Aufrufe
vor 8 Jahren

Alpine Technologien 2011

  • Text
  • Bozen
  • Kronplatz
  • Projekt
  • Vals
  • Service
  • Pisten
  • Piste
  • Winter
  • Beiden
  • Obereggen
  • Radius
  • Alpine
  • Technologien

36

36 10/2011 themenbereich Panoramakarten, Schilder & iSKI Heute wäre es geradezu unvorstellbar, wenn sich Skifahrer im Bereich des Dolomiti Superski, in Ischgl oder in Saalbach-Hinterglemm ohne Panoramakarten und aktuellen Infos zurecht finden müssten. Seit Jahrzehnten weist die Sitour allen, die sich in den Bergen bewegen, den richtigen Weg – durch Pistenmarkierungen und Panoramatafeln mit unverzichtbaren Hinweisen und Informationen für jeden. „Hier sind wir der weltgrößte Anbieter“, erzählt Michael Mattesich, Geschäftsführer von Sitour Italia mit Sitz in Montan. „Diese für den Wanderer und Skifahrer äußerst wichtigen Informationsquellen bieten wir in Italien und weltweit als hochwertige und ausgesprochen aufmerksamkeitsstarke Werbeträger an. Und das in den wichtigsten internationalen Bergregionen in den Alpen, den Dolomiten – und von Aspen bis Zürs! Wir ergänzen und optimieren dieses Angebot durch unsere Plakatflächen an ausgewählten und exponierten Standorten im Bereich von Bergbahnen und Skiliften. Über die Europäische Gemeinschaft hinausgehend, hat Sitour so ein Netzwerk grenzüberschreitender Werbung aufgebaut. Über die italienische Zentrale können uns die Kunden also auch international buchen.“ Vielfältige Schilder Die von Sitour angebotenen Pistenleitsysteme werden jeweils auf die einzelnen Kunden, sprich Skigebiete, abgestimmt, beginnend bei Panoramakarten in allen Größen über die Beschilderung der diversen Pisten nach Schwierigkeitsgraden, bis zu Umleitungen und Absperrungen. Dazu kommen auch noch die Werbeschilder bekannter Marken und Firmen. Langjährige Partner sind z.B. Firmen wie AUDI, Bailo, Goretex oder Frey Wille. Sitour ist weltweit vertreten und beschäftigt je nach Saison zwischen 150 und 170 Mitarbeiter. iSki für iPad und Smartphtones. Informationen über Skigebiete in ganz Europa, das Wetter, Lifte, Pistenbeschaffenheit, Zimmerangebote etc. und das alles auf dem PC, dem Smartphone oder iPad. Dank ausgefeilter digitaler Technik und einem umfassenden Angebot von Apps, ist Sitour Weltmarktführer auf diesem Gebiet. In Vorfreude auf das kommende Wochenende schon unter der Woche die Pistenerlebnisse am PC planen, oder erst in der Gondel oder am Sessellift sich per Smartphon die aktuellsten Infos abrufen. Das Dienstleistungs-Angebot der Sitour-Feratel-Gruppe vom Tiroler Unternehmer Peter Schröcksnadel sucht seinesgleichen und reicht bis zu Panorama Livestreams. Aber nicht nur Infos im Vorfeld einholen, sondern den Skitag im Nachhinein noch einmal genießen, ist möglich. „Das Zauberwort heißt dann iSKI-Tracker. Der ganze Skitag wird aufgezeichnet und am Abend kann man die Höhenmeter, die Distanzen, ja sogar die Geschwindigkeit mit der man unterwegs war, abrufen. Und im speziellen Fall den neidischen Kollegen beweisen, dass man an einem Tag die Gran-Risa zehn Mal hinunter gefahren ist“, berichtet Michael Mattesich, Geschäftsführer von Sitour Italia. „Das Ganze ist natürlich nicht auf den Winter beschränkt, sondern z. B. auch für Mountainbiker und andere Outdoor- Sportler interessant.“

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it