Aufrufe
vor 9 Jahren

Eishockey 2011/12

  • Text
  • Bozen
  • Saison
  • Vergangenen
  • Serie
  • Abwehr
  • Mailand
  • Spiele
  • Cortina
  • Thomas
  • Sport
  • Radius
  • Eishockey

Tragust und Steinmann

Tragust und Steinmann mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Vor ihm steht eine junge Truppe, der noch die nötige Erfahrung fehlen dürfte. In der Abwehr sollen die beiden Ausländer Aaron Power und Brian Lee die Fäden ziehen. Power hat bereits in der Saison 2009/10 beim HC Fassa A1-Luft geschnuppert und gilt als Offensivverteidiger. Der körperlich starke Kanadier ist aufgrund seiner Übersicht und seiner genauen Pässe vor allem im Spielaufbau sehr wertvoll. Der gute Schlittschuhläufer verfügt über einen sehr harten und Broncos Sterzing Pos. nr. name Geboren cm kg 1 Samuel Messner 05.12.92 182 86 34 Thomas Tragust 18.05.86 183 83 83 Dominik Steinmann 16.07.89 172 70 4 Simon Baur 06.11.89 184 85 5 Brian Lee (USA) 05.07.84 190 93 7 Philipp Pircher 26.01.88 181 84 17 Fabian Hackhofer 20.08.90 174 72 57 Aaron Power (CAN) 04.02.82 182 98 70 Luca Scardoni 15.06.84 181 82 77 Christian Rainer 25.06.85 175 83 3 Markus Gander 16.05.89 186 90 11 Josh Prudden (USA) 07.11.81 180 87 15 Hannes Stofner 20.09.89 186 92 16 Ryan Ginand (USA) 01.04.86 178 84 18 Alex Lanz 15.02.90 187 93 19 Dirk Southern (CAN/GBR) 09.08.83 183 85 22 Paolo Bustreo 29.03.83 174 84 23 Thomas Pichler 06.11.86 183 94 41 Randall Gelech (CAN) 02.02.84 191 96 49 Tobias Kofler 11.07.92 170 73 55 Florian Wieser 08.04.89 180 84 61 Christian Sottsas 18.07.87 172 83 64 Patrick Mair 13.05.90 187 88 88 Daniel Erlacher trainer: Oly hicks (bestätigt) 05.11.89 185 93 tor abwehr angriff B r o n c o s s t e r z i n g Prognose: Platz 8 Maltech GmbH Gewerbezone Reifenstein 15 39040 Freienfeld Italien T +39 0472 76 50 65 F +39 0472 76 42 95 www.maltech.eu Zugänge: Brian Lee (Coventry Blaze/GBR), Aaron Power (Las Vegas Wranglers/ECHL), Josh Prudden (Belfast Giants/GBR), Dirk Southern (Hvidovre/DAN), Ryan Ginand (Albany Devils/AHL) Abgänge: Michael Schutte (Alleghe), Oliver Schenk (Meran), Olegs Sorokins, Mike Hamilton (beide Ziel unbekannt) 30 Jahre Erfahrung in der energetischen Gebäudesanierung Leistungen: • Sanierungen • Fassadendämmung und • Verputzarbeiten präzisen Schlagschuss. Mit Brian Lee steht ihm ein bulliger Abwehrrecken zur Seite, der auch über das nötige Einschüchterungspotenzial verfügt. Der US-Boy schreckt vor nichts zurück und langt auch einmal zu, wenn es sein muss. Vor dem eigenen Tor räumt Lee ordentlich auf; er liebt das körperbetonte Spiel und kämpft bis zum Umfallen. Fabian hackhofer gehört die Zukunft Christian Rainer und Fabian Hackhofer führen die einheimische Fraktion an. Der Kapitän ist mit seinen 26 Jahren einer der „Senioren“ im Team und mit 296 Einsätzen der aktuelle Rekordspieler der Broncos. Hackhofer ist derzeit vermutlich der talentierteste Südtiroler Verteidiger. Der 21-Jährige erinnert in seiner Statur und Spielweise stark an Christian Borgatello. „Hacki“ kann defensiv wie offensiv Akzente setzen, hat vor niemandem Angst und verfügt über einen knallharten Schuss. „Kopf“ des Angriffs soll Dirk Southern sein. Dem kanadischen Mittelstürmer mit britischem Pass werden Stärken im Spielaufbau, in der Beweglichkeit und in der Stocktechnik nachgesagt. Für den 27-Jährigen, der stark am Fabian Hackhofer Bullypunkt ist, gibt es in Sterzing ein Wiedersehen mit Randall Gelech, der