Aufrufe
vor 3 Wochen

Radius Segeln BSW 2019

12

12 04/2019 BRENNERCOM SAILING WEEK Die 5. Wettfahrt ein weiterer Up-and-Down-Kurs Die bereits im vorhergehenden Artikel vermutete Ausgeglichenheit des Feldes fand eine weitere Bestätigung. Nach einer turbulenten Startszene mit Einzelrückruf und höchst knappen Passagen vorbei am Startschiff entwickelte sich ein spannendes Rennen mit überraschendem Ausgang. Zwei neue Mannschaften konnten sich auf dem Treppchen platzieren. Die große Überraschung der Wettfahrt war der Sieg des Gastro Drink Sailing Team und dem 3. Platz vom Durst Ventures Sailing Team. Mit Platz zwei erreichte BMW Auto Ikaro eine weitere Spitzenplatzierung. Auf den Plätzen folgten Windsurfing Kaltern und Brennercom Sailing Team. Wettfahrt Nummer sechs war ein Navigationskurs ... ... in Richtung Mare, dem Ziel des Abends. Der Navigationskurs führte entlang der Insel Lavdara Vela bis zum Wendepunkt vor der kleinen Insel Lavdara Mala, zurück ging es mit einem Vorwindkurs auf der anderen Seite von Lavdara Vela. Das Rennen wurde vom Team Hell Commerce dominiert, die schon auf der Kreuz und später auch am Vorwind in Front lagen. Dahinter entwickelte sich ein spannender Kampf zwischen Windsurfing Kaltern und Brandnamic. Wieder gut im Rennen lagen auch Auto Hofer-Weico, lange auf Platz vier, Lobis Böden und Gastro Drink Sailing Team. Natürlich kämpfte auch das BMW Auto Ikaro Team um einen Platz Am Mittwoch 3 Wettfahrten Wettfahrt 4 1. Team Annalisa – Skipper: Annalisa Anderle 2. Brennercom Sailing Team – Skipper: Charly Manfredi 3. BMW Auto Ikaro – Skipper: Bernhard Mair Wettfahrt 5 1. Gastrodrink Sailing Team – Skipper: Günther Unterkofler 2. BMW Auto Ikaro – Skipper: Bernhard Mair 3. Durst Ventures Sailing Team – Skipper: Andreas Unterhofer Wettfahrt 6 1. Hell Commerce – Skipper: Hans Hell 2. Windsurfing Kaltern – Skipper: Stefan Sparer 3. BMW Auto Ikaro – Skipper: Bernhard Mair

AKTUELL 04/2019 13 BSW Formationsfahrt durch den Kanal von Mala Proversa unter den Ersten und konnte schließlich im Finish auf Platz drei vorstoßen. Der Sieg nach etwa 2,5 Stunden ging dann an Hell Commerce vor Windsurfing Kaltern und BMW Auto Ikaro. Auf den Plätzen folgten Lobis Böden und Vinschger Wind. Zum Abschluss der Wettkämpfe gab es noch eine „Formationsfahrt“ durch den Kanal von Mala Proversa. Mare – ein Platz zum Verlieben Mare, eine malerische Bucht mit einem Restaurant und Platz für etwa zwölf Boote an der Mole (einige der Teilnehmer mussten an den Bojen festmachen). Felix vom OK-Team organisierte einen perfekten Shuttle-Dienst von den Booten zum Restaurant, der speziell vom OBI Women Sailing Team mehrfach genutzt wurde. (Man konnte schließlich nicht ohne Schminkutensilien zum Abendessen kommen …) Zurück zum Mare, ein sympathisches Restaurant, kulinarisch absolute Spitze und zudem mit aufmerksamem und freundlichem Service – nicht selbstverständlich in diesen Gefilden. Insgesamt ging, laut Meinung aller Beteiligten, ein super Segeltag mit der Prämierung der drei Wettfahrten zu Ende.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it