Aufrufe
vor 10 Monaten

Radius Bauen und Sanieren 2019

  • Text
  • Foto
  • Bozen
  • Holz
  • Brixen
  • Kellerei
  • Projekt
  • Architektur
  • Unternehmen
  • Architekten
  • Baustelle

INFO-PR 46

INFO-PR 46 01/2019 AKTUELL Foto © Oskar DaRiz Einladende Eleganz METEK, der Südtiroler Spezialist für die Verbindung von Glas und Metall liefert eine neue Dimension von Luxus: spezialisierte Lösungen für automatisierte Gebäudeöffnungen und elegante Verglasungen. Die Verbindung von Glas und Metall kann modern wirken, offen und transparent. Damit Glasfassaden wirklich spannend und berührend sind, bedarf es der Kreativität der Gestalter – aber auch der Ausführenden. Da setzt METEK an: Aufregende Gebäudeverglasungen, von denen manche auf den ersten Blick gar nicht realisierbar erschei- nen. Glastüren, die nicht als solche wahrgenommen werden, sondern vielmehr als Gebäudeöffner. Wie einem ein Gebäude mit seiner Fassade entgegentritt, wie es sich dem Besucher öffnet, bestimmt das Flair des ganzen Bauwerkes. Hier kann ein Bauherr zusammen mit METEK den entscheidenden Akzent setzen. Damit aus Glas und Metall wirkliche Eleganz wird, bedarf es großer handwerklicher Könnerschaft. METEK hat sich auf die Fahnen geschrieben nicht in Produkten zu denken, sondern in Lösungen. Dass diese aus einer Hand kommen, ist dabei selbstverständlich. Mehr unter www.metek.com, gerne auch im direkten Gespräch. TECHNOLOGY IN MOTION INDIVIDUELLE LÖSUNGEN FÜR EXKLUSIVE PROJEKTE: METEK, ELEGANTE VERGLASUNGEN. ELEGANTE … Verglasungen Automatische Gebäudeöffnungen Brandschutzverglasung www.metek.com Privathaus, Pfalzen

INFO-PR 01/2019 47 Warum Lichtplanung wichtig ist Die Relevanz von individuell geplantem Licht erhält des Öfteren wenig Beachtung. Dabei schafft erst das Licht die richtige Atmosphäre. Ein bedeutender Teil von Lichtplanung, ist die stimmige Integration des Lichtes in die Architektur. Das Licht hebt architektonische Besonderheiten erst hervor. Eine strukturierte Wand unterstreicht ihre Rauheit z.B. am besten mit der richtigen Lichteinstrahlung. Licht ist nicht nur ein bloßes Dekoobjekt, sondern ein bedeutender Einflussfaktor der Architektur und Einrichtung. Daher müssen bei der Ausarbeitung des Lichtplanes mehrere Eigenschaften abgestimmt werden. So muss die Beleuchtungsstärke, die Blendungsbegrenzung, die Gleichmäßigkeit des Lichtes, die Lichttemperatur und das Farbwiedergabevermögen ebenso beachtet werden wie das Design oder der Schutzfaktor. Mehrkosten vermeiden Bei einer schlecht durchdachten Lichtplanung kommt es immer wieder zu Fehlern, die zu Mehrkosten führen. Prinzipiell sollte bei der Kombination verschiedener Lichtquellen jemand vom Fach beigezogen werden. Es kann nämlich leicht zu optischer Inkompatibilität kommen: Verschiedene nicht gut aufeinander abgestimmte Leuchten, können im Gesamtbild unangenehm wirken. Ein weiterer Fehler, wäre eine zu späte Berücksichtigung der Beleuchtung. Leuchten werden oftmals in Wände, Decken oder Möbel integriert. Dies erfordert allerdings eine frühzeitige Planung. Werden Lichtpositionen zu spät geklärt kommt es zwangsläufig zu teuren, aufwendigen Nachbesserungen. Planung | Realisierung | Montage Die Profis der Lichtplanungszentren Lichtstudio Eisenkeil Bozen und Bruneck sowie Marling, begleiten Sie vom Erstgespräch bis zur schlüsselfertigen Montage. Sie realisieren für Sie individuelle Lichtlösungen, egal für welchen Raum. Ob Privathaushalt Hotel oder Gewerbe – jeder Ort verdient gut geplantes Licht. BERATUNG | PLANUNG | REALISIERUNG Lichtexperten in Bozen | Bruneck | Marling lichtstudio.com WIR FINDEN IHR LICHT

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it