Aufrufe
vor 2 Monaten

Radius Top Jobs 2019

  • Text
  • Junge
  • Frauen
  • Menschen
  • Arbeit
  • Mitarbeitern
  • Zeit
  • Arbeitgeber
  • Bozen
  • Mitarbeiter
  • Unternehmen

44

44 03/2019 INFO-PR AKTUELL „Elegante“ Arbeitsbedingungen Nicht nur die Produkte, die METEK aus Glas und Metall herzustellen vermag, sind außergewöhnlich. Auch die Arbeitsbedingungen sind bei METEK außergewöhnlich. Modern, offen und transparent wirken Gebäude, an denen METEK Hand angelegt hat. Wie schafft es der Betrieb, so aufregende und elegante Gebäudeverglasungen, automatisierte Gebäude(er)öffnungen, Genussklimaschränke, Brandschutzverglasungen herzustellen, die auf den ersten Blick fast unrealisierbar erscheinen? Ein Teil der Antwort muss handwerkliches Können heißen. Der andere, vielleicht noch entscheidendere, ist das Betriebsklima, der Zusammenhalt, der aus Kollegen und Kolleginnen ein eingeschworenes Team macht. Und oft das Unmögliche möglich macht. METEK schätzt sich glücklich, aus Mitarbeitern zu bestehen, die ihrer Arbeit mit echter Leidenschaft nachgehen. Da kommt bei vielen die Begeisterung für Technik, für Glas und Metall und ungewöhnliche Verbindung durch, und da wird auch schon mal etwas „neu erfunden“. Doch auch in allen anderen Bereichen ist METEK mit Passionierten besetzt, die alles zu einem guten Gelingen beisteuern. Somit ist das elegante Endprodukt nicht das geniale Werk eines Einzelnen. Es ist das Resultat einer gemeinschaftlichen Leistung, auf das jeder Einzelne der zurzeit 70 Mitarbeiter stolz sein kann. Modernes Arbeitsumfeld bei der international tätigen Firma METEK bedeutet auch die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung des Arbeitsplatzes. Dazu gehören flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterfortbildung oder gemeinsame Ausflüge und andere Benefits. Ein zeit- und nervensparender Mannschaftsbus von und nach Assling und eine familienfreundliche 4-Tage-Woche für Monteure sind neben der leistungsgerechten Entlohnung und dem guten Betriebsklima eine Selbstverständlichkeit. Der Hauptsitz des Lösungsspezialisten METEK befindet sich in Frangart/Eppan, weitere Niederlassungen sind in Welsberg und in Assling/ Osttirol. Weitere Einblicke unter www.metek.com TECHNOLOGY IN MOTION IHRE WEINE IM BLICKFELD: ELEGANTE WEIN (T) RÄUME VON METEK. ELEGANTE … Verglasungen Automatische Gebäudeöffnungen Brandschutzverglasung www.metek.com Amonti Wellnessresort, Ahrntal

INFO-PR 03/2019 45 Die neue Karriere beginnt im „Dolomiten“-Markt Suchen, inserieren, finden – viele Südtiroler haben ihren Beruf im „Dolomiten“-Markt gefunden. Das handliche Extraheft „Dolomiten“-Markt und dessen Online-Version sind nämlich der beste Treffpunkt, wenn es darum geht, Bewerber und Unternehmen zusammenzubringen. Rund 500 Anzeigen von Jobsuchenden und -anbietern erreichen über die gedruckte und digitale Version des „Dolomiten“-Marktes regelmäßig nahezu die ganze Provinz. Das Extraheft wurde 2006 erstmals herausgegeben und ist seither die erste Wahl der Südtiroler, wenn es um die Arbeits- oder Mitarbeitersuche geht. Jeden Samstag erscheinen die topaktuellsten Anzeigen – verpackt in klassische Wortanzeigen oder auffallende Formatanzeigen. Dabei nutzen führende Personalvermittler diese Möglichkeit der Mitarbeitersuche erfolgreich. Eine sogenannte „kombinierte Schaltung“ macht das Angebot noch attraktiver. Alle Inserate erscheinen nämlich auch in der Mittwochsbeilage des Tagblattes „Dolomiten“, dem „Wirtschaftskurier“, und stehen Anbietern und Arbeitssuchenden zusätzlich 14 Tage lang auf der Internetseite www.dolomitenmarkt.it zur Verfügung. Nicht nur jede Menge Stellenangebote Im „Dolomiten“-Markt sowie im Online-„Dolomiten“-Markt finden Leser aber nicht nur Stellengesuche oder -angebote. Zu den großen Stärken der beiden Plattformen zählt auch ihre Vielfältigkeit. Leser finden durchschnittlich bis zu 1.000 Annoncen zu An- und Verkauf von verschiedensten Fahrzeugen oder Immobilien, Partnerschaftsanzeigen sowie Flohmarkt- Inserate in der Rubrik „Fundgrube“. Wortanzeigen können auch mit einem Bild aufgewertet werden – im Internet sogar mit bis zu zehn Fotos. Ergänzt wird die Samstagsbeilage durch Bilder und redaktionelle Beiträge über die Neuheiten auf dem Arbeits- und Immobilienmarkt, bei Auto und Motor sowie Liebe und Partnerschaft. In der Online-Version, www.dolomitenmarkt.it, besuchen die Nutzer durchschnittlich 8,63 Seiten für 4,25 Minuten. Allein die Rubrik der Stelleangebote wurde im vergangenen Jahr rund 3.000.000- Mal aufgerufen. Das Portal ist übrigens nicht nur vom PC und Laptop aus nutzbar, sondern auch für mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet bestens geeignet. Seit 2016 befindet sich der „Dolomiten“-Markt auch auf Facebook (www.facebook.com/DolomitenMarkt). Täglich werden darauf für über 9.000 Facebook-Freunde topaktuelle Angebote online gestellt. Inserieren ist kinderleicht Sie haben einen Traumjob zu vergeben oder suchen einen? Im „Dolomiten“-Markt zu inserieren, ist ganz einfach. Die Anzeigen können telefonisch in der „Dolomiten“-Anzeigenabteilung unter der Tel. 0471 081 600 oder per E-Mail an anzeigen@athesia.it aufgegeben werden. Unter www.dolomitenmarkt.it kann man außerdem rund um die Uhr inserieren. Auf „Anzeige aufgeben“ klicken, und schon erscheint das virtuelle Formular: ausfüllen und fertig. Unternehmen und Privatkunden, die den Online-Weg nutzen, müssen übrigens nicht auf die gedruckten Varianten verzichten, denn natürlich sind auch kombinierte Schaltungen möglich.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it