Aufrufe
vor 4 Monaten

Fußball 2021/22

  • Text
  • Fc südtirol
  • Aufstieg
  • Abstieg
  • Meisterschaft
  • Serie c
  • Damenfußball
  • Spielkalender
  • Andrian
  • Amateurliga
  • Landesliga
  • Oberliga
  • Saison
  • Lukas
  • Abwehr
  • Hannes
  • Philipp
  • Mittelfeld
  • Trainer
  • Luca
  • Serie

28 SPORT B |

28 SPORT B | 2021 LANDESLIGA Voran Leifers: Abstiegskampf voraus Der letztjährige Umbruch bei Voran Leifers schien ins Nichts zu führen. Nach 9 Spieltagen standen Clementi & Co. auf dem 15. Tabellenrang – ein Abstiegsplatz. Heuer soll’s besser laufen, aber einfacher wird‘s nicht. Der Kader wurde nur minimal verändert und ist nebenbei mit 20 Spielern dünn besetzt. Mit Klaus Lechner (er kommt von Nals) wurde ein Routinier für die Abwehr und/ oder das defensive Mittelfeld geholt, der schnell das Kommando übernehmen kann und auch in schwierigen Spielen einen kühlen Kopf behält. Doch ansonsten ruhen die Hoffnungen auf wenige Leistungsträger. Diese Leistungsträger sind die Brüder Daniel und Stefan Clementi. Daniel soll seine Oberliga-Erfahrung in der Abwehr zur Geltung kommen lassen, Stefan kann mit seiner individuellen Klasse Spiele im Alleingang entscheiden. Das Trio Stefan Clementi-Kurti- Galassiti ist für die Treffer verantwortlich. Sie drei sind im Angriff die Lebensversicherung von Voran Leifers. Zugänge & Abgänge Zugänge: Christian Leoni (Jugend Neugries), Klaus Lechner (Nals), Daniel Bordoni (Virtus Bozen), Philipp Larentis, Daniele Zenatti, Mattia Cosco, Fiqiri Maksuti (alle eigene Jugend) Abgänge: Daniele Lazzaro (Mezzocorona), Marco Borin, Davide Bortignon, Philipp Cottini (alle Karriereende), Daniel Adamo (Virtus Bozen), Feta Osmani (Eppan) Stärken & Schwächen Stärken: Mehrere spielstarke Spieler aus der Schule des FC Südtirol; die Voran Leifers Pos. Name Geboren Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer Alex Fioravanzo 1996 Christian Leoni 2000 Luca Cappelletto 1996 Daniel Clementi 1996 Philipp Larentis 2002 Klaus Lechner 1987 Marco Nava 1997 Alex Weger 2002 Daniele Zenatti 2003 Daniel Bordoni 2001 Mattia Cosco 2003 Fiqiri Maksuti 2002 Gabriel Morabito 2001 Nicoló Oss Emer 1999 Halo Kurti 2001 Lucas Ausserer Wieser 1994 Ruben Baldino 2001 Stefan Clementi 1997 Samuel Crepaz 1997 Alex Galassiti 1999 Gianluca Pellizzari (bestätigt) Thomas Gruber (Co-Trainer) Alessandro Cleva (Tormanntrainer) Clementi-Brüder und Lechner bringen viel Erfahrung mit; Galassiti kann knipsen, Cappelletto ebenso – auf die beiden muss man aufpassen. Schwächen: 20 Spieler bedeuten einen der kleinsten Kader der Liga – bei Verletzungen vor allem der Leistungsträger brennt der Hut; haben die jungen Spieler den nötigen Biss für den Abstiegskampf? Gabriel Morabito Prognosen Voran Leifers erwartet eine schwierige Saison. Der Kader ist klein und auch die Qualität fehlt auf einigen Positionen. Auf die Pellizzari- Truppe wartet ein beinharter Abstiegskampf. SSV Voran Leifers Heimspielplatz: Leifers Galizien (Kunstrasen) Weißensteiner Straße 8 39055 Leifers Tel. 335 665 56 33 info@ssvvoranleifers.it Der SportNews-Spitzler - Tore, Highlights & Emotionen des Südtiroler Fußballs Bereits seit Jahren ist es Tradition, dass am Montagabend auf SportNews die Zusammenfassungen der besten Oberund Landesliga-Spiele des Wochenendes ausgestrahlt werden. Dies wird auch in der Saison 2021/22 so sein – und zwar im bewährten SportNews-Spitzler-Format. In einem kurzen und knackigen Video präsentiert die SportNews-Redaktion am Montagabend ab 22.50 Uhr die besten Szenen des Südtiroler Amateurfußballs. Unsere Kameras werden wie immer bei 3 bis 4 Spielen aus Ober- und Landesliga vor Ort sein und neben den Toren und Highlights auch die Stimmen der Protagonisten einfangen. Los geht es bereits am kommenden Montag mit dem langersehnten ersten Spieltag. Reinklicken lohnt sich auf alle Fälle.

