Aufrufe
vor 3 Jahren

Golf in Südtirol 2016

  • Text
  • Golfplatz
  • Golfclub
  • Loch
  • Eppan
  • Golfer
  • Handicap
  • Passeier
  • Bozen
  • Petersberg
  • Spieler
  • Radius

26

26 02/2016 aktuell 20 Jahre Golfclub Passei Seit 20 Jahren wird in Passeier Golf gespielt. Der Termin für die Jubiläumsfeier steht schon fest: Samstag, 16. Juli 2016. Man könnte auch das Jubiläum der Idee feiern ..., dann wären es laut Karl „Schaly“ Pichler 25 Jahre. Die Anlage wurde 1996 eröffnet, vor elf Jahren von neun auf 18 Loch erweitert und in den Jahren danach permanent verbessert. Der besondere Charme der Anlage, optimale klimatische Voraussetzungen in einer bezaubernden Landschaft und perfekte Spielbedingungen lassen den Golfclub für viele einheimische Golfer und Gastspieler zum Favoriten werden. Das milde Klima ermöglicht eine besonders lange Spielsaison. In der Regel wird zehn Monate lang, von Anfang März bis Ende November, gespielt. Die Betreiber sind bestrebt, sie in einem exzellenten Zustand zu halten und regelmäßig neue Strukturen und Anlagen für die Gäste zu bieten. 2015 wurde das Angebot um eine neue 3-Loch- Übungsanlage erweitert. Für ideale Voraussetzungen sorgt das Team um Head Greenkeeper Philipp Blaas. Platz für jedes Spielniveau Bereits Anfang März ist die Saison gestartet. Auf einer Fläche von 60 Hektar und mit einer Gesamtlänge von 5.920 m fügt sich der Platz optimal in die Landschaft des Passeiertales ein. Der Parcours, ein Par 71, verfügt über drei Par 5 und drei Par 3. Erfahrung und Übung sind gefragt, um gut auf der anspruchsvollen Anlage zu spielen. Zu den schönsten Holes zählen die Bahn 12, 16, 17 oder Bahn 9, das sogenannte Fuchsloch, ein Par 3. Der gesamte Golfplatz

aktuell 02/2016 27 er ist auf Cartswegen befahrbar. Gleich neben dem Clubhaus befinden sich die Chipping Area und das Putting Green. Ewas unterhalb wird auf den zwei Etagen der Driving Range geübt. Zehn der 20 Abschlagplätze sind überdacht. Großes Kursangebot Unter der Anleitung der Pros Gregg Tennant und Daniel Erlebach werden Gruppenkurse oder individuell zugeschnittener Einzelunterricht angeboten. Ebenso werden Kurse zur Verbesserung der Technik in Kleingruppen mit sechs Unterrichtseinheiten an drei bis vier Tagen inklusive Ausrüstung und Benutzung der Übungsanlagen angeboten. Wer den Golfsport erstmals ausprobieren möchte, hat beim „Schnupper-Golf zum Kennenlernen“ die Gelegenheit. Vier Stunden Golfen an einem Tag mit Bereitstellung der Schläger und Bälle, Nutzung der Übungsanlagen ... und schon hat einen das Golffieber gepackt. Natürlich ist auch für Junioren ein Programm vorgesehen. Dabei wird ebenfalls die Ausrüstung gestellt und die Übungsanlage kann genutzt werden. Wem es gefallen hat, für den steht als nächstes Ziel die Platzreife an. Dafür gibt es eine Intensiv- Golfwoche mit 20 Unterrichtseinheiten. An fünf aufeinanderfolgenden Wochentagen wird gespielt, Technik erlernt und mittels Videoanalyse kontrolliert, auch stehen Lektionen in Etikette und Golfregel auf dem Unterrichtsprogramm. Zum Abschluss wird ein Test für die Platzreife durchgeführt. Neue gastronomische Führung im Clubhaus Zwischendurch oder nach dem Spiel kann im Clubrestaurant eine Pause eingelegt werden. Über die gesamte Spielsaison ist

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it