beim A2-Meister als einziger Ausländer bestätigt wurde. Die beiden Stürmer hatten in der Saison 2009/10 gemeinsam bei den Victoria Salmon Kings (ECHL) in einer Linie gespielt. Gelech war vor einem Jahr mit 361 AHL-Spielen (115 Skorerpunkte) im Gepäck nach Sterzing gekommen und spielte sich schnell in die Herzen der Fans. Der Kanadier ist sehr mannschaftsdienlich und weiß, wo das gegnerische Tor steht. Josh Prudden gilt als Zwei-Wege- Center, der den Defensivpart übernehmen soll. Der 29-jährige US- Amerikaner ist ein harter Arbeiter, der sich nicht zu schade ist, auch dorthin zu gehen, wo es weh tut. Broncos Sterzing kompakt Voraussichtliche Aufstellung Tragust (Steinmann) Lee Power Baur Rainer Pircher Scardoni Hackhofer Bustreo Southern Gelech Ginand Prudden Sottsas Stofner Wieser Gander Lanz Kofler Mair Pichler Erlacher Kapitän: Rainer Assistenten: Gelech, Lee, Power -Infografik: J. Markart Auf seiner Visitenkarte stehen 250 AHL- (85 Punkte) und 187 ECHL- Spiele (136). „Maschinengewehr“ ryan Ginand Mit Ryan Ginand dürften die Sterzinger Fans ihre Freude haben. Der US- Amerikaner zeichnete sich zuletzt vor allem durch sein spektakuläres Spiel, seine Schnelligkeit, seinen unwiderstehlichen Zug zum Tor und 102 Punkte in 108 ECHL-Spielen aus. Bei Ginand sticht aber vor allem die Anzahl der Torschüsse besonders ins Auge: In der vergangenen ECHL-Saison feuerte das „Maschinengewehr“ in 68 Spielen unglaubliche 402 Mal auf das gegnerische Tor und führte die Ligawertung mit stolzen 112 Schüssen Vorsprung an. Damit kam er bis auf 41 Torschüsse an den Ligarekord von Darren Colbourne aus der Saison 1991/92 heran und durfte sich an zweiter Stelle in die Allzeit-Bestenliste der ECHL eintragen lassen. www.wolfhaus.it www.wolfsystem.it B r o n c o s s t e r z i n g Hinzu gesellen sich die vielen, talentierten Eigengewächse angeführt von Hannes Stofner, Tobias Kofler, Florian Wieser, Thomas Pichler und Markus Gander. Stofner entpuppte sich zuletzt als sehr intelligenter Spieler, der über Leaderfähigkeiten und eine exzellente Übersicht verfügt. Kofler und Wieser zeichneten sich durch ihre Schnelligkeit und ihren Torriecher aus, während bei Pichler und Gander die körperliche Komponente ins Auge sticht. Paolo Bustreo geht bei den „Wildpferden“ in seine vierte Saison. Der 28-Jährige verfügt über die nötige A1-Erfahrung, ist er doch bereits für Fassa, HC Bozen, Eppan und Ritten in der höchsten Liga auf Torjagd gegangen. Dahinter drängen sich mit Alex Lanz und Patrick Mair weitere Nachwuchshoffnungen auf, die ebenfalls aus der von Jeff Job seit 2001 geleiteten Talente-Schmiede hervorgegangen sind. Der Kanadier hat sich nach zehn erfolgreichen Jahren und neun Jugend-Italienmeistertiteln in diesem Sommer aus Sterzing verabschiedet. Während dieses Jahrzehnts waren die Broncos zweitklassig. Jetzt kehren sie ins Oberhaus zurück. Sterzing: Serie A-Bilanz gegen … Alleghe Asiago Bozen Cortina Fassa Pontebba Pustertal Ritten Valpellice Insgesamt Spiele 16 29 27 2 27 0 10 14 2 127 Siege 10 10 9 1 16 0 6 8 1 61 Ryan Ginand Unentschieden 1 0 0 0 0 0 0 0 0 1 Niederlagen 5 19 18 1 11 0 4 6 1 65 Gegentore 55 127 121 5 111 0 42 40 5 506 -Infografik: J. Markart 40 Jahre Erfahrung, 30 Niederlassungen weltweit, 2500 Mitarbeiter, 4000 Gebäude, 6000 Behälter jährlich unterstreichen unseren Qualitätsanspruch! Tore 67 71 82 9 112 0 46 60 5 452

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it