Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Fussball 2014

  • Text
  • Trainer
  • Manuel
  • Vorjahr
  • Hannes
  • Angriff
  • Luca
  • Mannschaft
  • Mittelfeld
  • Abwehr
  • Bozen
  • Radius
  • Fussball

Spielte in der

Spielte in der vergangenen 6 Saison beim SC Olhanense SPORT B in 2014 der höchsten Liga Portugals: THEMENBEREICH FC Südtirol – Lega Pro SPORT B 2014 7 Abwehrspieler Sebastian Mladen (links). zum Torschützenkönig der Liga, ist in der Lega Pro ein absoluter Ausnahmespieler. Wenn ihm klar wird, dass es besser ist, in der dritten Liga 15 Tore zu schießen als in der Serie B die zweite Geige zu spielen, dann kann er der Star dieser Meisterschaft werden. In „Fisch“ schlummert ein enormes Potenzial, das er zu Hause bei seinem FCS voll ausschöpfen kann. Der Weg zurück in die Serie B ist für den Angreifer aus Signat vorgezeichnet, doch was gibt es Schöneres, als einheimischer Spieler mit dem FC Südtirol sich diesen Wunsch zu erfüllen? Selbiges gilt für Michael Cia, der in seiner Jugend als noch größeres Talent gepriesen wurde. Auch er Lega Pro, Gruppe A – 2014/15 Torres -Infografik: Ch. Staffler/M. Lemanski kann beim FCS nach durchwachsenen Jahren neu durchstarten und seiner Karriere eine entscheidende Wende geben. Mit Fischnaller, Cia und Rückkehrer Alessandro Campo hat der FCS eine Offensivabteilung, die an Genialität und Spielwitz in dieser Liga kaum zu übertreffen ist. Simone Branca, Hannes Fink und Alessandro Furlan im Mittelfeld sowie Hannes Kiem und Marco Martin in der Abwehr, haben bereits gezeigt, dass sie in der Lega Pro absolute Leistungsträger sind. Mittelfeldspieler Luca Mazzitelli wird als Riesentalent gehandelt. Was Luca Bertoni drauf hat, wissen die FCS-Fans aus der vorletzten Saison. Sein Beiname „kleiner Pirlo“ verrät Giana Erminio (Gorgonzola) SÜDTIROL Monza Albinoleffe FC Südtirol Bozen Trient Belluno FRIAUL LOMBARDEI Como Lumezzane Pordenone TRENTINO Pro Patria Feralpisaló Bassano Virtus (Busto Arsizio) (Saló) (Bassano del Grappa) Renate (Meda) Mailand Verona VENETIEN Novara Unione Turin Cremonese Mantova Venedig Venezia PIEMONT Vicenza Pavia Cremona Mantua Real Vicenza Sassari Alessandria Genua Fabian Tait (FC Südtirol) Foto: M. Pattis Die Spieltermine in der Lega Pro Freitag: 19.30 Uhr (1 Spiel), 20.45 Uhr (1 Spiel) Samstag: 14.30 Uhr (3 Spiele), 15 Uhr (3 Spiele), 16 Uhr (3 Spiele), 17 Uhr (3 Spiele), 19.30 Uhr (2 Spiele) Sonntag: 11 Uhr (1 Spiel), 12.30 Uhr (2 Spiele), 14.30 Uhr (4 Spiele) 16 Uhr (3 Spiele), 18 Uhr (3 Spiele) Montag: 20.45 Uhr (1 Spiel) Alle Spiele werden live im Internet auf www.sportube.tv gezeigt. RaiSport überträgt das Freitag-Spiel um 20.45 Uhr. eigentlich alles. Der rumänische Abwehrspieler Sebastian Mladen stammt aus der höchsten Liga Portugals. Mit der Vertragsverlängerung von Trainer Claudio Rastelli sorgte der FCS für Kontinuität, Sportdirektor Luca Piazzi und der Coach harmonieren. FC Südtirol Pos. Name Geboren Riccardo Melgrati 1994 Mirco Miori 1995 