Aufrufe
vor 3 Jahren

Golf & more 2012

  • Text
  • Golfclub
  • Golfer
  • Loch
  • Handicap
  • Bozen
  • Saison
  • Petersberg
  • Vergangenen
  • Spieler
  • Mitglieder
  • Radius

50

50 03/2012 aktuell „Südtirol Golf TV“ Die Online-Plattform Suedtirol-golf.it und die beiden TV Sender „SDF Südtirol Digital Fernsehen – Video 33“ brachten vergangenes Jahr 13 Golfsendungen ins Fernsehen. Heuer werden ab Mai bis Oktober 16 neue Sendungen produziert und ausgestrahlt. 13 Sendungen hatte Lorenz Gluderer, von ihm stammen Idee und Konzept dazu, im vergangenen Jahr produziert und moderiert. Der große Erfolg hat die beiden Südtiroler Sender veranlasst, noch drei weitere Sendungen hinzuzufügen. „Das Feedback war großartig, neue Anfragen für die Saison 2012 sind bereits im Spätsommer eingetroffen, so haben wir uns entschieden, die Anzahl zu erhöhen. Wir haben alle Prognosen übertroffen und freuen uns bereits sehr auf die neuen Turniere“, so Lorenz Gluderer. Ab 10. Mai 2012 bis zum Ende der Saison, den Abschluss macht das Sparkassen-Finale im GC Chervò Ende Oktober, wird alle 14 Tage auf beiden Kanälen „Südtirol Golf TV“ für über 140.000 Südtiroler und Gäste zu sehen sein. Ziel der Sendung ist es, diesem Sport mehr Sichtbarkeit zu verschaffen, das Klischee des „elitären Sports“ hin zu einem Volkssport zu verändern, sowie Veranstalter und Sponsoren für den Golfsport zu sensibilisieren. Im diesjährigen Lorenz Gluderer Golfprogramm werden Inhalte wie Turnierergebnisse aus ganz Südtirol, Golfnachrichten über die besten unseres Landes sowie Neuheiten im Ausrüstungsbereich zu sehen sein. In Zusammenarbeit mit den Pro`s auf Südtirols Plätzen gibt es in jeder Sendung Tipps zur Spielverbesserung. Jedes Turnier wird vom Abschlag bis zur Siegerehrung begleitet, spannende Interviews mit Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Wirtschaft verleihen jeder Sendung einen zusätzlichen Touch. Alpin Golf im Naturparadies Genau an der Landes- und Sprachgrenze, zwischen Sexten und der Gemeinde Padola, zwischen Belluno und Südtirol, dominiert von der faszinierenden Felsenlandschaft der Sextener Dolomiten, wird seit dem Jahr 2000 Golf geübt. Es ist nur eine kleine Anlage, die von den Besitzern des Viersterne-Hotels Kreuzbergpass, von Ricki und Helga Aichner, vor allem für ihre sportbegeisterten Gäste geschaffen wurde. Es ist zugleich auch das Trainingszentrum für die Sextener Golfer und steht jedem offen, der die ersten Schritte in den Golfsport wagen möchte oder nur einfach in Form bleiben und einige Abschläge üben will. Die Anlage besteht aus einer Driving Range mit Putting Green. Im August steht den Golfeinsteigern ein Golflehrer zur Seite. Die Ausrüstung wird gratis zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen untwer www.kreuzbergpass.com Wellness und Golfunterricht Das 4-Sterne Superior Wellness- und Golfhotel Mirabell in Olang mit dem hauseigenen Golfclub samt Übungsanlage, hat sich auch zu einem kleinen Golf-Trainingszentrum entwickelt. „Nicht nur die Gäste des Hotels nutzen die Anlage auch die (Ober)Pusterer Golfer trainieren fleißig, um vor allem ihr „kurzes Spiel“ zu verbessern“, freut sich Golffreak Paul Fischnaller. Die Anlage, welche aus drei Spielbahnen Par 3, Driving Range, Putting Green und Übungsbunker besteht, liegt direkt vor dem Hotel. Mit dem bekannten Golfpro Bill Murray, aus der Golfhochburg St. Andrews, hat jeder die Möglichkeit, Golf intensiv zu lernen oder das Golfspiel zu verbessern. Weitere Informationen unter www.golfclubmirabell.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it