Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Bester Arbeitgeber 2012

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Bozen
  • Mitarbeitern
  • Arbeitgeber
  • Erfolg
  • Unternehmens
  • Loacker
  • Thun
  • Arbeit
  • Radius
  • Bester

themenbereich 38

themenbereich 38 04/2012 04/2012 39 aktuell Ein gemeinsamer Preis der Wirtschaft Im November 2011 hatten sie Premiere: die „Südtirol Awards“. Vor 700 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft wurden im Bozner Stadttheater die Gewinner der Kategorien Marketing, Export, Innovation und Investment bekannt gegeben. Organisiert werden die „Südtirol Awards“ von den Organisationen BLS (Business Location Südtirol), EOS (Export Organisation Südtirol), SMG (Südtirol Marketing Gesellschaft) und TIS (Techno Innovation Park). Sie werden in den Bereichen Standortentwicklung (BLS), Export (EOS), Marketing (SMG) und Innovation (TIS) vergeben und sollen dazu beitragen, Südtirols Wettbewerbsfähigkeit durch innovative und marktfähige Projekte zu steigern. Beteiligen können sich alle in Südtirol angesiedelten privaten, öffentlichen und genossenschaftlichen Unternehmen sowie alle Einzel-, Konsortial- und Nonprofit-Unternehmen. Fast 60 Unternehmer bewarben sich für die erstmals ausgeschriebenen „Go International Award“, „Innovation Award“, „Marketing Award“ und „Investment Award“. Eine sechsköpfige Fachjury entschied über die Sieger. Als Sieger ging der Sportartikelhersteller Salewa hervor. „Das ungewöhnliche Gebäude von Salewa ist nicht nur ein neues Wahrzeichen der Stadt Bozen, sondern es werden dort auch Energieeffizienz und Nachhaltigkeit groß geschrieben“, betonte Landesrat Thomas Widmann. Ebenso lobenswert seien die Maßnahmen des Unternehmens für das Wohlbefinden der Mitarbeiter und die für jedermann öffentlich zugängliche Kletterhalle. Heiner Oberrauch von Salewa, Bozen Der „Investment Award“: Salewa Bozen Mit dem „Investment Award“ werden Investoren ausgezeichnet, die den Wirtschaftsstandort Südtirol stärken und die Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität durch nachhaltige Investitionen erhöhen. Für den Preis nominiert wurden die Firma Heiss Fensterbau für ihre Betriebserweiterung im Sarntal, das Unternehmen TechnoAlpin für den neuen Bozner Firmensitz und Salewa für die Errichtung der Europazentrale in Bozen.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it