Francesco Bertinetti 1995 Gabriel Brugger 1991 Andrea Ientile 1995 Hannes Kiem 1985 Marco Martin 1987 Sebastian Mladen 1991 Davide Pacifico 1994 Massimiliano Tagliani 1989 Luca Bertoni 1992 Simone Branca 1992 Alessandro Campo 1984 Davide Cremonini 1996 Hannes Fink 1989 Alessandro Furlan 1985 Luca Mazzitelli 1995 Lorenzo Melchiori 1996 Fabian Tait 1993 Luigi Canotto 1994 Matteo Chinellato 1991 Michael Cia 1988 Manuel Fischnaller 1991 Manuel Marras 1993 Claudio Rastelli (bestätigt) Alberto Nabiuzzi (Co-Trainer) Reinhold Harrasser (Tormanntrainer) Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer Schwächen: Nach der starken, aber ungekrönten Saison im Vorjahr haben wichtige Stützen den Verein verlassen. Trainer Claudio Rastelli muss seine Mannschaft auf zahlreichen Positionen umbauen. In der Abwehr sind Alessandro Bassoli und Daniel Cappelletti nicht mehr dabei. Die jungen Francesco Bertinetti, Andrea Ientile und Davide Pacifico müssen sich im Profifußball erst beweisen. Die Fähigkeiten von Luca Bertoni sind unbestritten, aber auch für ihn wird FC Südtirol - Rückblick Saison Liga Platz 2013/2014 1. Division 3. 2012/2013 1. Division 4. 2011/2012 1. Division 7. 2010/2011 1. Division 17. 2009/2010 2. Division 1. 2008/2009 2. Division 15. 2007/2008 Serie C2 12. 2006/2007 Serie C2 7. 2005/2006 Serie C2 4. 2004/2005 Serie C2 8. 2003/2004 Serie C2 3. 2002/2003 Serie C2 3. 2001/2002 Serie C2 4. 2000/2001 Serie C2 11. 1999/2000 Amateur-Nationalliga 1. 1998/1999 Amateur-Nationalliga 7. 1997/1998 Amateur-Nationalliga 12. 1996/1997 Oberliga 1. 1995/1996 Landesliga 1. es nicht einfach sein, einen charismatischen Mittelfeld-Regisseur wie Alex Pederzoli zu ersetzen. Prognosen Der FC Südtirol startet wie schon in der vergangenen Saison aus der zweiten Reihe. Die Top-Favoriten auf den Aufstieg in die Serie B sind andere Teams. Das bedeutet aber nicht, dass der FCS sich mit einer Nebenrolle zufrieden gibt. Die Weiß- Roten fühlen sich wohl als Außenseiter und wollen auch heuer wieder zum großen Protagonisten im Aufstiegskampf aufsteigen. Für den FCS spricht vor allem das ruhige Umfeld. Während bei den vermeintlichen Top-Clubs sofort Feuer unterm Dach ist, wenn es mal nicht so läuft, bleibt man beim FCS stets gelassen und überbrückt damit die schwierigen Zeiten. So meisterten die Weiß-Roten Trainer Claudio Rastelli hat im Sommer seinen Vertrag beim FC Südtirol um zwei Jahre verlängert. Prämierte Qualität kellereibozen.com Grieser Platz, 2 · Tel. +39 0471 27 09 09 | Brennerstraße 15 · Tel. +39 0471 97 67 33 Neuzugang im Angriff: Manuel Marras. die letztjährigen Krisen und standen am Ende im Play-off-Finale. Der Aufstieg in die Serie B ist auch in diesem Jahr keine Utopie, sondern ein realistisches, wenn auch wieder sehr ambitioniertes Ziel. INFO FC Südtirol Heimspielplatz: Drususstadion Bozen, Trieststraße Cadornastraße 9b | 39100 Bozen info@fc-suedtirol.com www.fc-suedtirol.com mediapool.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it