Aufrufe
vor 3 Jahren

Golf in Südtirol 2016

  • Text
  • Golfplatz
  • Golfclub
  • Loch
  • Eppan
  • Golfer
  • Handicap
  • Passeier
  • Bozen
  • Petersberg
  • Spieler
  • Radius

12

12 02/2016 aktuell Petersberg – das zweite Zuhause Respekt und Verständnis. Wunderschön gelegen weist der Golfclub Petersberg seit 1989 zahlreiche sportliche und gesellschaftliche Erfolge auf. Letztere sollen intensiviert werden, wobei zwischenmenschliche Werte über sportliche gestellt werden. Der Mensch als Schwerpunkt für das Clubprogramm 2016. Golf spielen kann man allein, zu zweit und in der Gruppe. Man kann mit Freunden, Bekannten und fremden Personen den 18-Loch-Platz ganz oder nur ein Stück bespielen. Das Golfspiel hat eine große gesellschaftliche und zwischenmenschliche Komponente, die im Golfclub Petersberg mit besonderen Aktionen in den Mittelpunkt gerückt wird. In Petersberg steht der Mensch im Mittelpunkt „Wir haben im Club oft über die Bedürfnisse der Spieler diskutiert, mit dem Ergebnis, dass wir den gesellschaftlichen Teil intensiver betreuen und fördern wollen“, berichten Direktor Hans-Peter Thaler und Präsident Hubert Christof. So sollen sich die Mitglieder und Gäste im Club wie in einem zweiten Zuhause fühlen. „Sie sollen wissen, dass in Petersberg der Mensch im Mittelpunkt steht, unabhängig davon, ob man Handicap 5 oder Platzreife hat bzw. Senior oder Jugendlicher ist“, fährt er fort. Es geht um Werte wie Freundlichkeit, Respekt und gegenseitiges Verständnis, die an erster Stelle stehen und dem Sport übergeordnet sind. Eingespieltes Team im Clubhaus und am Platz Petersberg ist nicht nur weit über die Grenzen hinaus für den schönen, interessanten und wunderbar gelegenen 18-Loch- Golfplatz bekannt, sondern auch für das hervorragende Clubrestaurant. Das Restaurant am Golfplatz hat eine gemütliche Terrasse, mit Blick über den Golfplatz bis hinunter ins Etschtal. Geöffnet ist das Restaurant durchgehend von 12 Uhr bis 20.30 Uhr und selbstverständlich sind auch Gäste, die nichts mit Golf zu tun haben, herzlich willkommen. Die Mannschaft in Petersberg ist genau dieselbe wie 2015 und damit sind die Voraussetzungen für eine schöne Saison 2016 bestens. Einstiegskurse für Erwachsene als Bereicherung Golfspielen ist zwischenmenschliche Begegnung. Und aus neuen Bekanntschaften entwickeln sich oft wertvolle Freundschaften, die das Leben bereichern. Einstiegskurse sind der erste Schritt dazu. Spezielle Gruppenkurse von vier bis acht Personen am Freitagnachmittag, von 17 bis 19 Uhr, unter bewährter Leitung mit Pro Anthony Jackson sollen Erwachsenen den Einstieg ins Golfspiel erleichtern. Der erste Kurs beginnt Anfang Mai, der zweite Mitte Juni und dauert jeweils fünf Wochen. GC Petersberg Präsident: Hubert Christof Direktor: Hans-Peter Thaler Pro: Anthony Jackson Sekretariat: Martina Thaler Platzkontrolle: Toni Herbst Mitgliedsbeiträge: Greenfee an Wochentagen/Feiertagen: 70/78 € Driving-Range: 8 € Ordentliche Mitglieder: 1.390 € Wochentagsmitglieder: 1.045 € Mitglieder mit eingeschränktem Spielrecht: 790 € Jugendliche und Studenten je nach Alter: 150 - 695 € Mitglieder mit nur Driving-Range: 360 €

