Aufrufe
vor 6 Monaten

Radius Segeln BSW 2019

4

4 04/2019 AKTUELL Brennercom Sailing Week, die 5. Die Brennercom Sailing Week, kurz BSW, beginnt jedes Jahr mit einer Einladung des Veranstalters Yacht Club Salten. Organisatoren, Sponsoren und Teams samt deren Skippern werden vorgestellt und der Kurs samt Häfen und Kanobas bekannt gegeben. Im neuen Hotspot von Jenesien, beim Luis & die Buam, trafen sich Mitte April die Teilnehmer der Brennercom Sailing Week. 21 Teams wurden präsentiert, ein neuer Rekord an teilnehmenden Mannschaften. Mit dem Film der 2018er-Veranstaltung wurden Erinnerungen und auch die Vorfreude auf die 5. Brennercom Sailing Week geweckt. Yacht Club Salten als Veranstalter Dazu eine beliebte Redewendung von Sigi Rungaldier: „Ich sage es ganz ehrlich, seit dem Herbst 2018 arbeiten wir für das Event Brennercom Sailing Week 2019.“ Mit wir meint er den Yacht Club Salten, dem er als Präsident vorsteht, Vize Rainer Toniatti, Finanzchef Manni Huber, Eventmanager Christian „Cocco“ Weithaler und Kollegen. Zwei Katamarane als Begleitschiffe waren wieder im Einsatz: einer für das OK-Team, welcher eher einem Frachtschiff glich, so viel unterschiedliches Material musste mitgenommen werden, und ein weiterer für Regattaleitung und Medien. Auch in diesem Jahr war wiederum der international bekannte und bewährte Regattaleiter Gert „Blondl“ Schmidleitner verpflichtet worden. Wer sind dieses Jahr die Favoriten? Natürlich die üblichen Verdächtigen: BMW Auto Ikaro, Brandnamic, Hell Commerce und das Team von Windsurfing Kaltern. Bei der Brennercom Sailing Week 2018 fiel erst bei der letzten Wettfahrt 50 Meter vor der Ziellinie die Entscheidung zugunsten von BMW Auto Ikaro. Die Marina von Biograd in Südtiroler Hand

BRENNERCOM SAILING WEEK Ihr Charter Spezialist Sie erkämpften sich nach zwei Fehlstarts (!) in der letzten und entscheidenden Wettfahrt so knapp vor dem Ziel die notwendige Platzierung für einen Punktegleichstand – und dank einer besseren Platzierung in den vorhergehenden Regatten wurde sie Gesamtsieger vor Windsurfing Kaltern. Eines kann man aber vorwegnehmen – ähnlich spannend mit einer Entscheidung erst bei der letzten Wettfahrt sollte es auch 2019 werden. Strömender Regen in Biograd Erster offizieller Treffpunkt war das Skippermeeting an der Marina von Biograd am Samstag. Erstmals bei strömendem Regen, aber so was kann den Seglern ja nichts anhaben … zudem versprachen die Aussichten Besserung ab Sonntagmittag. So standen aber alle im Regen – Speaker Sigi Rungaldier, Regattaleiter Gert „Blondl“ Schmidleitner und die Skipper mit einem Teil ihrer Teams. Angesichts des Regens verzichtete Blondl auf längere Erklärungen und vor allem auf seine allseits bekannten pointierten Aussagen. Aber dafür sollte es ja noch genug Zeit geben – bei den nächsten Skippermeetings und den täglichen Prämierungen am Abend. Skippermeeting im Regen 15x Kroatien NEU: Punat / Krk, Rijeka 4x Griechenland NEU: Volos, Santorin 2x Türkei 3x Italien Karibik Schweden Charter-Weltweit www.pitter-yachting.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it