Aufrufe
vor 1 Jahr

Hockey Spielkalender 2020/21

  • Text
  • Meisterschaft
  • Hockey
  • Wien
  • Villach
  • Dornbirn
  • Innsbruck
  • Fehervar
  • Graz
  • Bratislava
  • Linz
  • Klagenfurt
  • Salzburg

10 ITALIAN HOCKEY LEAGUE

10 ITALIAN HOCKEY LEAGUE Philipp Kosta (HC Brixen) 1. Spieltag Freitag, 25. September 2020 20.30 | Brixen – Meran Samstag, 26. September 2020 18.00 | Unterland – Alleghe 19.30 | Kaltern – Eppan 20.30 | ValpEagle – Varese 20.45 | Valdifiemme – Pergine 2. Spieltag Samstag, 3. Oktober 2020 18.45 | Como – Kaltern 19.30 | Meran – Unterland 19.30 | Eppan – ValpEagle Sonntag, 4. Oktober 2020 19.00 | Pergine – Brixen 19.00 | Varese – Valdifiemme 3. Spieltag Samstag, 10. Oktober 2020 19.00 | Unterland – Como 19.30 | Kaltern – Varese 20.00 | Brixen – Alleghe 20.30 | ValpEagle – Pergine 20.45 | Valdifiemme – Meran 4. Spieltag Samstag, 17. Oktober 2020 18.00 | Como – Brixen 19.00 | Varese – Unterland 19.30 | Eppan – Valdifiemme 20.30 | Alleghe – ValpEagle Sonntag, 18. Oktober 2020 19.00 | Pergine – Kaltern 5. Spieltag Donnerstag, 22. Oktober 2020 20.30 | Kaltern – Meran 20.30 | Brixen – Eppan 20.30 | Unterland – Pergine 20.30 | ValpEagle – Como 20.45 | Valdifiemme – Alleghe 6. Spieltag Samstag, 24. Oktober 2020 18.00 | Como – Valdifiemme 19.00 | Varese – Brixen 19.30 | Meran – ValpEagle 19.30 | Eppan – Unterland 20.30 | Alleghe – Kaltern Das Südtiroler Eishockey-Geschehen – live und in Echtzeit auf SportNews.bz Wie viel steht’s beim HCB Südtirol? Wer hat beim HC Pustertal getroffen? Und wie sieht’s im Auswärtsspiel der Rittner Buam aus? In Kürze geht es auf den verschiedenen Eisflächen des Landes wieder voll zur Sache – entsprechend groß ist auch das Interesse der Fans in unserem eishockeybegeisterten Land. Wo aber nachschauen, wie es dem Lieblingsklub ergeht? Oder aber, wie sich die Konkurrenten zeitgleich so schlagen? Die Antwort: Auf SportNews.bz. Dort gibt es für die neue Saison eine einschneidende Neuerung: Ab sofort können auf dem beliebten Südtiroler Online-Sport-Portal alle Spiele der ICE Hockey League und der Alps Hockey League per Live-Ticker mitverfolgt werden. Spielstände, Torschützen, Live- Tabellen – das alles gibt es künftig kompakt, übersichtlich und vor allem in Echtzeit auf der SportNews-Seite. Reinklicken lohnt sich! Maximilian Hofer, Simone Critelli und Fabian Spitaler (HC Eppan, von links) 7. Spieltag Samstag, 31. Oktober 2020 19.00 | Unterland – Kaltern 20.30 | ValpEagle – Valdifiemme 20.30 | Alleghe – Como offen | Meran – Varese Sonntag, 1. November 2020 19.00 | Pergine – Eppan 8. Spieltag Donnerstag, 5. November 2020 20.30 | Kaltern – Brixen 20.30 | Varese – Como 20.30 | Eppan – Meran 20.30 | Pergine – Alleghe 20.45 | Valdifiemme – Unterland Bastian Andergassen (SV Kaltern) 9. Spieltag Samstag, 7. November 2020 18.00 | Como – Pergine 19.00 | Unterland – ValpEagle 19.30 | Eppan – Varese 19.30 | Meran – Alleghe 20.00 | Brixen – Valdifiemme 10. Spieltag Samstag, 14. November 2020 19.00 | Varese – Pergine 19.30 | Meran – Como 20.30 | ValpEagle – Brixen 20.30 | Alleghe – Eppan 20.45 | Valdifiemme – Kaltern 11. Spieltag Freitag, 20. November 2020 20.30 | Brixen – Unterland Samstag, 21. November 2020 18.00 | Como – Eppan 19.30 | Kaltern – ValpEagle 20.30 | Alleghe – Varese Sonntag, 22. November 2020 19.00 | Pergine – Meran 12. Spieltag Samstag, 28. November 2020 19.00 | Varese – ValpEagle 19.30 | Meran – Brixen 19.30 | Eppan – Kaltern 20.30 | Alleghe – Unterland Sonntag, 29. November 2020 19.00 | Pergine – Valdifiemme 13. Spieltag Freitag, 4. Dezember 2020 20.30 | Brixen – Pergine Samstag, 5. Dezember 2020 19.00 | Unterland – Meran 19.30 | Kaltern – Como 20.30 | ValpEagle – Eppan 20.45 | Valdifiemme – Varese

