Aufrufe
vor 4 Wochen

Radius Golf 2019

  • Text
  • Petersberg
  • Golfclub
  • Handicap
  • Golfer
  • Loch
  • Lana
  • Thaler
  • Golfplatz
  • Eppan
  • Golfclubs

40

40 02/2019 INFO-PR „Die Sportberichterstattung ist unsere Leidenschaft!“ Die SportMedia Südtirol ist der Experte in der Berichterstattung im Südtiroler Sport. Hauptberufliche Sportjournalisten und eine ganze Reihe an freien Mitarbeitern berichten tagtäglich auf www.sportnews.bz über das lokale und internationale Sportgeschehen. Neben der Arbeit in der Redaktion sind die Mitarbeiter der SportMedia Südtirol auch bei Sportgroßereignissen in Südtirol vor Ort. Egal ob internationale Events wie die Tour de Ski, der Langlauf-Weltcup in Toblach, der Biathlon­ Weltcup in Antholz, der Snowboard-Weltcup in Carezza oder lokale Sportveranstaltungen – es wird in der ganzen Welt berichtet. Weiter widmet sich das Team seit Jahren der Produktion von Sportvideos. Jeden Tag werden Filmbeiträge über Sportnews.bz und den Partnern ausgeliefert. Darin wird ein lokales Event oder ein Interview mit einem heimischen Sportler kurz und knackig als bewegtes Bild präsentiert. Der Profi in Sachen Pressearbeit Sie suchen den Profi in der Sportpressearbeit? Sie wollen die Besten? Dann sind Sie bei SportMedia Südtirol richtig! Das Team verfügt über jahrelange Erfahrung in der Betreuung von Sportevents sowohl auf lokaler, als auch auf internationaler Ebene. Mit den bestmöglichen Kontakten, um Ihre Botschaft in die ganze Welt zu transportieren. So erlangt Ihre Veranstaltung sowohl lokal als auch international die entsprechende Sichtbarkeit. Sie haben neben dem Sportevent zusätzliche Veranstaltungen im Rahmenprogramm geplant? SportMedia sorgt dafür, dass Ihre Botschaft alle Interessierten erreicht. Sie wollen Ihr Großereignis in Bildern festhalten? Die passenden Momentaufnahmen sind Ihnen garantiert! Sie wollen, dass Ihr Sportevent von der Kamera eingefangen wird? Die Profis in den Reihen der SportMedia Südtirol halten die Highlights fest und bearbeiten diese entsprechend! Soziale Netzwerke wie Twitter, Instagram und Facebook sollen genutzt werden, um Ihre Zielgruppe zu erreichen? Mit professioneller Unterstützung klappt dies gewiss. Das bewegte Bild ist die Zukunft Auf diesen Zug ist die SportMedia Südtirol schon seit Jahren aufgesprungen. Es wird jeden Tag zumindest ein Video mit Südtirolbezug produziert. Die Videos werden sowohl auf Sportnews.bz als auch auf Stol.it prominent ausgestrahlt. Über 6.500.000 Aufrufe insgesamt und fast 2.500 Abonnenten (Stand: 22. März 2019) auf dem YouTube-Kanal sprechen eine klare Sprache. Foto © Christoph Blaas Südtirols größtes Sportportal, lokal und international www.sportnews.bz ist in Südtirol in der lokalen Sportberichterstattung führend. Hauptberufliche Journalisten und eine Reihe von freien Mitarbeitern versorgen die Leser rund um die Uhr mit den neuesten Nachrichten aus der heimischen und internationalen Sportwelt. Findet ein Großereignis mit Südtiroler Beteiligung statt, dann wird das Angebot mit Portraits, Hintergrundgeschichten, Informationen rund um das Event erweitert und mittels Live-Ticker in Sekundenschnelle berichtet. SportMedia Südtirol Weinbergweg 7 | 39100 Bozen Tel. 0471 970 512 press@sportmedia.bz | www.sportmedia.bz

AKTUELL 02/2019 41 Nicht was wir sehen ... ... sondern wie wir sehen, bestimmt den Wert des Geschehenen. Golfen bei herrlichem Sonnenschein ist ein echter Genuss. Doch die Sonne beeinträchtigt die Sicht, sie blendet. Wer dann zur Sonnenbrille greift, schafft sich oft mehr Nachteile als Vorteile! Eine konventionelle Sonnenbrille verändert die räumliche Wahrnehmung – Objekte erscheinen näher, als sie sind. Konturen und Kontraste sind deutlich schlechter, was sich besonders negativ beim Putten auswirken kann. Die Lösung sind spezielle Brillengläser für den Golfsport, die bei allen Lichtverhältnissen auf dem Golfplatz kontraststeigernde Wirkung sowie maximalen UV-Schutz garantieren. Professionelle Beratung ist das A und O Wie bei kaum einer anderen Sportart ist die perfekte Korrektur beider Augen sowie das Zusammenspiel beider Augen (räumliches Sehen) für das Gesamtergebnis ausschlaggebend. Wer es nicht glaubt, der Tipp vom Fachmann: „Halten Sie sich bei einem Par dreimal ein Auge zu, und versuchen Sie Ihr Glück!“ Denn nicht perfektes Sehen kann Sie schnell mehr als einen Schlag kosten – pro Loch. Für den Golfsport ist das normale Gleitsichtglas nicht geeignet. Denn dieser Sport stellt spezielle Sehanforderungen, ein besonderes Beispiel beim Abschlag. Normalerweise schaut ein Gleitsichtbrillenträger beim Abschlag durch das Leseteil – und sieht damit den Ball Vorteile durch Spezialbrillen Bessere Einschätzung der Entfernung, die Fluglinie des Balls kann leichter verfolgt werden, es ist einfacher, die Puttlinie zu lesen. Bei wechselnden Lichtverhältnissen sorgt die spezielle Tönung für optimalen Sehkomfort; natürlich in jeder individuellen Sehstärke lieferbar. Kurz gesagt: Die Sicht sorgt für einen besseren Score. unscharf. Folge: Er legt das Kinn auf die Brust, schaut nun durch das Fernteil des Glases und verändert dadurch seine Körperhaltung. Ein falscher Schwung entsteht, der Ball fliegt unkontrolliert. Ein weiteres Beispiel das Putten: Der Golfer steht über dem Ball und versucht, durch Blickbewegungen nach rechts und links die Puttlinie zu lesen. Wer dabei aber durch das Fernteil des Gleitsichtglases schaut, sieht das Grün welliger, als es tatsächlich ist. Die Folge: Die Puttlinie wird falsch gelesen. Die Lösung sind Gleitsichtgläser Spezialgleitsichtgläser bieten durch ihren außergewöhnlichen Aufbau die ideale Lösung: Das Leseteil wird ganz auf den Abschlag eingestellt, demnach gewährt die breitere Abschlagszone dem Golfer ein erheblich größeres Blickfeld beim Abschlag genauso wie beim Putten. Was die Brillenfassungen betrifft, gibt es viele Möglichkeiten, diese Gläser in fast jede Fassung einzuarbeiten. OPTIC SHOP & STUDIO OPTIC SHOP & STUDIO OPTIC SHOP & STUDIO NEUMARKT / EGNA www.optikjulius.com NEUMARKT / EGNA www.optikjulius.com NEUMARKT / EGNA

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it