Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Bester Arbeitgeber 2012

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Bozen
  • Mitarbeitern
  • Arbeitgeber
  • Erfolg
  • Unternehmens
  • Loacker
  • Thun
  • Arbeit
  • Radius
  • Bester

service 18

service 18 04/2012 04/2012 19 service Zufriedene Mitarbeiter sind die Seele des Unternehmens Ein Gutes Klima! Ein attraktiver Arbeitgeber aus der Perspektive des Mitarbeiters zu sein, ist eine Genugtuung für jeden Unternehmer. Dieses Prädikat ist nicht nur die Basis für ein gutes Betriebsklima, sondern auch ein unbeschreibliches Potential für die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Glückliche Mitarbeiter sind der Garant für Qualität und Identifikation. Für Heidi Röhler von KKR GmbH aus Bozen stellt das Projekt ein „Messinstrument“ dar, um einen neutralen Einblick in die eigene Firma zu erhalten: „Durch die Initiative haben wir eine aussagekräftige Beurteilung unseres Unternehmens erhalten. Zugleich sind es Inputs für die Weiterentwicklung der Mitarbeiterführung. Gerade in Zeiten, die von Unsicherheit am Arbeitsmarkt geprägt sind, ist es für ein Unternehmen wichtig zu wissen, wie dieses von seinen Mitarbeitern empfunden wird. Ein konkretes Zeichen dafür ist, dass wir mit wenig Mitarbeiterwechsel konfrontiert sind und jedes Jahr unser Team mit neuen Mitarbeitern erweitern durften. Die Auszeichnung ist für uns gerade deshalb eine große Ehre und Freude. Ich bedanke mich an dieser Stelle beim gesamten KKR-Team, dass sie am Projekt „Bester Arbeitgeber“ aktiv und offen mitgewirkt haben.“ Stellvertretend für die 17 Mitarbeiter antwortet uns Andy Zampedri mit einem sonnigen Lächeln im Gesicht auf die Frage, wieso sich Mitarbeiter bei Kälte Klima Röhler wohl fühlen. „Wir werden in der Chefetage ernst genommen. Das Unternehmen bietet die Voraussetzungen, dass wir mit guten Instrumenten und Werkzeugen an den komplexen Projekten arbeiten können und den Qualitätsanforderungen des Kunden gerecht werden. Besonders wertvoll haben wir auch die Diskretion empfunden mit der unsere Offenheit bearbeitet worden ist. Lobenswert ist auch die Philosophie von KKR, die nicht nur stets die Betriebsziele vor Augen hat, sondern auch den Teamgeist fördert und auf die persönlichen Bedürfnisse jedes Einzelnen eingeht. Ich erachte dies als einen wesentlichen Bestandteil und fühle mich deshalb seit neun Jahren in der Firma wohl. Dank des Weiterbildungsangebotes wird unser Fachwissen den ständigen Anforderungen gerecht und wir fühlen uns in der Rolle als Spezialisten bestätigt. Schlussendlich installieren wir ja nicht 08/-15-Anlagen, sondern bauen kältetechnische Lösungen für individuelle Bedürfnisse. Aus diesem Grund ist unsere Arbeit eine Leidenschaft und die Inbetriebnahme einer anspruchsvollen Anlage ein „Highlight“ unseres Schaffens. Dies ist für jeden von uns eine große Genugtuung. Die Folge ist Zufriedenheit bei Kunden, Arbeitgebern und schlussendlich im gesamten Team. Dies bedeutet für uns Nachhaltigkeit, Sicherheit und Aufwertung unserer Position in der Firma.