11 HC Unterland 14. Spieltag Dienstag, 8. Dezember 2020 19.00 | Pergine – ValpEagle 20.30 | Varese – Kaltern 20.30 | Meran – Valdifiemme 20.30 | Alleghe – Brixen 20.30 | Como – Unterland 15. Spieltag Samstag, 12. Dezember 2020 19.00 | Unterland – Varese 19.30 | Kaltern – Pergine 20.00 | Brixen – Como 20.30 | ValpEagle – Alleghe 20.45 | Valdifiemme – Eppan 16. Spieltag Donnerstag, 17. Dezember 2020 20.30 | Meran – Kaltern 20.30 | Eppan – Brixen 20.30 | Alleghe – Valdifiemme 20.30 | Pergine – Unterland 20.30 | Como – ValpEagle 17. Spieltag Samstag, 19. Dezember 2020 19.00 | Unterland – Eppan 19.30 | Kaltern – Alleghe 20.00 | Brixen – Varese 20.30 | ValpEagle – Meran 20.45 | Valdifiemme – Como Mitch Nardi (HC Meran) 18. Spieltag Samstag, 26. Dezember 2020 18.00 | Eppan – Pergine Sonntag, 27. Dezember 2020 18.00 | Kaltern – Unterland 18.45 | Como – Alleghe 19.00 | Varese – Meran 20.45 | Valdifiemme – ValpEagle 19. Spieltag Mittwoch, 30. Dezember 2020 20.30 | Unterland – Valdifiemme 20.30 | Brixen – Kaltern 20.30 | Como – Varese 20.30 | Meran – Eppan 20.30 | Alleghe – Pergine 20. Spieltag Samstag, 2. Jänner 2021 20.30 | ValpEagle – Unterland 20.30 | Alleghe – Meran 20.45 | Valdifiemme – Brixen offen | Varese – Eppan Sonntag, 3. Jänner 2021 18.40 | Pergine – Como IHL: Modus 21. Spieltag Mittwoch, 6. Jänner 2021 18.00 | Kaltern – Valdifiemme 18.00 | Eppan – Alleghe 18.45 | Como – Meran 19.00 | Pergine – Varese 20.00 | Brixen – ValpEagle 22. Spieltag Samstag, 9. Jänner 2021 19.00 | Unterland – Brixen 19.30 | Eppan – Como 19.30 | Meran – Pergine 20.30 | ValpEagle – Kaltern offen | Varese – Alleghe Grunddurchgang: Eine einfache Hin- und Rückrunde (22 Spieltage) vom 25. September 2020 bis 9. Jänner 2021 Zwischenrunde: Die 5 erstplatzierten Teams des Grunddurchgangs spielen in der „Master Round“ mit gedritteltem Punktepolster um die beste Ausgangslage fürs Play-off. Die restlichen 6 Mannschaften (Plätze 6 bis 11) kämpfen in der „Qualification Round“ ebenfalls mit gedrittelter Punktanzahl um die verbleibenden 3 Play-off-Plätze. Die Zwischenrunde beginnt am 14. Jänner und endet am 27. Februar 2021. Play-off: Die 5 Teams der „Master Round“ und die ersten 3 Mannschaften der „Qualification Round“ stehen im Play-off. Das Viertelfinale wird im „best-of- 5-Modus“ (4., 6., 9., 11. und 13. März 2021) ausgetragen. Das Halbfinale (16., 18., 20., 23., 25., 27. und 30. März 2021) und das Finale (3., 5., 8., 10., 13., 15. und 17. April 2021) werden dagegen jeweils im „best-of-7-Modus“ ausgetragen. Punkteregelung: Für einen Sieg nach 60 Minuten gibt es 3 Punkte. Steht es nach der regulären Spielzeit unentschieden, gibt es eine fünfminütige Verlängerung und – falls nötig – ein Penaltyschießen (5 Schützen). Der Sieger der Verlängerung (oder Penaltyschießen) erhält 2 Punkte, der Verlierer einen Zähler. Italienpokal: Modus Die ersten 4 Mannschaften nach dem Grunddurchgang (9. Jänner 2021) bestreiten die Finalrunde des Italienpokals. Diese wird am 23. (Halbfinale) und 24. (Finale) Jänner 2021 in der Meranarena über die Bühne gehen.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it