Aufrufe
vor 7 Jahren

Radius Alpine Technologien 2011

  • Text
  • Bozen
  • Kronplatz
  • Projekt
  • Vals
  • Service
  • Pisten
  • Piste
  • Winter
  • Beiden
  • Obereggen
  • Radius
  • Alpine
  • Technologien

themenbereich 14

themenbereich 14 10/2011 10/2011 15 Kronplatz, der Skiberg N° 1 Mit 114 Pistenkilometern und 32 modernen Aufstiegsanlagen ist der 2275 m hohe Kronplatz der Skiberg für anspruchsvolle Skifahrer und Snowboarder. Wer die Sonne liebt, genießt die langen Talabfahrten in drei Himmelsrichtungen und das großzügige Sonnenplateau auf dem Gipfel. Zu 100 % technisch beschneibar, beweist der Kronplatz höchste Qualität und Sicherheit auf den Pisten. Free- rider und Freestyler sammeln sich auf Südtirol’s größten Snowpark. Diverse Areale und Kidsparks sorgen auch bei den Kindern für Abwechslung und Freude am Skifahren, die durch das professionelle Programm der fünf Skischulen ergänzt werden. Der Kronplatz ist an den Skiverbund Dolomiti Superski angebunden und kann Startpunkt zur herrlichen Sella Ronda sein. Seit diesem Winter ist der Kronplatz durch den neuen Skizug auch mit dem Skigebiet Sextner Dolomiten verbunden. Die neue sieben Kilometer lange Piste Ried führt zur Talstation Percha. Von dort sind mit der Pustertalerbahn alle Ortschaften des Pustertals direkt erreichbar. Ohne Stress zum Skifahren Die Sonne scheint, der frische Schnee glitzert einladend. Die besten Voraussetzungen für einen gigantischen Abfahrtsspaß. Dass man da nicht allein auf der Piste ist, versteht sich von selbst. Oft beginnt der Tag am Berg erst einmal mit Stau auf den Straßen und Parkplatzsuche am Lift. Dank dem neuen Projekt Ried-Percha wird man seit diesem Winter von diesem Stress verschont, denn man gelangt bequem mit der Eisenbahn auf die Piste ... Weiters kann man im 30-Minutentakt zwischen den Skigebieten Sextner Dolomiten und Kronplatz pendeln. Die Bahn führt direkt zum Talanschluss in Percha bei Bruneck. Von dort geht es direkt auf die Piste. Einhergehend mit dieser Neuerung wird die neue Aufstiegsanlage und Skipiste Ried fertig gestellt. Mit einer Beförderungskapazität von 3200 Personen/h und einer Pistenlänge von sieben Kilometern mit 1355 Metern Höhenunterschied wird das Winterangebot am Kronplatz nochmals deutlich erweitert. Weitere Neuigkeiten Die Kabinenbahn Miara wird erneuert. Statt der vorherigen Kapazität von zwölf Personen pro Kabine, finden sich nun neue, moderne Kabinen mit acht Sitzplätzen. Durch eine Steigerung der Geschwindigkeit von 5 m/s auf 6 m/s bleibt die Beförderungskapazität unverändert, aber der Komfort steigert sich enorm. Die Kabinen der Seilbahn Col Toron werden ebenfalls erneuert. Auch hier sinkt die Zahl der Sitzplätze von elf auf neun, aber durch eine Steigerung der Geschwindigkeit steigt neben der Bequemlichkeit auch die Förderleistung auf 2600 Personen/h. Gemütlichkeit und Genuss pur auch in den 30 Hütten auf dem Kronplatz, die durch Gastfreundschaft und einer Gastronomie zwischen alpiner und mediterraner Küche zu überzeugen wissen. Für Abwechslung ist auch abseits der Pisten gesorgt mit organisierten Schneeschuh- oder Elpo GmbH | J.-G.-Mahl-Straße 19 | I-39031 Bruneck (BZ) Tel. +39 0474 57 07 00 | Fax +39 0474 57 07 77 | info@elpo.it | www.elpo.it aktuell Lieferung der Mittelspannungskabel, Lieferung und Installation des Notstromaggregates 1.250 kW der Bergstation Ried und des Notstromaggregates 75 kW der Talstation Ried Elektroinstallation | Automatisierung | Photovoltaik | Biogas Fackelwanderungen, Pferdeschlittenfahrten, Eislaufplätzen, Eishockey, Rodelbahnen uvm. Und dieses Angebot gilt selbstverständlich auch für Einheimische! 14 Orte rund um den Kronplatz, über 1000 Betriebe mit traditionellem bis modernem Charakter, von der einfachen Unterkunft bis zum 4*s-Wellnessbetrieb, bieten ein Angebot, das kaum Wünsche offen lässt. Die Skisaison 2011 – 2012 geht von Ende November bis 22. April.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it