefächerten Weiterbildungsprogramms attraktive Karrieremöglichkeiten als Führungskraft, technischer Spezialist oder Ansprechpartner für internationale Projekte. Durch diese Internationalisierung und die damit verbundene Weltoffenheit besteht für die Mitarbeiter die Möglichkeit, nach außen zu gehen, um somit wichtige Erfahrungen zu sammeln. Unterstützung bei neuen Aufgabenbereichen erfahren die Mitarbeiter durch interne Schulungen oder die Hilfe von erfahrenen Ausbildern. In regelmäßigen Gesprächen bekommen die Mitarbeiter konstruktives Feedback zum Ausbildungsstand oder zur geleisteten Tätigkeit, was zur Mitarbeiterzufriedenheit beiträgt und ein positives Arbeitsklima fördert. GKN Sinter Metals AG Fabrikstraße 5 | 39031 Bruneck Tel. 0474 570 211 info@jobsbysinter.com | www.jobsbysinter.com

AKTUELL 03/2019 51 Seiser Alm, Kastelruth, Südtirol NEUEN PROJEKTEN ENTGEGEN. GLAUBEN SIE AN DAS MÖGLICHE. WER VIEL VORHAT, KOMMT ZU UNS. Hypo Vorarlberg Leasing steht Ihnen zur Seite und leistet die Unterstützung und finanzielle Beratung, die Ihr Unternehmen benötigt. Wir besitzen das Know-how, um Ihren Projekten neuen Schwung und Innovationskraft zu verleihen. Gemeinsam loten wir neue Investitionsmöglichkeiten aus, damit Sie Ihre Ideen verfolgen und Ihre Pläne perfektionieren können. Hypo Vorarlberg Leasing AG, Norditalien www.hypoleasing.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it