Aufrufe
vor 9 Jahren

Eishockey 2011/12

  • Text
  • Bozen
  • Saison
  • Vergangenen
  • Serie
  • Abwehr
  • Mailand
  • Spiele
  • Cortina
  • Thomas
  • Sport
  • Radius
  • Eishockey

esten Liga der Welt

esten Liga der Welt vorweisen. Der Kanadier ist sehr verschlossen und eher schüchtern. Auf dem Eis gilt er aber als schneller Angreifer mit einer guten Spielübersicht. Sharp hat seine große Stärke im Defensivverhalten und Unterzahlspiel. Die erste Linie dürfte Mark McCutcheon führen. Der technisch versierte US-Amerikaner ist ein unermüdlicher Antreiber, der sich auch für Defensivaufgaben nicht zu schade ist. Nach Stefano Giliati H C b o z e n erfolgreichen Jahren in Nordamerika wagte McCutcheon in der vergangenen Saison den Sprung über den großen Teich. Jordan Knackstedt hat einen deutschen Pass und will Bozen als Sprungbrett für die DEL nutzen. Der großgewachsene Angreifer, der trotz seines jungen Alters bereits 229 AHL-Spiele bestritten hat, wird vor dem gegnerischen Tor für viel Wasserverdrängung sorgen und auch Tore schießen. Der Kanadier ist mit zwei „goldenen Händen“ ausgestattet, aber nicht unbedingt der schnellste. „rakete“ Stefano Giliati Einiges erwarten darf man sich auch von Stefano Giliati. Der 23-jährige Italokanadier ist ein sehr explosiver und antrittsschneller Flügelstürmer, der großes Potenzial hat und auch bei einer Eiskunstlaufveran- MESSE BOZEN und HOCKEY CLUB BOZEN SEIT ÜBER 60 JAHREN GEMEINSAM ERFOLGREICH Bozen: Serie A-Bilanz gegen … Alleghe Asiago Cortina Fassa Pontebba Pustertal Ritten Sterzing Valpellice Insgesamt Spiele 202 184 188 116 35 156 88 27 40 1036 Unentschieden 16 20 16 11 1 8 5 0 0 77 Niederlagen 42 54 74 23 9 20 30 9 6 267 Gegentore 626 622 672 346 84 458 266 82 119 3275 -Infografik: J. Markart www.messebozen.it | info@messebozen.it MESSE BOZEN AG Messeplatz, 1 I-39100 Bozen Tel. +39 0471 516 000 | Fax +39 0471 516 111 GEN11-2781122-190x93-de.indd 1 22/08/11 10:11 Siege 144 110 98 82 25 128 53 18 34 692 staltung eine gute Figur abgeben würde. Giliati ist ein Rohdiamant, der erst noch geschliffen werden muss. Er liebt das körperbetonte Spiel und schreckt vor nichts zurück. Giliati ist mit einem guten Schuss ausgestattet, neigt aber gerne zu Alleingängen. Marco Insam schlug in der vergangenen Saison ein wie eine Bombe. Der erst 22-Jährige überraschte mit Skorerqualitäten (39 Punkte in 48 Spielen) und überzeugte durch seine körperbetonte Spielweise. Der Trainersohn scheut vor keinem Zweikampf zurück und ist ein typischer „Powerforward“. Stefan Zisser, Christian Walcher und Anton Bernard (oder Enrico Dorigatti) sind wie geschaffen für die dritte Linie und werden erneut den defensiven Part mühelos erfüllen. Von den zahlreichen Nachwuchsspielern wird wohl nur selten einer Eiszeit erhalten. Paolo Widmann und Co. dürften sehr wohl aber beim neuen Farmteampartner Pergine in der Serie A2 wertvolle Erfahrung sammeln. Tore 1106 965 777 602 135 1028 371 121 373 5478 Unsere Wlt. Unser Ber.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it