gc petersberg 02/2016 13 Golfen & Sprachen lernen für die Jugend Zusammen mit der Sozialgenossenschaft KI.BA werden im Sommer von Montag bis Freitag, von 9 bis 18 Uhr, Wochenkurse angeboten, bei denen am Vormittag die Kinder und Jugendlichen Sprachen und am Nachmittag Golfen lernen. Zwischendurch ist eine Stunde kreatives Gestalten mit Künstlern vorgesehen. Am Samstag und Sonntag können die Kinder und Jugendlichen gerne allein ihre neuen Kenntnisse auf dem Golfplatz vertiefen. Informationen und Anmeldung, wie bei allen anderen Kursen auch, im Sekretariat. Golf-Fortschritte mit technischem Know-how Pro Anthony Jackson kann mit Hilfe der FlightScope-Anlage den Golfschwung und Ballflug analysieren. Zusammen mit einem neuen Video-Analyse-System kann er den erfahrenen Spielern und Anfängern die Fehler besser aufzeigen und so wesentlich schneller korrigieren. Der Unterricht erhält durch diese Hilfsmittel eine zusätzliche Qualität und Effizienz. Für all jene, die den Golfsport kennenlernen wollen und dabei einige Schläge versuchen wollen, bietet Anthony einen zweistündigen Einführungskurs an. Umfangreiches Turnierprogramm auf einem anspruchsvollen Platz Der Turnierkalender 2016 ist wiederum sehr umfangreich und sowohl Mitglieder als auch Gäste können sich auf sehr interessante sportliche und gesellschaftliche Veranstaltungen freuen. Die sportliche Herausforderung ist in Petersberg sehr hoch, die Fairways und Grüns sind immer hervorragend gepflegt und seit den letzten Umbauarbeiten sind die Fairways auch sehr breit. Für ein gutes Ergebnis ist ein gefühlvolles, präzises Spiel absolut erforderlich, dafür ist auf mehreren Löchern die Länge weniger ausschlaggebend. Diese Eigenschaft bringt es mit sich, dass Petersberg nie langweilig wird und auch nach unzähligen Runden immer eine neue Herausforderung ist. Neben den vielen Turnieren am Wochenende gibt es jeden Mittwoch den „CRISTAL-Cup“. Fröhliche Turniere: Senior- und Ladies-Days So wie in den vergangenen Jahren organisiert der Club auch heuer wieder zusammen mit der Südtiroler Volksbank einen Senior-Day, der jeden zweiten Freitag stattfindet. Damen und Herren ab 50 Jahre treffen sich um 13 Uhr im Club, wo die Flights ausgelost werden. Anschließend werden 18 Loch gespielt und nach der Runde sind alle zu einer Marende im Clubhaus eingeladen. Die Senior-Days werden nicht für das Handicap gewertet. Die Ladies-Days laufen gleich ab. Allerdings treffen sich die Damen an jedem zweiten Dienstag um 12 Uhr. Flexible Mitgliedschaft respektiert Bedürfnisse Freundlichkeit, Respekt und gegenseitiges Verständnis zeigen sich auch in der Möglichkeit der verschiedenen Club-Mitgliedschaften, mit denen der Golfclub Petersberg den verschiedenen Situationen und Bedürfnissen der Menschen Rechnung tragen will. Die ordentliche Mitgliedschaft beinhaltet alle Clubvorteile und uneingeschränktes Spiel am Platz. Doch es gibt noch mehrere andere Formen von Mitgliedschaft für jene, die nur an Wochentagen oder nur ein- bis zweimal im Monat spielen. „Golf ist immer mehr eine sportliche Freizeitaktivität und immer weniger Leistungssport, auch weil immer mehr Jugendliche, Erwachsene und Senioren sich in diesen Sport verlieben und ihn dann bis ins hohe Alter ausüben können. Es gibt kaum eine andere Sportart, die von Großvater und Enkel zusammen ausgeübt werden kann und beide dabei ihren Spaß haben. In einer vernetzten Gesellschaft ist das Golfspiel zudem eine ideale Möglichkeit, mit anderen Menschen in einer schönen Naturlandschaft beisammen zu sein“, ist Hans-Peter Thaler überzeugt. Golfclub Petersberg Unterwinkl 5 | 39050 Petersberg/Deutschnofen Tel. 0471 615 122 info@golfclubpetersberg.it | www.golfclubpetersberg.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it