Aufrufe
vor 2 Jahren

Radius Handball 2012

  • Text
  • Saison
  • Serie
  • Mannschaft
  • Brixen
  • Triest
  • Bozen
  • Kreis
  • Conversano
  • Trainer
  • Meran
  • Radius
  • Handball

Serie A-2 Männer Serie

Serie A-2 Männer Serie A-2 Männer 26 SPORT B 2012 SPORT C 2012 27 Eppans Trainer Vlado Brzic fiebert an der Seitenlinie mit Markus Mally geht nach einer Pause von zwei Jahren wieder für seinen Stammverein SC Algund auf Torejagd SSV Taufers: Elfte Saison für Stimac 2004 war der SSV Taufers aus der damaligen zweiten Liga abgestiegen und vor drei Jahren sogar in der Versenkung der Serie C abgetaucht. Jetzt ist die Mannschaft aus Sand wieder da. Die Erwartungen sind nicht riesig bei den Pusterern, aber alle freuen sich, dass es wieder aufwärts geht. Denn zuerst die Serie C und in der letzten Saison die Serie B mit vier Teams war nicht das Gelbe vom Ei. Trainer Zlatko Stimac hatte aber wenigstens Zeit, seinen „Kindergarten“ aufzubauen. Stimac geht in seine elfte Saison als Trainer in Sand in Taufers. 2002 war er gekommen, nachdem er schon seit 1994 in Südtirol ist und dort mit einer Ausnahme immer Trainer bei den Frauen des SSV Brixen war. 1997/98 scheiterte er mit den Männern des SSV Bozen nur um ein Nichts am Aufstieg in die Eliteliga. „Nach Alex Ferguson bei Manchester United bin ich der dienstälteste Trainer in Europa“, scherzt Stimac. „Wir haben in der letzten Saison in der Serie B nicht schlecht gespielt und Fortschritte gemacht, nur eben Handball Eppan die Meisterschaft gegen Algund nicht gewonnen“, sagt Stimac. „Die anderen Mannschaften kenne ich nicht, aber es wird sicher interessant. Wir wollen vor allem Erfahrung sammeln und das eine oder andere gute Spiel hinlegen“. Und noch etwas wollen die Tauferer Männer. Die Frauen in der Publikumsgunst in Sand wieder überholen. „Der Herren-Handball hat hier seit Ende der 1990er Jahre eine große Rolle gespielt, aber in den letzten Jahren waren die Damen- Spiele interessanter für die Zuschauer“, sagt Stimac. Der 54-Jährige Kroate muss ausgerechnet beim Neubeginn auf seinen erfahrensten Spieler verzichten: Rekord-Torjäger Berthold Kirchler hat mit bald 35 Jahren die Schuhe an den berühmten Nagel gehängt. Auch Harald Leimgruber hat seine Karriere beendet. Dennoch hat Stimac noch zwei Spieler mit Erfahrung im 20-köpfigen Aufgebot. Den 33-jährigen Martin Sequani und Michael Lercher. Den 31-Jährigen Spielmacher hat Stimac reaktiviert. „Michael war täglich im Fitnessstudio. Jetzt kommt er eben wieder einen Stock höher zu SC Algund Trainer Zlatko Stimac trainiert beim SSV Taufers Männer und Frauen uns zum Training“, sagt der Tauferer Coach. Schnellen Handball spielen aus einer guten Abwehr ganz nach dem Vorbild der kroatischen Schule will Stimac mit seiner Mannschaft zeigen. „Erfahrung für die Zukunft sammeln – „und ab und zu auch ein Spiel gewinnen“. SSV Taufers nicht mehr, aber es wird bestimmt spannend. Malo hat sein Team zusammen gehalten, Algund hat sich mit Spielern aus Meran verstärkt“. Eppan selbst hat sich noch kein Ziel gesetzt: „Ich will immer gewinnen, am besten so viele Spiele wie möglich. Und ich möchte einige junge Spieler einbauen wie Florian Donà oder Peter Felderer. Sie sind sehr fleißig und das zahlt sich aus“. SC Algund: Fast ein Neuanfang Als Ljubo Flego vor zwei Jahren von Bozen nach Algund kam, hat er für neuen Enthusiasmus im Burggrafenamt gesorgt. Die neue Halle, die endlich bezugsfertig war, tat ihr übriges. Der Ex- Profi hat als Spielertrainer zuletzt auch die Serie B-Meisterschaft gewonnen. In dieser Saison will die Mannschaft in der zweiten Liga für Furore sorgen. „Ich kenne bis