Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Magazin Winter 14_15

  • Text
  • November
  • Dolomiten
  • Seiser
  • Kronplatz
  • Pisten
  • Sextner
  • Skigebiet
  • Resort
  • Themenbereich
  • Natur
  • Radius
  • Magazin

38 November

38 November 2014 themenbereich südtirol – winter Poesie der Einfachheit Das vigilius mountain resort folgt einer Philosophie, in der Ästhetik und Einfachheit, Diskretion und Herzlichkeit einander die Hand reichen: sinnlich, beflügelnd, einmalig. Dem Himmel so nah! Meran: Palmen, Therme, Pulverschnee Alpin mediterranes Lebensgefühl hoch drei. Das ist Meran. Eine Stadt mit Flair und einzigartigem Ambiente. Eine Stadt, die Palmen, Wellness, Kultur und (Winter)Sport und Pistenvergnügen konjugiert und ihren Besuchern einzigartiges Erleben garantiert. Dass Meran mehr als eine Reise wert ist, wussten schon die Gäste, die um die Jahrhundertwende zum Kuren in die Passerstadt kamen. Diese Zeiten sind vorbei, aber als Location ist Meran auch im Jahr 2014 perfekt, vor allem für diejenigen, die stressfreie Abwechslung für die schönsten Tage des Jahres suchen. Meran bezaubert mit seinem Charme d’Antan. Jugendstilvillen, dem Kurhaus oder der Laubengasse mit ihren Geschäften. Eine alte Dame mit jung gebliebenem Herz und frischem Esprit. Meran bietet alles und das auf höchstem Niveau Kombinationen sind erlaubt. Nur wenige Autominuten von der Stadt entfernt lädt das Skigebiet Meran 2000 mit seinen perfekt präparierten Pisten und wundervollen Ausblicken in die Umgebung ein. Wer nicht jeden Tag die gleichen Pisten möchte, kann von Meran aus bequem das Schnalstal mit seinen imposanten Gletschern erreichen, das ursprüngliche Ultental mit der Schwemmalm, oder das kleine autofreie Pfelders. Ob Skivergnügen für die ganze Familie, Winterwandern oder Loipenspaß, Meran ist der ideale Ausgangspunkt. Wer weniger Schnee mag, auch im Winter locken zahlreiche, schneefreie Wege rund um den Meraner Talkessel zum Wandern und Spazieren. Wer alles vor Ort möchte, kann entlang der Passer auf der Winter- oder der Sommerpromenade selbst zur kalten Jahreszeit mediterrane Impressionen sammeln und Palmen, Zedern, Sukkulenten und andere südliche von der Sonne verwöhnte Gewächse bewundern. Die Therme Meran, ein von Stararchitekt Matteo Thun entworfener Glaskubus im Herzen der Stadt, bietet alles, was es zum Relaxen braucht. 15 In- und Outdoorpools, acht Saunen und Dampfbäder, Massage, das Spa- und Vitalcenter oder das Fitness-Center, ausgestattet mit den modernsten Geräten für das ganz persönliche Training. Keine Frage, auch Genießer kommen in Meran zum Zuge. Traditionell, mediterran oder exotisch, die Meraner Küche ist bekannt für ihre Auswahl und Qualität, Weingenießer dürfen sich an der von Winefestival Merano inspirierten Auswahl erfreuen und nicht zuletzt locken zahlreiche Kaffeehäuser mit Tradition und Flair. Aussteigen. Einatmen. Sieben Minuten trennen mich von ungeduldigen Autos, Großstadtgetriebe, Bildern vergangener Tage und halbfertig gedachten Zukunftsplänen. Einfach. Alles scheint auf einmal ausradiert zu sein, wie weggefegt, und das ganz von allein. Soll mir Recht sein. Nur erdiger Boden unter den Füßen, der Kopf ist im Himmel. Wie ein Baumstamm fließt es in die Landschaft, ich betrete das vigilius mountain resort. Drinnen wie draußen hat die Natur das Sagen: Holz, Lehm, Leinen, nichts ist zu viel, nichts fehlt, eine berührende Poesie der Einfachheit. Herzlich. Eine warme Stimme holt mich aus meinen Gedanken, lädt mich ein, nimmt mich mit, ich lasse mich gehen und gleite mit ihr über rote Teppiche durch offene Flure. Eine urige Stube holt die Geschichte der Gegend ins Haus. Der endlose Pool und das Restaurant mit freiem Blick zu Himmel und Dolomiten würzen das gute Gefühl von Geborgenheit mit dem köstlichen Duft von Freiheit. Sinnlich. Mein Zimmer heißt mich willkommen. Ich lasse mich fallen, Glück durchströmt mich und die Neugier, weiter in diesen Platz hineinzuspüren: bloßfüßig das warme Holz und den kühlen Stein erkunden, vom rotbackigen Apfel beißen, das melodiös gurgelnde Quellwasser über mich fließen lassen. Inspirierend. Eine Stunde ist vergangen seit meiner Ankunft, eine kleine, beflügelnde Ewigkeit. Frische Gedanken, neue Visionen. Ich freue mich auf morgen. DIE BERGINSEL Im Dialog mit der Natur und im Rhythmus der Jahreszeiten schöpfen Sie Kraft. Und das Gespür für das Wesentliche stellt sich ganz von selbst wieder ein. vigilius inspirierend.warmherzig.sinnlich.einfach www.vigilius.it mountain resort

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it