Aufrufe
vor 4 Wochen

Radius Golf 2019

  • Text
  • Petersberg
  • Golfclub
  • Handicap
  • Golfer
  • Loch
  • Lana
  • Thaler
  • Golfplatz
  • Eppan
  • Golfclubs

14

14 02/2019 AKTUELL Dazu ein kurzer Rückblick auf die vergangenen 30 Jahre: In Petersberg begann vor 1989 Südtirols zweite Golfära – denn in den 1950er Jahren hatte der traditionelle und europaweit bekannte Golfclub Carezza seine Tore geschlossen. Damit war die 9-Loch-Anlage in Petersberg zu dieser Zeit der erste und einzige Golfplatz in Südtirol. Der Platz der Südtiroler Golfpioniere In den Jahren 1986 und 1987 hat die Familie Thaler auf eigene Initiative und eigenes Risiko mit der Planung eines 9-Loch- Platzes auf dem Gelände des familieneigenen Stein acher Hofes begonnen. Mit der definitiven Planung war Golfarchitekt Marco Croze beauftragt worden, und bis zum Herbst 1988 konnte ein guter Teil der Arbeiten bereits abgeschlossen und im September konnten bereits alle 9 Greens, das Putting- Green sowie einige Teile der Fairways eingesät werden. Die Planung des Clubhauses und die Erstellung aller Pläne für das Genehmigungsverfahren hat der Freund der Familie Thaler, Architekt Walter Pichler, übernommen. Die 15 Gründungsmitglieder Joachim Dalsass, Rudi Rimbl, Hartmann Gallmetzer, Juliska Pfaffstaller, Helmuth Pfaffstaller, Werner Gramm, Hanno Mayr, Arthur Thaler, Richard Clementi, Christian Solderer, Erich Thaler, Hans-Peter Thaler, Annemarie Thaler, Günther Thaler, Walter Pichler 19. September 1988: Gründung des GC Petersberg Bereits während der Bauphase haben sich einige Personen für den Golfsport interessiert, und am 19. September 1988 hat eine Gruppe von 15 Personen zusammen mit dem Notar Gianguido Isotti, der kurz später selbst Mitglied des Clubs wurde, den Golfclub Petersberg gegründet. Bereits im Vorfeld hatte man sich geeinigt, dass Joachim Dalsass das Amt des Präsidenten übernehmen würde. Zu Weihnachten 1989, drei Monate nach der Gründung, zählte der Club bereits 44 Mitglieder; ein Jahr später waren es bereits 150, und damit war die vorläufige Obergrenze erreicht. Inzwischen hat sich der Golfsport in Südtirol etabliert: Acht Plätze, davon drei mit 18 Loch, zeugen davon. Petersberg wird allerdings immer an erster Stelle bleiben, denn es ist der Platz der Golfpioniere. Driving Range, das erstes Turnier, Erweiterung auf 18 Loch Am 20. Mai 1989 begann Chris Mawdsley als erster Lehrer auf der Petersberger Driving Range, am 5. August wurden alle 9 Loch und das Clubhaus eröffnet, und am 13. August 1989 wurde das erste Turnier in Petersberg gespielt, welches von den Raiffeisenkassen gesponsert wurde. 1990 war die erste vollständige Saison am Golfplatz Petersberg, der Platz war sehr gut ausgelastet, und die maximale Mitgliederzahl von 150 plus Jugendmitgliedern konnte bald erreicht werden. Nach dem überaus positiven Start der Anlage wurde bald daran gedacht, den Platz auf 18 Loch zu erweitern. Im Laufe des Jahres 1992 wurde mit dem Bau der zweiten

AKTUELL 02/2019 15 9 Loch begonnen, diese wurden am 6. August 1993 eröffnet, und damit war Petersberg wieder der erste 18-Loch- Platz in Südtirol. Im Jahr 2001 wurde der Platz von Par 67 auf Par 71 umgebaut, wobei die Löcher 4, 6, 15 und 18 um ein Par erhöht wurden. 18 abwechslungsreiche Spielbahnen und faire Bedingungen Die Verbesserungsarbeiten am Platz wurden auch nach dem Umbau auf 18 Loch und der Erweiterung auf 71 Par permanent fortgesetzt. Ein von der Familie Thaler bestens geführter Platz mit 30-jähriger Geschichte – in grandioser Natur mit herrlichem Panorama. Nicht von ungefähr wurde vor Jahren der Petersberger Parcours von Golf-Digest unter die 10 schönsten Alpenplätze über 1.000 Meter ü.d.M. eingestuft. Zum Schluss noch besonders hervorzuheben ist auch die Gastronomie: in all den Jahren auf hohem Niveau mit Spezialitäten aus der mediterran-tirolerischen Küche, verbunden mit gepflegter Atmosphäre im Clubrestaurant in der Bauernstube oder auf der Sonnenterrasse. Hier fühlen sich Golfer und speziell abends auch Nichtgolfer gleichermaßen sehr wohl. GC Petersberg Unterwinkl 5 | 39050 Petersberg/Deutschnofen Tel. 0471 615 122 info@golfclubpetersberg.it | www.golfclubpetersberg.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it