Aufrufe
vor 5 Monaten

Fußball 2021/22

  • Text
  • Fc südtirol
  • Aufstieg
  • Abstieg
  • Meisterschaft
  • Serie c
  • Damenfußball
  • Spielkalender
  • Andrian
  • Amateurliga
  • Landesliga
  • Oberliga
  • Saison
  • Lukas
  • Abwehr
  • Hannes
  • Philipp
  • Mittelfeld
  • Trainer
  • Luca
  • Serie

30 SPORT B |

30 SPORT B | 2021 LANDESLIGA Naturns: Eine spannende Reise Lange Zeit war es ruhig in Naturns. Doch dann, Mitte Juli, packte der Landesligist den Hammer aus und präsentierte die Top-Transfers: Die ehemaligen FCS-Ikonen Michael Cia und Hannes Kiem wechselten im Dreierpack mit Fabian Menghin von Virtus Bozen zum SSV Naturns. Geballte Profipower für den Landesligisten, der im Vorjahr seinen Erwartungen hinterher hechelte. Bis zum Corona-Abbruch im Oktober erfüllte das Team von Goran Cekic die gesteckten Ziele nicht. Christian Pixner übernahm nach seinem Aus bei St. Martin Moos das Traineramt. Für den Psairer ist es eine Rückkehr, nachdem er bereits als Spieler Spuren in Naturns hinterlassen hat. In Naturns kann Pixner künftig auf die Erfahrung und die Klasse von Hannes Kiem und Michael Cia bauen. Die beiden ehemaligen Fußballprofis kommen vom letztjährigen Serie-D-Ligisten Virtus Bozen und geben dem Traditionsverein einen glamourösen Touch. Beide sollen im Naturnser Konstrukt eine zentrale Rolle einnehmen. Allerdings gibt sich der Verein bedeckt, wohin die Reise gehen soll. Von einer Favoritenrolle im Titelkampf will man nichts wissen. Ob die beiden Altstars (Innenverteidiger Kiem ist 36, Offensiv- Allrounder Cia 33) ausreichen, um die vorhandenen Schwächen zu lösen, ist eine andere Frage. Zugänge & Abgänge Zugänge: Kevin Tarneller (Goldrain), Fabian Menghin, Michael Cia, Hannes Kiem (alle Virtus Bozen), Noah Pixner (Obermais), Moritz Mitterhofer (eigene Jugend) Alex Spechtenhauser Abgänge: Daniele De Simone (Bozner FC), Martin Gander, Dominik Müller (beide Studiengründe), Kristijan Dimitrov (Umzug in die Schweiz), Fabio Broggi (Ritten), Alex Bordato, Daniele Speziale (beide Ziel unbekannt) Stärken & Schwächen Stärken: Kiem, Cia und Menghin sind ein Luxus für die Landesliga: Ihre Transfers haben für Aufbruchsstimmung gesorgt; viel Kampfkraft in der Abwehr mit Gufler, Peer und Kiem; Torhüter Piazzo ist eine Garantie; große Fangemeinde und Zuschauermagnet Schwächen: Nehmen die hochdekorierten Ex-Profis den Landesliga-Kampf an? Hacke, Spitze, 1,2,3 ist auch für unbestrittene Klasse- Spieler zu wenig; ein Goalgetter fehlt: Nach dem Abgang von Felix Piazzo Torjäger Gander steht und fällt der Angriff mit dem jungen Pichler und Neuzugang Pixner – das ist nicht ohne Risiko; viele Kämpfer, aber kein Spielmacher im Mittelfeld; jeder Gegner wird topmotiviert sein, um Cia & Co. den Schneid abzukaufen. Prognosen Wer solch namhafte Spieler verpflichtet, kann sich vor einer Favoritenrolle nicht drücken. Aber: Der Kader wirkt nicht ausgewogen, der Druck ist hoch und im bekannt-hitzigen Naturnser Umfeld brennt schnell der Hut. Trotzdem ist Naturns mit Weinstraße Süd der Top-Anwärter auf den Titel. SSV Naturns Heimspielplatz: Naturns Bahnhofstraße 67 | 39025 Naturns Tel. 335 762 98 71 fussball@ssvnaturns.it Naturns Pos. Name Geboren Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer Felix Piazzo 1998 Moritz Mitterhofer 2004 Matthias Gufler 1991 Kevin Tarneller 1996 Matthias Peer 1996 Fabian Menghin 1998 Hannes Kiem 1985 Lukas Müller 2001 Lukas Messmer 1998 Hannes Kofler 2002 Thomas Nischler 1996 Lukas Schöpf 1999 Elias Schuler 2000 David Pitigoi 2002 Marc Kiem 2003 Michael Cia 1988 Raffael Tribus 1998 Alex Spechtenhauser 1999 Lukas Platzgummer 1999 Tobias Pichler 2002 Noah Pixner 2002 Christian Pixner (neu) Waltner Pixner (Co-Trainer) Riccardo Guccione (Tormanntrainer)

