Aufrufe
vor 11 Monaten

Radius Bauen und Sanieren 2019

  • Text
  • Foto
  • Bozen
  • Holz
  • Brixen
  • Kellerei
  • Projekt
  • Architektur
  • Unternehmen
  • Architekten
  • Baustelle

INFO-PR 32

INFO-PR 32 01/2019 AKTUELL Zwischen Luxus und 08/15 Ein ganz besonderes Projekt, das im Januar 2017 begonnen wurde, ist nun fertig gestellt. Sieben Wohnungseigentümer waren während der ganzen Bauphase nahe am Geschehen. Angefangen hat alles mit einer Idee und der darauf folgenden Planung bereits im Jahr 2015. Es folgten die Verhandlungen mit dem Grundstücksverkäufer, den Projektanten, den Käufern, der Baufirma, sowie der Bank und den Ämtern. Anfang Jänner 2017 fuhren schließlich die Bagger auf und das ambitionierte Projekt konnte starten. Immobilienmakler Christian Dibiasi von Wohnart-Immobilien in Neumarkt entwickelt immer wieder Bauprojekte und Modelle, die Käufer und Objektverkäufer einen großen persönlichen und finanziellen Mehrwert schaffen – so wie hier beim soeben fertig gestellten Projekt „Weingut“ in Neumarkt. Projekt „Weingut“: Gut Ding braucht gut Weile Eine einzelne Veräußerung von drei vom Objekteigentümer gewünschten unterschiedlichen Baugrundstücken war aufgrund der Beschaffenheit des Weingutes nicht möglich, sondern machte eine einheitliche Projektierung und Bebauung notwendig. Diese Erkenntnis und die Arbeiten dazu brauchten Zeit und Käufer, die mit Geduld das Procedere verfolgten und ihre Vorstellungen ins Projekt einbrachten. „Von Anfang an waren die Besitzer der Wohnungen in das Bauprojekt mit einbezogen und konnten somit bereits in der Planungsphase ihre Wünsche einbringen und über Details der Wohnungen mitentscheiden. Genau dies macht eine solche Vorgehensweise so besonders, denn dadurch wird das Projekt auf den Kunden angepasst und nicht umgekehrt, was uns als Wohnart Immobilien immer am Herzen liegt!“, betont Christian Dibiasi. Die Zusammenarbeit mit der Baufirma Franch, die als Grundstückskäufer und Bauträger die Anlage schlüsselfertig erstellt hat, sowie der Firma Elsler aus Auer, welche sich für die Verlegung der Holzböden und Fliesen der einzelnen Wohnungen verantwortlich zeichnete, klappte hervorragend. Sieben zufriedene Kunden, Wohnen nach den eigenen Bedürfnissen Auf der Hanglage wurden drei zweistöckige Häuser mit jeweils 200 bis 500 Quadratmeter Privatgrün realisiert, die kleinen Wohnanlagen haben Villencharakter. „Ursprünglich sollten es sechs Wohnungen sein. Aufgrund der Nachfrage wurde eine Ebene geteilt, sodass nun zwei kleine Dreizimmerwohnungen und fünf Vierzimmerwohnungen zu je 110 Quadratmetern Nettofläche mit Doppel- und Dreifachgaragen mit Hobbyraumcharakter daraus geworden sind“, so Christian Dibiasi. Mit 110 Quadratmeter netto sind die So war es geplant … … und das ist das Ergebnis!

AKTUELL 01/2019 33 Wohneinheiten auch für die Wohnbauförderung zulässig. Grundriss und Zubehör der Wohnungen werden von vornherein danach ausgerichtet und von den Familien den eigenen Bedürfnissen angepasst. Jedes zweistöckige Haus wird nur von zwei bzw. drei Parteien bewohnt. Es braucht keinen Verwalter und auch keinen Aufzug. Alle Wohnungen sind in technischer Hinsicht autonom und auf einer Ebene, was viele Vorteile hat: keine platzraubenden Treppen, alle Räume haben Fenster, keine angrenzende Wohnung und damit ruhig. Die ebenerdigen Wohnungen haben einen Garten; die im ersten Stock eine 30 bis 40 Quadratmeter große Terrasse, begehbare Dachterrasse und fallweise einen Garten. Zu einem Preis, der sich über die Jahre hält „Nicht über-, aber auch nicht unterbezahlt waren diese sieben Wohneinheiten. Erhältlich zu einem fairen Preis, der mit größter Wahrscheinlichkeit auch noch später erzielt werden kann, bzw. sogar eine Wertsteigerung mit einschließt“, ist Christian Dibiasi überzeugt. Und darauf legt er im Sinne seiner Kunden großen Wert. Möglich wurde das im Fall der Anlage „Weingut“, weil das genehmigte Projekt direkt der Baufirma übergeben wurde, die mit transparenten Margen auch als Bauträger fungierte. „Bezahlbarer Luxus und nicht 08/15“ war das Motto, und das Ergebnis überzeugt. Individuelle Lösungen brauchen Zeit – Zeit für bares Geld Das Kerngeschäft von Immobilienmakler Christian Dibiasi ist die Vermittlungstätigkeit bei Wohnart-Immobilien. Mit gutem Gespür, individueller Projektentwicklung und optimaler Dienstleistung gelingt es Christian Dibiasi immer wieder, für Objektverkäufer und den Wohnungskäufern eine optimale Lösung zu finden, denn jede Situation ist verschieden. „Das ist immer wieder eine spannende Geschichte. Zudem versetze ich mich in die Situation des Kunden und versuche die Wohnanlagen und Wohnungen so zu planen, dass ich selbst mit meiner Familie darin wohnen möchte“, schließt der Immobilienmakler. Was Objektverkäufer und Käufer mitzubringen haben, ist etwas Zeit. Zeit, die sich für beide bezahlt macht. Am Ende sind Käufer und Objektverkäufer zufriedene Kunden von Wohnart-Immobilien. PROJEKTENTWICKLUNG WOHNART IMMOBILIEN GBMH Bahnhofstraße 1 | 39044 Neumarkt Tel. 0471 8135 45 | Mobil 339 719 3728 info@wohnart-immobilien.net www. wohnart-immobilien.net BAUTRÄGER FRANCH COSTRUZIONI via del Vesin, 5 | Ville di Giovo (TN) Tel. 0461 245534 | Fax 0461 1821037 franchbrunocostruzioni@outlook.it HOLZBÖDEN UND FLIESEN ELSLER GBMH Parkettböden - Fliesen - Öfen - Sauna - Velux Max Valier Str. 2 | 39040 Auer Tel. 0471 803600 | info@elsler.com www.elsler.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it