Aufrufe
vor 3 Jahren

Golf in Südtirol 2018

  • Text
  • Lana
  • Handicap
  • Golfclub
  • Pustertal
  • Golfer
  • Turniere
  • Turnier
  • Eppan
  • Damen
  • Loch

36

36 02/2018 INFO-PR Sportberichterstattung ist unsere Leidenschaft Die SportMedia Südtirol GmbH ist der Experte in der Berichterstattung im Südtiroler Sport. Hauptberufliche Sportjournalisten und eine ganze Reihe an freien Mitarbeitern berichten tagtäglich auf www.sportnews.bz über das lokale und internationale Sportgeschehen. Neben der Arbeit in der Redaktion sind die Mitarbeiter der SportMedia Südtirol auch bei Sportgroßereignissen in unserem Land vor Ort. Egal ob internationale Events wie die Tour de Ski, der Langlauf-Weltcup in Toblach, der Biathlon-Weltcup in Antholz, der Snowboard-Weltcup in Karersee-Carezza oder lokale Sportveranstaltungen – die Pressemitteilungen erreichen die ganze Welt. Weiter widmet sich das Team seit Jahren der Produktion von Sportvideos. Jeden Tag werden Filmbeiträge über Sportnews.bz und ihre Partner ausgeliefert. Darin wird ein lokales Event oder ein Interview mit einem heimischen Sportler kurz und knackig als bewegtes Bild präsentiert. Der Profi in Sachen Pressearbeit Sie suchen den Profi in der Sportpressearbeit? Sie wollen die Besten? Dann sind Sie richtig! Die SportMedia Südtirol GmbH verfügt über jahrelange Erfahrung in der Betreuung von Sportevents sowohl auf lokaler Ebene als auch auf internationalem Niveau. Sie haben die Kontakte, um Ihre Botschaft in die ganze Welt zu transportieren. So erlangt die Veranstaltung sowohl lokal als auch international die entsprechende Sichtbarkeit. Sind neben dem Sportevent zusätzliche Veranstaltungen im Rahmenprogramm geplant? Die SportMedia sorgt dafür, dass Ihre Botschaft alle Interessierten erreicht. Sie wollen Ihr Großereignis in Bildern festhalten? Sportfotografen sorgen für die passenden Momentaufnahmen! Sie wollen, dass Ihr Sportevent von der Kamera eingefangen wird? Die Profis mit der Kamera halten die Highlights fest und bearbeiten diese entsprechend! Soziale Netzwerke wie Twitter, Instagram, Google+ und Facebook sollen genutzt werden, um die richtige Zielgruppe zu erreichen? Die SportMedia Südtirol unterstützt Sie darin. Das bewegte Bild ist die Zukunft Auf diesen Zug ist die SportMedia Südtirol GmbH schon seit Jahren aufgesprungen. Es wird jeden Tag zumindest ein Video mit Südtirolbezug produziert und von ihr bzw. ihren Partnern ausgeliefert. Die Videos werden sowohl auf Sportnews.bz als auch auf Stol.it prominent ausgestrahlt. Über 5.637.000 Aufrufe insgesamt und fast 2.000 Abonnenten (Stand: 14. März 2018) auf ihrem YouTube-Kanal sprechen eine klare Sprache. Südtirols größtes Sport-Portal garantiert Sichtbarkeit. www.sportnews.bz ist in Südtirol in der lokalen Sportberichterstattung führend. SportMedia Südtirol GmbH Weinbergweg 7 | 39100 Bozen Tel. 0471 970 512 press@sportmedia.bz | www.sportmedia.bz Foto © Christoph Blaas

INFO-PR aktuell 02/2018 37 Königsdisziplin Heliskiing – Mythos und Traum Unberührte Powderhänge, endlose Gipfellandschaften, tief verschneite Wälder und unberührte Natur – für viele Skifahrer ist Heliskiing die Königsdisziplin. Dabei ranken sich endlose Mythen um das Abenteuer Heliskiing – vom Sprung aus dem Hubschrauber bis zum Fahrkönnen. Zeit, sich selbst ein Bild zu machen. Ganz oben auf der Mythenliste steht der Sprung aus dem Helikopter. Doch wie viel Wahrheit steckt dahinter? Anders als bei James Bond landet der Helikopter zuerst, dann wird ausgestiegen und in die nächste Abfahrt gestartet. Allerdings natürlich in eine schier unerschöpfliche Zahl an unberührten Powder- Hängen inmitten überwältigender Naturkulisse. Das Heliskiing-Gebirge ist exklusiv reserviert. Die Auswahl an Abfahrtsmöglichkeiten ist dabei so umfangreich, dass selbst heftiger Schneefall nicht zu den berüchtigten „Downdays“ führen muss. Dank weitläufiger Waldgebiete wird in solchen Fällen auf Treeskiing zurückgegriffen. Eine kanadische Spezialität. Unvergessliches Tiefschnee-Abenteuer – nicht nur für Profis Oftmals machen Stumböck-Guides die Erfahrung, dass Gäste ihr eigenes Skikönnen unterschätzen. Zwar sind eine gute Grundtechnik sowie eine gewisse Kondition unabdingbar, um in den vollen Genuss des Heliskiings zu gelangen, jedoch findet Heliskiing in erster Linie im Kopf statt. „Zum Heliskiing muss man nicht zwangsläufig Profi sein. Selbstvertrauen ist wichtig – und das können Ski- und Snowboardfahrer mit kleinen Abstechern ins Gelände oder professionellen Tiefschnee-Vorbereitungskursen ganz einfach aufbauen“, empfiehlt Stumböck-Experte Bert Astl. Ehrliche Fremdeinschätzung beispielsweise durch Freunde ist ebenfalls hilfreich, da diese mehr vom Fahrstil sehen als man selbst. Heliskiing – Königsdisziplin mit viel Teamgeist Heliskiing ist die unangefochtene Nummer eins des Skifahrens, und viele träumen davon, einmal vom Helikopter aus unberührte Powder-Hänge hinabzugleiten. Für den sicheren Ablauf des Heliskiing-Erlebnisses ist dazu ein erfahrener Heliskiing-Guide mit dabei, der sich am Können der Gruppe orientiert. Denn Heliskiing ist kein Einzel-, sondern ein Teamsport, der von gegenseitigem Vertrauen lebt. Heliskiing mit System – Individuell und maßgeschneidert Entgegen der Befürchtung, dass Heliskiing ein extrem teurer Spaß ist, bietet der Stumböck-Club Heliskiing-Reisen für fast alle Budgets und Zeitpläne an. Das beginnt mit den Stumböck-Heliskiing-Safaris, die inklusive Flug und Heliskiing bereits unter 4.000 Euro starten, und setzt sich fort mit reinen Heliskiing-Programmen, die in zahlreichen Varianten und für jeden Anspruch angeboten werden wie die Heli-Classic 5 in Revelstoke, die neben einem attraktiven Preis und einem exklusiven Heliskiing-Gebiet auch noch mit zeitsparender Anreise punktet. Die Grenzen nach oben sind natürlich wie immer offen wie mit Privat-Heliskiing. Angebote werden vom Stumböck-Team individuell und tagesaktuell kostenlos erstellt. Club Reisen Stumböck GmbH & Co. KG Rosenheimer Str. 108 | D-83064 Raubling Tel. +49 8035 9660-0 information@stumboeck.com | www.stumboeck.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it