Aufrufe
vor 4 Jahren

Energie & Umwelt 2014

  • Text
  • Energie
  • Bozen
  • Anlagen
  • Unternehmen
  • Wasserkraft
  • Strom
  • Kraftwerk
  • Klimahaus
  • Wasser
  • Gemeinden
  • Radius
  • Umwelt

28

28 05/2014 service Solarstrom immer unter Kontrolle Einspeisemanagement Umweltfreundlicher, in Photovoltaikanlagen gewonnener Strom deckt etwa 10 % des italienischen Stromverbrauchs. Häufig vorkommende Energieverluste können nur durch professionelles Monitoring vermieden werden. Die Firma PVEnergy GmbH vertreibt italienweit Solar-Log-Überwachungssysteme und ist als Service-Anbieter für PV-Installateure und Endkunden tätig. 115 kWp-Anlage, Firmensitz Lona Import Distribution (Auer) Energiemanagement Knapp 600.000 Photovoltaikanlagen aller Größen sind in Italien in Betrieb, die wenigsten davon sind einer permanenten Kontrolle unterzogen. Nur schätzungsweise 20 Prozent verfügen über ein effizientes Monitoring. Viele der Anlagen funktionieren fehlerhaft, was selbst vom Fachmann nicht immer sofort erkannt wird. Daraus entsteht, dass riesige Energiesummen jährlich verloren gehen. Durch die Überwachung und die sofortige Auswertung der Daten können Störungen und Ausfälle der Anlagen sofort erkannt und beseitigt werden. Jahrelange Erfahrung als Anlagenbauer Im Jahr 2006 startete die Firma PVEnergy GmbH im Photovoltaik-Sektor. Als Anlagenbauer setzten die Partner Thomas Kofler und Lukas Goller auf den wachsenden Photovoltaikmarkt und die saubere, von fossilen Ressourcen unabhängige Energiegewinnung. Rund 150 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 20 Megawatt wurden in den darauf folgenden Jahren realisiert, darunter mehrere Großprojekte, z.B. eine schlüsselfertige 1.000 kWp-Photovoltaik-Freianlage in der Toskana und eine 3 MW-Anlage in Verona. Schnell bemerkten die Fachmänner, dass die Anlagen eine Überwachung benötigen. „Wir kennen die Schwachstellen und haben schnell erkannt, dass auch bei neuen Anlagen Probleme auftreten können. Nur ein professionelles Monitoring kann vermeiden, dass es zu längerem Stillstand oder permanenten Verlusten kommt“, betont Lukas Goller. Dashboard-Ansicht auf Solar-Log Überwachungsportal Auf der Suche nach einem effizienten System stießen sie in Deutschland auf das junge Unternehmen Solare Datensysteme GmbH, die das innovative Überwachungssystem Solar- Log anbot. Im Jahr 2007 wurde ein Exklusivvertrag abgeschlossen, seitdem ist PVEnergy GmbH der Exklusivanbieter für ganz Italien. Das deutsche Unternehmen gehört heute zu den Marktführern. Weltweit wurden bisher 230.000 Geräte ausgeliefert, welche eine Gesamtleistung von insgesamt sieben Gigawatt überwachen. Konzentration auf Monitoring und Service Das anfängliche Hauptgeschäft mit Anlagenbau wurde Schritt für Schritt durch den Vertrieb von Solar-Log-Produkten und Serviceleistungen rund um die Photovoltaik abgelöst. Inzwischen konzentriert sich das Arbeitsgebiet ausschließlich darauf. 20.000 Anlagen wurden in Italien bisher mit dem Überwachungssystem Solar-Log ausgestattet, 7.000 Anlagen sind auf dem Server des Unternehmens registriert. „Nur rund ein Fünftel aller Anlagen sind mit einer professionellen Überwachung ausgestattet, es besteht also weiterhin ein riesiger Nachholbedarf“, erklärt Lukas Goller. Laut Statistiken fällt jede Solaranlage einmal im Jahr aus. Mit Hilfe eines rund um die Uhr funktionierenden Überwachungssystems wird dies sofort bemerkt, ohne Monitoring können auch Wochen vergehen, bis die Betreiber darauf aufmerksam werden. Ebenso erkennt das Programm, wenn die Anlage nicht optimal läuft. Serviceleistung: Fernüberwachung 150 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von insgesamt 19 MW werden zurzeit von PVEnergy professionell überwacht. Trotz permanentes Monitoring über den Computer empfehlen die Fachleute auch eine regelmäßige Kontrolle der Anlagen vor Ort. „Ein bis zweimal im Jahr sollte jede Photovoltaikanlage einer Sichtkontrolle unterzogen werden. Leistungsabweichungen stellen defekte Wechselrichter, Module, durchgebrannte Sicherungen, ausgelöste Leistungsschutzschalter und mangelhafte Kabelverbindungen dar. Auch Gewitter sorgen durch das Auslösen des Hauptschalters immer wieder für den Totalausfall einer Anlage“, berichtet Thomas Kofler. Weitere Informationen unter: www.pvenergy.it Einfach genial! PV-Monitoring Solar-Log setzt Maßstäbe beim intelligenten Energie-Management: Es umfasst die professionelle Überwachung, Kontrolle und Steuerung von PV-Anlagen. Erfahren Sie mehr über Solar-Log unter www.solar-log.com PV ENERGY Solar-Log Italy • PVEnergy GmbH • 39040 Auer (BZ) • Tel: 0471 - 631032 • www.solar-log.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it