Aufrufe
vor 2 Jahren

Bauen & Sanieren 2014

  • Text
  • Bozen
  • Unternehmen
  • Architektur
  • Licht
  • Projekt
  • Holz
  • Bauen
  • Planung
  • Architekten
  • Beton
  • Radius

28

28 01/2014 service Viele gute Gründe … Die Einrichtung ist das Gesicht eines Hauses. Licht ist seine Seele – weckt Emotionen und sorgt für Wohlbefinden. Darum sind die Ideen aus dem Lichtstudio Eisenkeil mehr als reine Beleuchtungskonzepte. Begonnen hat alles in den frühen 50er-Jahren in Marling bei Meran. In Zusammenarbeit mit namhaften Architekten wie Pier Giacomo Castiglioni und Tobia Scarpa entstanden in einem ehemaligen Obstmagazin die ersten Designleuchten. Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich ein professionelles Produktionsunternehmen entwickelt, das sowohl mit dekorativen als auch mit modernen LED-Systemen überzeugt. Das kreative Planungsteam setzt sich mit Herz und Kopf dafür ein, jedes Ambiente ins richtige Licht zu rücken. Hauseigene Manufaktur Optimale Beleuchtung ist immer eine Symbiose aus schönem Design und effizienter Technik. In der hauseigenen Manufaktur realisiert Lichtstudio Eisenkeil Beleuchtungslösungen aller Stilrichtungen. Verwendet werden sorgfältig ausgewählte Materialien, gerne auch aus der heimischen Umgebung in Zusammenarbeit mit regionalen Herstellern, ganz nach dem Gemeinwohlprinzip. Passend zur gewählten Stilrichtung erarbeiten die Lichtplaner von Lichtstudio Eisenkeil individuelle Detaillösungen mit dem Ziel, das Design, die Lichtstimmungen und Lichteffekte sowie die eigentliche Aussagekraft der Architektur und deren Materialien hervorzuheben. Licht schauen und erleben – in den Ausstellungsräumen in Marling, Bozen und Bruneck (Südtirol) sowie in Vomp (Tirol) bietet sich dem Besucher auf harmonisch gestalteten Ausstellungsflächen alles zu den Themen Licht und aktuelles Design. LICHT FÜR JEDEN TREND Marling . Bozen . Bruneck Tel +39 0473 204 000 www.lichtstudio.com

01/2014 29 Qualität durch Innovation Seit 1975 spezialisiert sich die Firma Metek im Bereich der automatischen Schiebetüranlagen. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit Sitz in Frangart/Eppan in drei weiteren Fachgebieten tätig: Glas- und Metallbau, Fassadentechnik und textile Architektur. Neben dem Verwaltungssitz in Frangart/Eppan ist das Unternehmen mittlerweile an zwei weiteren Standorten vertreten. Im Jahr 2000 wurde in der Gemeinde Assling (Osttirol) eine neue Niederlassung errichtet, bei der heute die gesamte Produktion sowie der Vertrieb für Österreich erfolgen. Ein weiteres Vertriebsbüro für den Raum Süd- Deutschland und West-Österreich wurde im letzten Jahr in Wörgl (Nordtirol) eröffnet. Alles aus einer Hand Die Firma Metek bietet all seinen Kunden Spitzenqualität durch Know-how und Erfahrung. Seit über 30 Jahren verfügt der Kunde über ein umfangreiches und professionelles Leistungsspektrum, das von der Planung und der Produktion über die Montage bis hin zum Verkauf und dem Service reicht. Das gesamte Leistungsangebot umfasst dabei sowohl traditionelle Standardleistungen als auch spezielle Sonderentwicklungen, alles aus einer Hand. Fast 40 Mitarbeiter, die mehrfach schon über 20 Jahre im Betrieb mitwirken, gewährleisten einen perfekten Kundendienst und einen kompetenten Rund-um-die-Uhr-Service, wobei maßgeschneiderte Lösungen für jedes Projekt angeboten werden. Metek steht für Qualität und Innovation um technisch immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Im Blickpunkt der textilen Architektur Die textile Architektur stellt einen neuen Produktionsbereich der Firma Metek dar. Durch Anwendung des spezifischen Know-hows der Firma Tendarch aus Trient ist diese Produktlinie mit vollkommener Berechtigung in die Produktion von Metek eingeflossen. Tendarch kümmert sich auch um die effektive Weitergabe durch technischen Support dank ihrer vierzigjährigen Erfahrung auf dem Gebiet von membranen Textilstrukturen. Ein Besuch der Homepage wird empfohlen, auf dieser findet man mehrere Beispiele über vielfältige Anforderungen und Situationen, sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich. Vom ästhetischen Standpunkt aus betrachtet sprechen die Bilder für sich, was aber viel wichtiger ist, ist die Funktionalität und Liebe zum Detail, was diese Fotos nicht aussagen können. Alle Werkausführungen von Tendarch, die Metek als Leistungsstärke vermittelnde Beispiele autorisiert ist zu bewerben, sind Ergebnisse eines einzigen originären Produktionsschritts mit Schwerpunkt auf textile Architektur. Das ist es, was Metek vorschlägt: charakteristisch für die Beherrschung von Form und Schnitt, der ausschließlich durch eine direkte, sichtbare und konkrete Formgebung erreicht wird und sicher nicht mit einem Mausklick am Computer. Kurzum, Metek beabsichtigt dort anzufangen, wo Tendarch ohne eine halbe Seite Werbung angekommen ist, was die besondere Produktqualität und Zufriedenheit der Kunden beweist, für die sich Metek auch weiterhin einsetzen wird. FASSADENTECHNIK

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it