Aufrufe
vor 3 Jahren

Golf & more 2012

  • Text
  • Golfclub
  • Golfer
  • Loch
  • Handicap
  • Bozen
  • Saison
  • Petersberg
  • Vergangenen
  • Spieler
  • Mitglieder
  • Radius

14

14 03/2012 themenbereich 03/2012 15 Star Tour 2012 Die Star Tour ist eine Turnierreihe von vier Turnieren. Jedes Turnier wird einzeln gewertet mit anschließender Preisverteilung und einem Abendessen für alle Teilnehmer nach der Preisverteilung. Wer bei mindestens drei Turnieren dieser Turnierreihe spielt, nimmt auch an der Kombinationswertung „3 Ergebnisse von 4“ teil. Die Preisverteilung der Kombinationswertung findet zusammen mit der Preisverteilung des letzten Turniers statt. Am letzten Turniertag veranstalten die Sponsoren dieser Turnierreihe ein Fest mit Musik, Grillabend und Dessertbuffet im Hotel Cristal in Obereggen. Alle Teilnehmer der Turniere und alle Mitglieder des Golf Club Petersberg sind herzlich zu dieser Abschlussfeier eingeladen. Für ein „Hole in one“ auf Loch 17 stellt die Fam. Parth (Juwelier Parth in Bozen) eine schöne Uhr zur Verfügung. Termine der Star Tour 2012 Sonntag, 6. Mai 2012: Stableford-Turnier mit Eröffnungsfeier der Star-Tour bei einem gemeinsamen Abendessen mit Südtiroler Frühlingsspezialitäten Samstag, 26. Mai 2012: 4-ball-best-ball-Turnier mit Kanonenstart um 10.00 Uhr und gemeinsamen Mittagessen Sonntag, 17. Juni 2012: Louisiana für 2-er Mannschaften mit einer gastronomischen Runde auf dem Platz. Die Küchenmannschaft des Golf Club Petersberg und jene des Hotel Cristal werden auf den verschiedenen Löchern gastronomische Spezialitäten zubereiten. Am Ende der Runde haben die Spieler ein schönes Menü gegessen und zwischen dem einen und anderen Gang einige Löcher Golf gespielt. Samstag, 30. Juni 2012: Stableford-Turnier mit Abschlussfeier und Preisverteilung der Gesamtwertung im Hotel Unsere Partner Cristal in Obereggen. Zur Abschlussfeier der Star Tour sind alle Mitglieder des Golf Club Petersberg, alle Spieler, die zumindest an einem Star-Tour-Turnier mitgespielt haben und alle Gäste der Sponsoren herzlich eingeladen. Beginn: 19.30 Uhr im Hotel Cristal. Auf die Gesamtsieger warten wieder schöne Wochenend-Reisen für jeweils zwei Personen in die schönsten Städte Europas. Fam. Parth von Juwelier Parth in Bozen stellt wieder eine schöne Uhr für ein Hole in One zur Verfügung, sollte kein Spieler ein Hole in One erzielen, erhält die Uhr der beste Nearest to the Pin aller 4 Turniere. Sonderpreise Unter allen Teilnehmern, welche bei mindestens drei von vier Star-Turnieren mitgespielt haben, werden am Finaltag schöne Preise vergeben, unter anderem drei Reisen nach Budapest, Berlin und Riga. Einer dieser Preise wird der „Heinz Fischnaller“ Preis sein, ein Preis für jenen Spieler, welcher genau in der Mitte der Netto-Wertung liegt. Star-Tour-Ticket Für jene Spieler, welche nicht Mitglied im Golf Club Petersberg sind, gibt es ein Star-Tour-Ticket. Für einen Pauschalpreis von 235 Euro können die Spieler an allen vier Turnieren der Star-Tour teilnehmen. GC Petersberg: Jedes Hole ist anders Bis Anfang April ist es still auf dem Reggelberg. Wenn die ersten Zeichen des Frühlings auftauchen, zieht auch auf dem Golfplatz Petersberg wieder Leben ein. Dann beginnt die Spielsaison auf dem in 1250 Metern Meereshöhe gelegenen Hochplateau. Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 wurde die 18-Loch- Anlage (Par71) mehrfach umgebaut und ist heute auf technisch neuestem Standard. Der Parcours ist mit rund 5400 Metern Länge nicht sehr lang. Aufgrund der vielen Doglegs ist aber viel Feingefühl beim Spielen nötig. Vor allem Spieler mit niedrigem Handicap müssen sehr präzise und defensiv spielen, um einen guten Score zu erzielen. Das schönste und eindrucksvollste Loch des Platzes ist Loch 17, ein Par 3 mit rund 140 Metern Länge. Vom erhöhten Abschlag wird der Ball über einen alten Mühlenteich auf das dahinter liegende Green gespielt. Die Aussicht vom Abschlag ist einmalig, man sieht das Green von Loch 1, der Blick geht bis hinunter ins Etschtal und an schönen Tagen reicht die Sicht bis zur Brentagruppe im Trentino. Vorbereitungen für eine perfekte Saison Bedingt durch den schneearmen Winter konnten in diesem Jahr am Platz einige wichtige Arbeiten durchgeführt werden, um die Anlage und den Parcours zu optimieren. Die Löcher 6, 7, 9, 10, 15, und 18 wurden etwas verändert, wodurch das Spiel jetzt noch interessanter wird. „Im vorigen Winter waren einige Bäume vom frühen Schneefall geknickt und beschädigt. Diese konnten jetzt alle entfernt werden, wodurch der Platz an vielen Stellen weiter und offener geworden ist“, berichtet Direktor Hans Peter Thaler. Um perfekte Bedingungen kümmert sich die bewährte Green-Keepermannschaft mit Georg Thaler, Toni Herbst, Christof Tschager und Reinhard Mitterhofer. Seit letztem Jahr hat Toni Herbst die Platzaufsicht als neuer Marshall übernommen. Restaurant nicht nur für Golfspieler Das Restaurant ist für die hervorragende Küche und den freundlichen und zuvorkommenden Service weit über die Südtiroler Grenzen hinaus bekannt. Nicht nur Golfspieler fühlen sich hier wohl, auch Gäste, die „nur“ wegen des Restaurants kommen, sind herzlich willkommen.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it