auf Eppan und Taufers die anderen Teams noch nicht, aber ich denke, dass wir uns einen Platz im Mittelfeld zum Ziel setzen können. Der Nicht-Abstieg ist unser Ziel“, sagt Flego, der nicht weniger als neun Neue einbauen muss, aber auch auf den bisherigen Kapitän Jonas Bernhard (Babypause) verzichten muss. Bis auf Felix Christanell haben alle Neuzugänge schon einmal das Algunder Trikot getragen. „Ich bin sehr zufrieden mit dem großen Kader. Wir haben eine Mannschaft, die lernwillig ist. Taktisch gibt es sehr viel zu verbessern, die Mannschaft soll mein Konzept in Abwehr und Angriff verstehen lernen, dann werden im Laufe der Saison Fortschritte machen“. Selbst will der 46-Jährige aber nur im äußersten Notfall spielen. „Wir haben genügend Spieler zur Verfügung“, sagt Flego, der sich als Coach immer weiter bildet und sich von seinem Lehrmeister Lino Cervar beraten lässt. Sechs Spieler kommen von der zweiten Mannschaft des SC Meran, die im Vorjahr schon in der A-2 gespielt hat. Darunter die ehemaligen Algunder Alex Mairginter und Markus Flarer. Torhüter Thomas Wenter und Spielmacher Felix Christanell kommen ebenfalls sofort für einen Stammplatz in Frage wie Rückraumspieler Uli Weithaler, von dem der Coach sehr viel hält. In Algund freut man sich auch, dass mit Markus Mally ein Eigengewächs nach einer beruflichen Pause wieder zurück ist. Das gleiche gilt für Sepp Christanell, der nach einer langen Pause (Knieverletzung) wieder fit ist und auf ein Comeback brennt. Mally und Christanell hatten vor zwei Saisonen A-1-Luft beim SCM geschnuppert. Pos. Nr. Name Geboren T La R Ra K 12 Christian Raffl 02.05.85 16 Philipp Morandell 10.07.88 3 Peter Brunner 02.01.81 Mirko Haller 20.05.88 Peter Felderer 12.11.92 11 Andreas Andergassen 05.04.88 2 Florian Donà 13.01.92 84 Harald Meraner 12.06.84 17 Moritz Pircher 20.08.92 23 Davide Slanzi 19.05.83 8 Matthias Tutzer 06.05.91 Bruno Brzic 10.02.87 Wilhelm Andergassen 14.06.90 Bernd Morandell 04.04.91 9 Simon Singer 21.06.91 10 Andreas Pircher 14.11.88 4 Karlheinz Tschigg 24.12.84 6 Benjamin Botteselle 21.11.90 Stefan Unterhauser 12.10.92 Trainer: Vlado Brzic Assistent: Richard Forer T Tor | La Linksaußen | R Rückraum | Ra Rechtsaußen | K Kreis Pos. Nr. Name Geboren 1 Thomas Wenter 01.09.83 T 12 Stephan Klöckner 19.01.84 16 Lukas Geiser 31.03.90 22 Stephan Heinz 24.08.88 5 Markus Mally 24.01.85 La 10 Martin Haller 05.01.87 2 Martin Costa 19.07.92 15 Martin Psenner 09.10.89 18 Uli Weithaler 27.09.87 7 Tobias Winkler 01.04.86 R 11 Jonas Bernhard 23.06.80 6 Josef Christanell 11.07.83 20 Felix Christanell 15.11.91 19 Martin Ladurner 07.01.92 3 Alex Mairginter 30.04.83 Ra 21 Hannes Kiem 10.12.82 8 Philipp Stirner 22.08.84 14 Manuel Georg Mair 17.10.90 4 Markus Flarer 02.04.84 K 9 Andreas Laimer 06.11.85 13 Michael Lanthaler 24.09.83 Trainer: Ljubo Bosnjak-Flego T Tor | La Linksaußen | R Rückraum | Ra Rechtsaußen | K Kreis Pos. Nr. Name Geboren 23 Aaron Leimgruber 21.08.92 T 16 Manuel Leimgruber 17.02.94 1 Tamas Szoecke 20.02.96 19 Fabian Mair unter der Eggen 23.05.94 La 63 Hannes Mair unter der Eggen 26.12.97 14 Simon Winding 19.03.95 6 Noah Leimgruber 11.02.96 28 Martin Sequani 28.08.79 13 Michael Lercher 22.12.81 R 18 Moritz Pallua 10.06.93 36 Tobias Bacher 08.02.96 73 Andre Bencic 08.09.97 33 Armin Oberhollenzer 11.03.91 Ra 5 Andreas Lercher 01.07.83 8 Bernhard Schwienbacher 03.10.95 27 Julian Zingerle 15.05.92 K 4 Lukas Reichegger 20.12.83 3 Andrè Reichegger 29.09.94 13 Marius Hellweger 12.02.96 Trainer: Zlatko Stimac T Tor | La Linksaußen | R Rückraum | Ra Rechtsaußen | K Kreis

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it