Aufrufe
vor 2 Jahren

Radius Magazin Südtirol Die Welt 2014

  • Text
  • Bozen
  • Meran
  • Dolomiten
  • Infos
  • Deutsche
  • Tourismus
  • Themenbereich
  • Zeit
  • Italien
  • Sommer
  • Radius
  • Magazin
  • Welt

tourismus 44 Mai

tourismus 44 Mai 2014 Mai 2014 45 Gondelfahrt am Kalterersee Eine original venezianische Gondola, das weltweit eleganteste und bekannteste Holz-Ruderboot als Neuheit für den Kalterer See. Das Anbaugebiet um Bozen Lagrein – der echte Südtiroler Die Lagreinrebe ist neben Vernatsch und Gewürztraminer eine von drei autochthonen Südtiroler Rebsorten. Sie gedeiht bevorzugt im Bozner Talkessel. Die Kellerei Bozen ist der bedeutendste Produzent dieses dunklen, vollmundigen Rotweines. Lagrein ist laut genetischen Untersuchungen von José Vouillamoz in Norditalien mit den Rebsorten Teroldego und Marzemino verwandt; außerdem besteht eine Verwandtschaft zum Syrah. Erstmals bezeugt ist der „bonum Lagrinum“ (guter Lagreinwein) in einer Traminer Urkunde von 1379, während Bozner Quellen von 1420 den lägrein wein und von 1498 den gueten roten Lagrein ausdrücklich nennen. Kellermeister Stephan Philippi Voller Körper, dunkles Rot, sehr elegant Die spätreifende Rebsorte bevorzugt die warmen Lagen, besonders bekannt dafür ist der Bozner Stadtteil Gries und auch die Lagen am Bozer Boden und Rentsch. Das Anbaugebiet steht seit 1975 unter DOC-Schutz. Die spezifische Charakteristik der Lagrein-Weine ist das, was die Weinliebhaber fasziniert. Die Lagreinrebe ergibt einen vorzüglichen, körperreichen roten Wein von intensiv-rubinroter Farbe. Er hat einen weinigen, delikaten Duft, manchmal mit einem Vanilleton, ist sanft und geschmeidig im Geschmack, der in seiner Vollmundigkeit sehr elegant sein kann. Ihm eigen ist eine gute Balance zwischen Tannin, Säure und Frucht. Der Lagrein lässt sich gut fünf Jahre in der Flasche lagern. Lagrein darf nach einem Jahr Lagerung die Bezeichnung Riserva tragen. Südtiroler Lagrein Rosé Weinexperten halten ihn für den besten Roséwein der Welt und sprechen von einer ausgesprochenen Kostbarkeit. Auf die ursprüngliche Bezeichnung Lagrein Kretzer verzichtet man heute. Der Wein ist kirschfarben, hat ein eigenwilliges, delikates Bukett mit Geruch von Früchten und Vanille. Er ist trocken im Geschmack, frisch, lebhaft, fruchtig, schlank, ausgeglichen und harmonisch. Die von der Bootswerft „Squero Bonaldo Dorsoduro Venezia“ in traditioneller Bauweise mit acht verschiedenen Holzarten gebaute Gondel, war zehn Jahre im Canale Grande im Dienst, ehe sie von Hans und Anna Renner nach Kaltern gebracht wurde. Der „alte Seebär“ Hans Renner hat jahrzehntelange Erfahrung auf dem Wasser: Segelboote, Surfbretter, Katamaran, Gaffelkutter „Striga“, Motoryachten bis hin zu dem wunderschön restaurierten Zweimast- Gaffelschooner „Siora Veronica“ auf dem Gardasee. Der Ruhestand und die Rückkehr zum heimischen Gewässer am Kalterer See brachte ihn auf die Idee, nochmals etwas „Neues“ zu starten: Romantische Fahrten in einer original venezianischen Gondola am Kalterer See. Nun werden viele sich fragen, was will eine venezianische Gondola am Kalterer See? Hat sie eine Daseins-Berechtigung? Dazu Hans Renner: „Sie hat …, denn sie ist wie eine wunderschöne Frau im Abendkleid, eine Gondola, die fast lautlos über das Wasser gleitet, keine Welle hinterlässt, mediterranen Flair und einen unvergesslichen Zauber verbreitet, wenn sie sich im Licht oder Mondschein auf der Wasseroberfläche spiegelt.“ Anlässe dazu gibt es viele, wie z.B. ein romantisches Erlebnis zum Geburtstag, als Deko oder Möglichkeit zum Fotoshooting, ein Geschenk für Jubilare, ein einzigartiges Ambiente für eine Liebeserklärung oder Heiratsantrag. Die späteren Hochzeitsgäste werden überrascht sein, wenn Braut und Bräutigam in einer echten venezianischen Gondel in den Hafen Ihres Glücks einfahren! Weitere Infos unter: www.seegondola.it Quartiere der Weltmeister Im Juni 1990 hatte die DFB-Weltmeister-Mannschaft im Fünfsternehotel „Seeleiten“ am Kalterer See Quartier bezogen. 2010 hatte man sich für das Fünfsternehotel „Weinegg“ in Girlan entschieden. Wellnesshotel Seeleiten in Kaltern Prämierte Qualität kellereibozen.com mediapool.it Beide Hotels werden von der Familie Moser geführt und befinden sich am Kalterer See und in unmittelbarer Nähe der beiden Montiggler Seen, im mediterran anmutenden Überetsch. In unmittelbarer Nähe liegen die schönsten Berge des Alpenraums, und die Hotels selbst sind eingebettet in Weinberge, von denen mehrfach ausgezeichnete Spitzenweine der verschiedenen Südtiroler Kellereien und Winzer stammen. Zum Rundum-Wohlfühlpaket gehören Wellness, Natur, Spitzengastronomie, Natur und einzigartige Angebote an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Ein vielversprechender Auftakt! Wellnesshotel Weinegg in Girlan INFO Wellnesshotel Seeleiten ***** St. Josef am See 30 | 39052 Kaltern Tel. +39 0471 960 200 | Fax +39 0471 960 064 info@seeleiten.it | www.seeleiten.it Wellnesshotel Weinegg ***** Lammweg 22 | 39057 Girlan Tel. +39 0471 662 511 | Fax+39 0471 663 151 info@weinegg.com | www.weinegg.com Grieser Platz, 2 · Tel. +39 0471 27 09 09 | Brennerstraße 15 · Tel. +39 0471 97 67 33

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it