Aufrufe
vor 9 Jahren

Gesundheit & Ernährung 2011

  • Text
  • Radius
  • Bozen
  • Gesundheit
  • Patienten
  • Menschen
  • Gesunde
  • Gesund
  • Kinder
  • Zeit
  • Stiftung

Nr. 02 - März

Nr. 02 - März 2011 Gesund essen und bewegen Südtirol hat die besten Voraussetzungen Gesundheit & Ernährung Poste Italiane S.P.A. - Spedizione - A.P. - 70% - CNS Bolzano - Einzelnummer 2¤ - Unzustellbare Exemplare bitte an den Absender retournieren. Der Absender verpfl ichtet sich, die Portospesen für die Rücksendung zu tragen. www.mediaradius.it Kostenloses Exemplar Impressum I.R. MAGAZIN MAGAZIN FÜR FÜR DIE DIE EUROPAREGIO EUROPAREGION OP PAR PARRE RE REEGGGGGGGGGGIOOOOOOOOOOON ON TIROL TTTTTTTTTTTIROL TIROL L Bewusst, aktiv und gesund durchs Leben Herausgeber: Athesiadruck GmbH, Bozen – Eintrag. LG Bozen Nr. 26/01, am 27.11.2001 Verantwortlicher Schriftleiter: Armin Mair Verantwortlicher Projektleiter: Franz Wimmer Produktion/Redaktion: Barbara Weissensteiner Redaktion: Claudia Schwarze, Nicole D. Steiner, Alexa Bellutti, Manuela Reiter, Marita Wimmer Werbung/Verkauf: Gerti Morandell, Marita Wimmer Verwaltung: Kapuzinergasse 5, 39100 Bozen, Tel. 0471 977 824 Fotos: Dolomiten Archiv, www.tappeiner.it, Agentur Telefilm, Matteo Groppo, Manuela Prossliner, Othmar Seehauser, verschiedene Privat- und Online-Archive sowie Verkaufsunterlagen. Konzept und Abwicklung: King Laurin GmbH, Eppan Grafik/Layout: Georg Hochkofler, Grafikstudio Raffeiner Lektorat: Ulrike Schwarz Produktion: Athesiadruck Bozen Vertrieb: Als „Dolomiten“ –Beilage und im Postversand Durchschnittliche Auflage: 30.000 St. Preis: Einzelpreis 2 Euro, A+D: 2,50 Euro Die Redaktion übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte der Werbeseiten, PR-Seiten und der angeführten Webseiten. 06 08 Bewusst – Aktiv – Gesund Konzepte und Programme zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit anregen, planen und umsetzen . . . gemeinsam mit den Betroffenen und überall dort, wo Menschen spielen, lernen, arbeiten und lieben. Das sind die Eckpfeiler, auf denen die Tätigkeit der Stiftung Vital aufbaut. AKTUELL 06 Der gesunde Betrieb 08 Gesund und fit ins hohe Alter 11 LR Theiner im Interview 12 Von der Ausnahme zur Regel 14 Ernährung und Essstörungen 24 Der TIS Cluster Alimentaris 26 Biologisch contra künstlich 35 52 Immunsystem spielt verrückt Die Zahl der Allergiker steigt jährlich zwischen zehn und 15 Prozent. Lebensmittelallergien treten oft schon in den ersten Lebensjahren auf. Weil´s einfach fein isch . . . Gesunde Ernährung und ein gesunder Lebensstil haben nichts mit Verzicht und Entbehrung zu tun –ganz im Gegenteil. Dies zeigt der Leitfaden „Gesund essen – gesund leben“. In diesem hat die Stiftung Vital die wichtigsten Punkte für ein gesundheitsbewusstes Leben zusammengestellt. 28 Der „Ernährungskreis“ 35 Das Immunsystem und Allergien 40 Asbest – die stille Gefahr 44 Das gesunde Raumklima 51 Nahrungsergänzungsmittel – statt Pillen, gesunde Ernährung 52 Nein zur Crash–Diät Crash­Diät mit Jojo­Effekt Im Frühling, vor Beginn der Badesaison, bekämpfen viele mit einer Crash­Diät den Winterspeck. Die Kilos purzeln zwar, doch mehr Bewegung wäre die bessere Lösung. 22 28 Der „Ernährungskreis“ Die Fachschulen für Hauswirtschaft bieten berufsorientierte Ausbildung, Weiterbildung und auch Ernährungserziehung in Kindergärten und Schulen an. Die jungen Menschen an den sechs Fachschulen in ganz Südtirol werden für das Berufsleben fit gemacht. SERvIcE 19 City Fitness, Bozen 20 Fux GmbH, Meran 22 Belvita Wellnesshotels, Vahrn 31 Loacker Remedia, Blumau 31 cam – medical fitness, Bozen 32 Versuchszentrum Laimburg, Auer 36 Landwirtschaftliche Hauptgenossenschaft, Bozen 38 Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Meran 42 Erdbau GmbH, Meran 43 Internorm AG, Kiens 45 Südtirol Fenster, Gais 48 Miró Medical Dental Center, Bozen 50 Besser Hören, Bozen 50 Wellnessmassagezentrum Marco, Bozen 38 RUbRIKEN 54 Urania: Rückengymnastik, Pilates und mehr 55 Portrait: Peter Koler 56 Bunte Meldungen 58 Ehrung für Erwin Stricker in China 24 Editorial Franz Wimmer Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Gesund sein und gesund bleiben hängt in hohem Maße von der eigenen Einstellung zum Körper ab. Die richtige Ernährung, ausreichende Bewegung, sich gezielt Zeit nehmen zum Entspannen; das alles klingt so einfach, ist es aber nicht, wie die meisten aus eigener Erfahrung wissen. Ernährung ist ein komplexes Thema! Dabei geht es aber gar nicht darum, dass dauernd mit erhobenem Zeigefinger auf Kalorien, Fette, Fastfood usw. hingewiesen wird. Es geht schlicht und einfach darum, dass man es versteht, sich ausgewogen zu ernähren und mit Hausverstand zu genießen. Ausgewogen heißt ein guter Mix aus Gemüse, Salate, Kohlenhydrate, Fisch, Fleisch etc. und unter Berücksichtigung der körperlichen Leistung (Beispiel: Waldarbeiter oder Arbeit im Büro). Kein Ernährungsberater wird etwas dagegen haben, wenn man zum Essen mit Genuss auch ein Glas Wein trinkt! Zum Genuss und genießen, da gehört auch die nötige Zeit dazu – denn „Slowfood“ ist angesagt und nicht „Fastfood“. Ich habe mir jetzt wirklich viel Mühe gegeben, dieses Vorwort zu schreiben. Wenn ich diese Zeilen so lese, glaube ich, dass sie mir auch ganz gut gelungen sind. Allerdings muss ich erst selbst lernen, das umzusetzen, was ich hier zu Papier gebracht habe! Ihr Franz Wimmer

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it