“ INFO Kälte Klima Röhler GmbH Enrico Fermi Str. 4 | 39100 Bozen Tel. 0471 060 020 | Fax 0471 060 021 info@kkr.it | www.kkr.it Die systems GmbH belegte im Pionier-Durchgang des Wettbewerbs „Bester Arbeitgeber Südtirols“ auf Anhieb den zweiten Platz in der Kategorie 20 - 50 Mitarbeiter. Dieser Erfolg ist kein Zufall. Hierzu ein Interview mit Geschäftsführer und Präsident der systems GmbH Gustav Rechenmacher. Radius: Herr Rechenmacher, hätten Sie erwartet gleich auf Anhieb so eine Spitzenposition zu erreichen? G. Rechenmacher: Ehrlich gesagt nicht. Denn dies war für uns das erste Mal, dass wir bei solch einem Wettbewerb teilgenommen haben. Uns ging es primär darum, Feedback der Mitarbeiter-Umfragen zu bekommen, um daraus Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten. Radius: Was ist das Geheimnis von systems? G. Rechenmacher: Geheimnis gibt es keines. Auch Patentrezept gibt es keines. Was wir vielleicht anders machen als andere Unternehmen ist, dass wir unseren Mitarbeitern komplett vertrauen. Vertrauen heißt Freiräume lassen im guten Gewissen, dass jeder Mitarbeiter konkret für sich selbst Verantwortung übernimmt. Verantwortung über sein Handeln, seine Tätigkeiten, seine Aufgaben. Diese Mitarbeiter-Philosophie funktioniert bei uns sehr gut. Radius: Kann es da nicht passieren, dass Mitarbeiter diese Freiräume ausnutzen? Nur gemeinsam werden Ziele erreicht. G. Rechenmacher: Ja, das kann sein. Aber dies passiert bei uns nicht. Wir führen nicht klassisch nach dem „Laissez faire“ Stil, was übersetzt heißt „einfach machen bzw. laufen lassen“. Natürlich gibt es bei uns auch Firmenrichtlinien und Anordnungen. Die Kunst ist, das Gleichgewicht dabei zu finden. Radius: Wie wichtig ist ein Mitarbeiter für den Erfolg eines Betriebs? G. Rechenmacher: Von fundamentaler Wichtigkeit. Mitarbeiter sind die Seele eines erfolgreichen Unternehmens. Zufriedene Mitarbeiter kommunizieren und handeln kundenorientierter. Sie sind engagierter, leistungsfähiger und motivierter. Dies wirkt sich natürlich auf den Erfolg des Unternehmens aus. Dazu führt Mitarbeiterzufriedenheit zu Mitarbeiterloyalität. Bei uns sind viele Mitarbeiter bereits über fünf, zehn oder sogar 15 Jahre dabei. Dies ist ein Indikator, dass unserer Philosophie passt und Mitarbeiteraktionen auch was bringen. Es ist gut zu wissen, dass die Mitarbeiter hinter dem Unternehmen stehen. Radius: Was meinen Sie genau unter Mitarbeiteraktionen? G. Rechenmacher: Wir organisieren öfters Mitarbeiter- Events. Dazu gehören neben dem systems-Stammtisch auch der systems Ski-Tag oder andere Freizeit-Aktivitäten. Dies führt auch dazu, dass die übergreifende Kommunikation zwischen unseren drei Standorten Bozen, Schlanders und Bruneck gefördert wird. Und dies verbindet. Radius: Herr Rechenmacher, welche zukünftigen Ziele haben Sie bezogen auf Ihre Mitarbeiter? G. Rechenmacher: Nun, wir möchten weiterhin ein attraktiver Arbeitgeber bleiben. Das heißt, wir möchten unseren Mitarbeitern neben sozialen Leistungen, wirtschaftliche Aspekte vor allem auch ein Umfeld bieten, wo sich unsere Mitarbeiter entwickeln, ihre Ziele verfolgen und sich wohl fühlen können. Um dies zu erreichen muss der Betrieb natürlich auch wirtschaftlich erfolgreich sein. Dazu tragen primär die Mitarbeiter bei. INFO systems GmbH Bozen | Bruneck | Schlanders infobk@systems.bz | www.systems.bz Gustav Rechenmacher

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it