LANDESLIGA SPORT B | 2021 29 Milland: Die Mischung stimmt Milland strebt wieder ein Jahr jenseits von Gut und Böse an. Der Kader wurde nur minimal verändert, weshalb das auch gelingen sollte. Der schwerwiegendste Abgang ist jener von Manuel Hofer. Der Stürmer ist nach 2 Jahren bei Milland wieder zu Natz zurückgekehrt. Auch wenn Hofer in Milland nie richtig eingeschlagen hat, fehlt im Angriff nun der Mann mit dem Torriecher – von den 12 Toren der vergangenen Saison haben deren 8 Millands Verteidiger erzielt. Mit Thomas Ritsch (35) hat man zwar einen großen Namen für den Angriff geholt, doch der einstige Oberliga-Bomber ist genauso wie Sturmpartner Alex Feltrin (39) in die Jahre gekommen. Dafür haben beide schon Trainererfahrung gesammelt, was dem Verantwortlichen an der Seitenlinie, Siegmar Pfeifhofer, eine Hilfe sein wird. Die Abwehr ist das Prunkstück der Eisacktaler. Dort gibt es nicht nur eine erstaunliche Breite von 11 Spielern, sondern mit Tormann Marco Mittermair auch eine hart zu knackende Wand. Besonders bekannt ist Milland für seine kompromisslosen Zweikämpfe – im Mittelfeld stehen mit Ivan Oberhofer und Martin Brugger 2 Kampfmaschinen, die keine Rücksicht auf Verluste nehmen. Und auf den Außenseiten sorgen Alex Leitner und Alex Alessandrini mit ihren Pferdelungen Willi Hvala für Dauerdruck. Zugänge & Abgänge Zugänge: Liam Bock, Paolo Di Luca, Raphael Oberrauch (alle SSV Brixen), Stefano Castagnetta (Gino Nasi Calcio), Thomas Ritsch (St. Georgen), Hannes Ausserhofer, Sajdi Elmazi, Tobias Gruber, Leo Tauber (alle eigene Jugend) Abgänge: Manuel Hofer (Natz), Alex Piok (Lüsen), Matteo Ponzo (Schabs), Max Weissteiner, Albert Lopatkiewicz (beide Karriereende) Stärken & Schwächen Stärken: Großer Kader, auf allen Positionen doppelt und dreifach besetzt; gute Mischung aus Jung und Alt; Milland hat sich mit solidem und aufopferungsvollem Fußball einen Namen gemacht; großer Kampfgeist im Team. Schwächen: Etwas in die Jahre gekommener Angriff – können Feltrin & Co. Manuel Hofers Abgang ausputzen? Im Mittelfeld fehlt der Ballverteiler. Manuel Maly Prognosen Milland wird sich wieder im Mittelfeld der Landesliga festbeißen. Der Kader hat das Potenzial dazu, die große Stärke ist aber der unerbittliche Kampfgeist. Und der ist auch in der Landesliga schlicht und einfach Gold wert. SV Milland Heimspielplatz: Milland Brennerstraße 34 | 39042 Brixen Tel. 340 306 59 59 info@asvmilland.it Milland Pos. Name Geboren Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer Marco Mittermair 1992 Sajdi Elmazi 2004 Paolo De Luca 2001 Moritz Angerer 1999 Liam Bock 2002 Andreas Gschnitzer 1999 Willi Hvala 1991 Alessio Kerer 2000 Christoph Larcher 1996 Alex Leitner 1999 Manuel Maly 2002 Samuel Mitterrutzner 1997 Daniel Niederjaufner 1988 Amadeus Wachtler 2003 Alex Alessandrini 1986 Hannes Ausserhofer 2004 Sergen Behljuiji 2002 Daniel Blasbichler 1999 Martin Brugger 2000 Stefano Castagnetta 1995 Tobias Gruber 2005 Lukas Hopfgartner 2003 Ivan Oberhofer 2000 Alex Feltrin 1982 Lukas Gruber 2002 Daniel Larcher 2002 Daniel Prader 1998 Thomas Ritsch 1986 Raphael Oberrauch 1999 Leo Tauber 2005 Franz Tschimben 1988 Siegmar Pfeifhofer (bestätigt) Florian Gasser (Co-Trainer) Tonino Liotto (Tormanntrainer)

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it