LANDESLIGA SPORT B | 2021 31 Natz ist eine Wundertüte Sich in der Landesliga zu etablieren war und ist das große Ziel von Natz. Dabei setzt die Klubführung auf Ruhe und Kontinuität – sowie die Rückkehr seines Rekord-Torschützen. Nach 2 Jahren in Milland kehrt Manuel Hofer an seine alte Wirkungsstätte zurück. So richtig angekommen war der Stürmer beim Landesliga-Konkurrenten nie, jetzt will er in vertrautem Umfeld an seine vormaligen Leistungen anknüpfen. Und Natz braucht einen neuen Torjäger. Luca Consalvo wechselte nach 5 Toren in 8 Spielen zurück zu Oberligist SSV Brixen. Ansonsten hat sich im Kader von Trainer Manuel Rella wenig getan. Auch deshalb sind die Eisacktaler schwer einzuschätzen. Auf der einen Seite bringt Natz viel Potenzial und Talent mit, auf der anderen sind die Schwächen nicht zu übersehen. Vor allem in der Abwehr drückt der Schuh, doch auch die fehlende Konstanz der jungen Mannschaft macht Andreas Fusco Sorgen. Hat Natz trotzdem das Zeug zur Überraschungsmannschaft? Zugänge & Abgänge Zugänge: Manuel Hofer (Milland), Julian Wieland, Paul Überegger (beide SSV Brixen) Abgänge: Luca Consalvo (Brixen), Kevin Prosch (Raas), Maximilian Baumgartner (Pause), Michael Brunner (Studiengründe), Alex Nussbaumer (Arbeitsgründe) Stärken & Schwächen Stärken: Eingespielte Mannschaft mit großartigem Teamgeist; Moritz Mair, Patrick Auer und Maximilian Hofer sind Topspieler; Manuel Hofer ist ein eiskalter Vollstrecker: Findet er sein Selbstvertrauen wieder, kann er mit einer einzigen Aktion für 3 Punkte sorgen; klares Vereinskonzept. Schwächen: 20 Gegentore in 9 Spielen im Vorjahr: Trainer Rella ist gefordert, denn personell wurde in der Abwehr nicht nachgerüstet; die T-Frage: Maximilian Mair und Neuzugang Überegger (er war bei Wacker Innsbruck in der Jugend) kämpfen um das Einser-Leibchen, müssen beide aber erst Landesliga-Niveau beweisen. Prognosen Natz ist eine Wundertüte. Läuft von Anfang an alles glatt und kann Rückkehrer Manuel Hofer an alte Natz- Zeiten anknüpfen, dann können die Eisacktaler zum Überraschungsteam werden. Realistischer ist der Kampf um den Klassenerhalt – der aufgrund der individuellen Klasse seiner Paradespieler auch gelingen wird. SV Natz Heimspielplatz: Natz St.-Magdalena-Straße 31 39040 Natz-Schabs Tel. 340 972 66 71 info@asv-natz.info Natz Patrick Auer Pos. Name Geboren Maximilian Mair 2001 Trainer Angriff Mittelfeld Abwehr Tor Paul Überegger 2002 Maximilian Obexer 2002 Daniel Mitterrutzner 1991 Julian Brunner 1997 Tristan Obexer 2002 Stefan Peintner 1997 Patrick Huber 2004 Armin Ferretti 1997 Moritz Mair 1998 Patrick Auer 1997 Simon Klement 1996 Julian Wieland 2002 Simon Mair 2001 Andreas Fusco 1999 Alexander Mair 1985 Ivan Hilpold 2004 Alex Braunhofer 2001 Maximilian Hofer 1996 Dominik Gasser 1997 Peter Mair 1997 Alex Huber 2002 Manuel Hofer 1991 Manuel Rella (bestätigt) Daniel Volgger (Co-Trainer) Oswald Obexer (Tormanntrainer)

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it