Aufrufe
vor 2 Monaten

Radius Magazin Sommer 2019 Die Welt

INFO-PR 12 Mai

INFO-PR 12 Mai 2019 AKTUELL Wellnessurlaub Fotos © Günter Standl im Herzen von Meran Nur wenige Meter vom berühmten Kurhaus und dem historischen Stadtzentrum entfernt, direkt am idyllischen Fluss Passer, liegt das vom Stararchitekten Matteo Thun gestaltete Hotel Therme Meran. Es hat als einziges Hotel der Kleinstadt Meran einen direkten „Bademanteltunnel“ zur Therme Meran und überzeugt durch sein unvergleichliches und für Gäste frei nutzbares Wellnessangebot. Über der Stadt schweben im spektakulären Sky-Spa: Die 3.200 Quadratmeter große „Roof Top“-Wellnessoase befindet sich auf dem Dach des Wellnesshotels. Unter Palmen am beheizten Sole-Infinity-Pool liegend, genießen Gäste einen wahrlich atemberaubenden Rundumblick auf die Berggipfel, die Altstadt von Meran und den Thermenpark. Für weitere himmlische Spa-Erlebnisse steht der verglaste, großzügige Sauna- und Relaxbereich zur Verfügung. Ob nach dem Aufguss in der finnischen Sauna, der Kräutersauna oder einem Besuch im Dampfbad, im Ruheraum mit Feuerstelle schweift das Auge in die Weite, während der Körper zur Ruhe kommt. Im Garden-Spa im Erdgeschoss geht die Erholungsreise weiter. Hier schwimmen Gäste im Indoor- und Outdoorpool und relaxen im Grün unter Palmen und mit Blick auf Berggipfel. Im Inneren stehen Sauna und Dampfbad für die gesamte Familie bereit. Die direkt verbundene Therme Meran mit 13 Innen- und zwölf Außen-Pools und einem fünf Hektar großen Park komplettiert das großzügige Wellnessangebot. Kulinarik und Genuss am Puls der Zeit Genuss Liebende kommen in Südtirols einzigem Thermalhotel voll auf ihre Kosten. Wer die Verwöhn-Halbpension gebucht hat, freut sich über ein reichhaltiges Frühstücksbüffet und abends ein mehrgängiges Menü nach großzügiger Wahl. Mitten auf dem Thermenplatz, im Bistro La Piazza mit seinem Glaskubus, genießen Gäste hier auch in den Nachmittagsstunden eine leckere und leichte Küche. Für Cocktailliebhaber und all jene die einen gemütlichen Ort suchen, um in gepflegter Atmosphäre einen Drink zu sich zu nehmen, eignet sich die Cocktailbar Palm Lounge. Ob für einen Kurzurlaub oder für eine längere Auszeit: Das Hotel Therme Meran verzaubert mit drei einmaligen Wellnesswelten und lässt Sie eine Oase inmitten einer Kleinstadt erleben. Ein besonderes Extra für Sie, liebe Leser: Nennen Sie bei Ihrer Buchung das Codewort „Meran“, und Sie erhalten pro Zimmer einen 50-Euro-Wellnessgutschein im Sky-Spa des Hotels Therme Meran! Die Aktion ist für Buchungen, welche bis innerhalb 30. September bestätigt werden, gültig. Hotel Therme Meran **** s Thermenplatz 1 | I-39012 Meran Tel. +39 0473 259 259 info@hotelthermemeran.it | www.hotelthermemeran.it

GOLF IN SÜDTIROL Mai 2019 13 Am Fuße des Schlern: Golfclub St. Vigil/Seis Südtirols Golfplätze zwischen 250 und 1.600 Meter ü.d.M. Vielfältig wie das ganze Land, nach dem bekannten Werbeslogan von der Rebe bis zum Gletscher, sind auch die Golfanlagen. Die Anlage in Eppan und jene unter dem Rosengarten auf dem Karer-Pass trennen gerade mal 30 Kilometer – aber knapp 1.400 Höhenmeter. Das Ganze hat einen großen Vorteil, wann immer Golfer in Südtirol ihre Schläger schwingen wollen, es ist immer die beste Jahreszeit. Eine Aussage von Georg Warger, Clubmanager des Golfclubs Lana, vom vergangenen Februar: „Unsere Freunde von der Nordseite der Alpen wollten es anfangs gar nicht glauben. Während draußen noch meterweise Schnee auf den Spielbahnen und Greens lag, herrschten bei uns frühlingshafte Bedingungen.“ Nicht ganz so früh wie in Lana und Eppan öffnet der Golfclub im Passeirer Tal meist Anfang März seine Tore. Danach folgen im April die Plätze in Petersberg, in St. Vigil/Seis, in Sterzing und in Bruneck. Die beiden letzten auf 1.600 Meter gelegen, sind die Plätze des Golfclubs Carezza und der Platz in Alta Badia, mit einer Spielsaison von GC Passeier.Meran – Hole Nr. 13

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it