Aufrufe
vor 2 Jahren

Fußball 2018/19

  • Text
  • Serie
  • Trainer
  • Manuel
  • Saison
  • Luca
  • Landesliga
  • Abwehr
  • Vorjahr
  • Mittelfeld
  • Angriff

Das Bier der

Das Bier der Fussball-Fans BirraForstBier www.forst.it www.beviresponsabile.it

Inhaltsverzeichnis Aktuell 4 FC Südtirol 9 Das RehaFit Center im FCS Trainingscenter 10 Serie D 14 Alles über die Oberliga 24 Alles über die Landesliga 40 Die 1. Amateurliga 41 Die 2. Amateurliga 42 Die 3. Amateurliga Zum Herausnehmen Die Spielkalender 2018/19 Titelbild Spielkalender: Greifen heuer in der Serie D an: Hannes Kiem (Virtus Bozen, rechts) und Matthias Bacher (St. Georgen, links). Editorial Wo steht der Südtiroler Amateurfußball in 10 Jahren? Eine Prognose ist schwierig, vieles deutet darauf hin, dass er keinen rosigen Zeiten entgegen geht. In vielen Vereinsvorständen lastet die Verantwortung auf immer weniger Schultern, das sogenannte Ehrenamt wird nicht mehr als ehrbar empfunden. Neben den bürokratischen und gesetzlichen Auflagen, die immer mehr werden, sorgt ein weiterer Fakt für Missstimmung: Den Jugendklassen kommen die Spieler und vor allem die Trainer abhanden. Während sich die gut organisierten Klubs in den Städten vor Zulauf an Fußballkindern kaum erwehren können, haben die Dorfvereine große Schwierigkeiten, alle Alterskategorien zu besetzen. Vor allem bei den Junioren (U19) und immer öfter in der A-Jugend (U17) gibt es Probleme, einen in der Breite gut bestückten Kader aufzustellen. Die Gründe sind vielschichtig, und die Konkurrenz anderer Sportarten ist nur einer davon. Ein Phänomen, das seit Jahren für Unmut in den Vereinen sorgt, ist der Mangel an Jugendtrainern. Die Liste der Klubs, die Stand heute noch immer Jugendtrainer suchen, ist lang. Sie alle haben in den letzten Wochen unzählige Gespräche und Verhandlungen geführt – vergeblich. Dass sich einige lieber als Trainer einer Kampfmannschaft sehen, ist nicht der Hauptgrund. Vielmehr wird es immer schwieriger, eine Jugendmannschaft zu führen. Das fängt bei mangelnder Verlässlichkeit der Spieler an und hört bei der Einmischung überehrgeiziger Eltern in Taktik und Aufstellung auf. Dabei ist es faszinierend, mit jungen Spielern zu arbeiten. Wenn ein Jugendtrainer es schafft, sie zu begeistern, mit ihnen auf einer Wellenlänge zu schwimmen und den nächsten Leistungssprung zu machen, dann hat er das schwierigste und faszinierendste Spiel schon gewonnen. Noch bevor das erste Meisterschaftsspiel über die Bühne gegangen ist. Andreas Vieider, Sportredaktion „Dolomiten“ St. Georgen, Italienpokalsieger der Oberliga 2018 Titelbild Fußball Radius: Fabian Tait und Co. wollen mit dem FC Südtirol auch heuer die Serie C erobern. Impressum Herausgeber: Athesia Druck GmbH, Bozen, Eintrag LG Bozen 2.4.1948, Nr.7/48 | Chefredakteur und presserechtlich verantwortlich: Dr. Toni Ebner | Projektleiter: Franz Wimmer Produktion: Magdalena Pöder Redaktion: Thomas Debelyak, Christian Staffler, Stefan Frötscher, Christian Morandell, Alex Raffeiner, Andreas Vieider (Koordination) | Statistiken: Walter Morandell Werbung/Verkauf: dott. Marita Wimmer, Michael Gartner, Patrick Zöschg, Helene Ratschiller, Thomas Messner Verwaltung: Weinbergweg 7, 39100 Bozen, Tel. 0471 081 561, info@mediaradius.it, www.mediaradius.it Fotos: Dieter Runggaldier (u.a. Titelbild Spielkalender), Franz Griessmair, Reinhold Eheim, Robert Perathoner, FC Südtirol/ Fotosport Bordoni (u.a.Titelbild), Markus Dorn, David Laner, Antje Braito, Sarah Mitterer, Federico Roat, Dolomiten-Archiv Grafik/Layout: Elisa Wierer, Achim March Infografiken: Christian Staffler, Michal Lemanski, Ambra Delvai Produktion: Athesia Druck Bozen - www.athesia.com Vertrieb: Sonderdruck zur heutigen Dolomiten-Ausgabe Druckauflage: 50.000 Stück Die Redaktion übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte der Werbeseiten, PR-Seiten und der angeführten Webseiten. Redaktionsschluss dieser Ausgabe: Montag, 27. August

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it