Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Bester Arbeitgeber 2012

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Bozen
  • Mitarbeitern
  • Arbeitgeber
  • Erfolg
  • Unternehmens
  • Loacker
  • Thun
  • Arbeit
  • Radius
  • Bester

themenbereich 8

themenbereich 8 04/2012 04/2012 9 service Gold für Loacker Remedia Das Südtiroler Unternehmen Loacker Remedia wurde als „Bester Arbeitgeber Südtirols” der Unternehmenskategorie mit mehr als 50 Mitarbeitern ausgezeichnet und hat in der italienischen Rangliste eine hervorragende 16. Position erreicht. ihren Arbeitsplatz bewerten und bekommen einen Vergleich mit den besten Arbeitgebern Südtirols. Diese Informationen liefern ein klares Verständnis über die relativen Stärken und Schwächen und zeigen sowohl Bereiche auf, die Verbesserungspotenzial zur Steigerung der Arbeitsplatzqualität beinhalten, als auch Bereiche, in denen der Betrieb bereits über einen Wettbewerbsvorteil am Arbeitsmarkt verfügt. Darüber hinaus profitieren Unternehmen durch die Anerkennung als attraktiver Arbeitgeber auf dem Personalmarkt sowie in der Öffentlichkeit, sie erhalten qualifiziertere Bewerbungen für offene Stellen und haben geringere Personalfluktuation. Wettbewerb und Gütesiegel BAS 2012 Für die Teilnahme am Wettbewerb werden anonyme Mitarbeiterbefragungen und Culture-Audits basierend auf dem Great Place to Work® Modell durchgeführt. Das Great Place to Work® Modell: Andreas Unterhofer, Geschäftsführer der Business Pool GmbH zu BAS 2012: „Mit diesem Wettbewerb wollen wir zum einen den Südtiroler Unternehmen ein Analyseinstrument zur Verfügung stellen, das ihnen Aufschluss gibt über die Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter und über sich selbst als Arbeitgeber. Zum anderen wollen wir den Jobsuchenden die besten Arbeitgeber Südtirols aufzeigen, jene mit den tollsten Jobs, jene, die ihren Mitarbeitern einen großartigen Arbeitsplatz und die besten Chancen bieten.“ BAS 2012: Ab sofort anmelden! Die Mitarbeiterbefragung wird bis Ende September 2012 durchgeführt. Die Preisverleihung BAS 2012 erfolgt im November 2012. Die beiden Untersuchungsinstrumente werden im Verhältnis von 2:1 gewichtet. Die Beurteilung der Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität durch die Mitarbeiter steht also im Vordergrund. Auf Grundlage der Mitarbeiterbefragung wird die Liste „Beste Arbeitgeber Südtirols“ ermittelt und publiziert. Alle Teilnehmer der Benchmark Studie können am angeschlossenen Wettbewerb BAS 2012 teilnehmen und sich für einen Platz auf der Top-Arbeitgeber-Liste bewerben. Die Besten Arbeitgeber Südtirols werden mit dem BAS- Gütesiegel ausgezeichnet. Die Auszeichnung erfolgt in der Ausgabe 2012 in den drei Kategorien: Unternehmen mit 0 - 50 Mitarbeitern, von 50 - 150 Mitarbeitern und von 150 - 350 Mitarbeitern. Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness Was ausgezeichnete Arbeitgeber ausmacht, veranschaulicht das auf umfangreichen empirischen Forschungsarbeiten basierende Great Place to Work® Modell. Dabei geht es zum einen um die Ausprägung einzelner „klassischer“ Felder des Arbeitserlebens von der Wahrnehmung der Qualität der Führung und Kommunikation über die erlebte Anerkennung bis hin zur Zusammenarbeit und dem Gemeinschaftsgefühl. Zum anderen geht es um übergeordnete Werte und Beziehungsqualitäten, die aus Sicht der Mitarbeiter letztlich erst einen großartigen Arbeitsplatz ausmachen: Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist. Vertrauen ist der essentielle Bestandteil für die wichtigste Beziehung am Arbeitsplatz: der Beziehung zwischen dem einzelnen Mitarbeiter und seiner Führungskraft. Gemäß dem Modell besteht Vertrauen aus drei Dimensionen: Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness. „Seit eh und je stellen wir unsere Mitarbeiter – sprich: die Menschen! – in den Mittelpunkt unseres Schaffens. Das ist einer der Grundsätze, der uns von Anfang an inspiriert. Wir spüren eine besondere Verantwortung für unsere Mitarbeiter, das Herz unserer Firma. Allein durch ihren Beitrag sind Wachstum und Entwicklung möglich.“, sagt Hannes Loacker, Geschäftsführer. Landeshauptmann Luis Durnwalder, Loacker Remedia Marketingleiter Claudio Venditto, Geschäftsführer Hannes Loacker und Verwaltungsleiter Peter Ladurner Konsequente Achtung von Umwelt und Ethik Loacker Remedia wurde 1983 von Rainer Loacker gegründet, als eines der ersten Unternehmen in pharmazeutischer Entwicklung, Registrierung, Herstellung und Vertrieb von homöopathischen und pflanzlichen Arzneimitteln in Italien. Von Anfang an prägte die Lebenseinstellung des Gründers das Unternehmen: der feste Glaube an die ganzheitliche Medizin und die konsequente Achtung von Umwelt und Ethik. Heute arbeiten 80 Menschen in dieser Firma und sind stolz auf diese Auszeichnung. Die Essenz von Loacker Remedia sind die Menschen, ihr Zusammenspiel und ihre Leidenschaft für die Naturmedizin. In einem soliden Familienunternehmen, das seine Mitarbeiter herzlich behandelt und deren Bedürfnisse ernst nimmt, trägt jeder Einzelne zum Gemeinwohl bei. „Unser Team glaubt an Naturheilkunde. Wer gute Ergebnisse erzielen möchte, muss die eigene Arbeit lieben! Das Geheimnis unseres Erfolgs ist die Zusammenarbeit mit Personen, die von ihrer Tätigkeit überzeugt sind“, berichtet Hannes Loacker. Ein modernes Unternehmen mit einer Frauenquote von 60 %, das über ein außerordentliches Know-how dank der zahlreichen Akademiker (50 %) verfügt. Die Prinzipien der „Blue Economy“ dienen als Leitfaden und lokal verfügbare, regenerierbare Ressourcen werden so effektiv wie möglich genutzt. Loacker Remedia ist heute ein führendes Unternehmen in der Naturmedizin mit zweistelligen Wachstumsraten. INFO Loacker Remedia GmbH Brennerstraße 16 | 39053 Blumau Tel. 0471 353 355 | Fax 0471 353 133 info@loacker-remedia.it | www.loackerremedia.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it