Aufrufe
vor 11 Monaten

Alpine Technologien 2019

24 ALTA BADIA Stella

24 ALTA BADIA Stella Alpina, La Crusc 2 und Rara Alta Badia wird von relativ modernen Sessel- und Gondelbahnen erschlossen. Von Stern, St. Kassian, Corvara, Kolfuschg und Badia geht es mit Gondelbahnen hinauf in das Skigebiet. Im Skigebiet selber findet man überwiegend kuppelbare Sessellifte und Gondelbahnen. Einer der schönsten Winkel und Insidertipps ist das Edelweißtal am Fuße des Sassongher und des Cir im Naturpark Puez-Geisler. Edelweißtal: 6er-Sessellift statt Tellerlift Es ist vor allem für seine breiten und sonnigen Pisten und die großartigen Aussichten auf die Dolomitengruppe des Sellamassivs und insbesondere auf das Mittagstal bekannt. Die neue, moderne und kuppelbare 6er-Sesselbahn Stella Alpina, gebaut von LEITNER ropeways, ersetzt den alten Tellerlift aus dem Jahr 1979. Die neue Anlage bringt die Skifahrer bis zum Start der sonnigen Stella-Alpina-Piste, welche für Familien und Skikurse sowie fortgeschrittene Skifahrer sehr geeignet ist. Mit der Renovierung der Liftanlage ist auch eine Erweiterung der bereits existierenden Piste mit einer einfachen Variante geplant, auf der die Funslope versetzt wird. Um die künstliche Beschneiung der Piste zu garantieren, wird eine effiziente Beschneiungsanlage installiert, mit einem unterirdischen Wasserspeicher von 5.000 Kubikmetern an der Bergstation. 10er-Gondelbahn für La Crusc 2 La Crusc ist ein kleines, top ausgestattetes Skigebiet am Rande des bekannten Skiareals Alta Badia. Es liegt eingebettet zwischen zwei Naturparks: zum einen Foto © Seggiovia Santa Croce Spa Fanes-Sennes-Prags und zum anderen Puez-Geisler. Entsprechend bietet das auf rund 2.000 Meter Seehöhe gelegene Gebiet ein eindrucksvolles Natur- und Bergerlebnis – fernab vom Massentourismus. Die neue 10er-Gondelbahn La Crusc 2 ersetzt die alte 2er-Sesselbahn. Die hochmoderne Liftanlage bringt eine neue Qualität auf die Strecke zur bekannten Kirche La Crusc-Heiligkreuz am Fuße des Kreuzkofels. Die Fahrtdauer beträgt nun weniger als ein Drittel als mit dem alten Sessellift. Seite 26 AUSFÜHRUNG DER INNENEINRICHTUNG MAMP Srl Zona Artejanala, 25 I-39030 La Val (BZ) +39 0471 843 288 info@mamp.it www.mamp.it

Werbung 25 Vom Plan zur Verwirklichung Das Ingenieurbüro Gasser ist auf die Projektierung von Aufstiegsanlagen, Skipisten und Wasserspeicher für Beschneiungszwecke spezialisiert. Die angebotenen Dienstleistungen reichen von der Vorprojektierung über die Genehmigungs- und Ausführungsphase bis über die Endabnahme hinaus. Neue Skipisten und Aufstiegsanlagen, samt den dazugehörigen Infrastrukturen zu planen, ist eine komplexe Angelegenheit. „Es sind immer mehr oder weniger starke Eingriffe in die Natur damit verbunden. In jedem Fall ist es unser Bestreben und meist auch das der Auftraggeber, so gut es geht mit der Natur und nicht gegen die Natur zu bauen“, berichtet Erwin Gasser. „Oberstes Gebot für unser Team ist es, Projekte immer so zu planen und zu präsentieren, dass eine möglichst hohe Wahrscheinlichkeit einer Genehmigung im Sinne der Kunden gegeben ist und die Kosten im vorgegebenen Rahmen bleiben.“ Von Lösungsansätzen zur Realisierung. Wenn es um Erweiterungen von Pisten oder eine neue Verbindung zwischen zwei Gebieten geht, sind die Vorstellungen und ersten Pläne der Auftraggeber nicht immer kompatibel mit den landschaftlichen oder hydrogeologischen Voraussetzungen. Zur Einschätzung der Machbarkeit gehören dann eine intensive Studie und Vermessung des Geländes und die Ausarbeitung und Bewertung verschiedener Lösungsansätze. Als Generalplaner wird anschließend die Koordinierung mit weiteren Fachplanern aus Gebieten wie der Geologie, Ökologie und der Anlagentechnik übernommen, sodass ein definitives Projekt für die Genehmigung sowie ein Ausführungsprojekt für die Bauvergabe ausgearbeitet werden können. Nach der Beratung der Kunden bezüglich geeigneter Firmen und Partner zur Realisierung des Projektes wird die Baustelle bis zur Endabnahme und Abrechnung geleitet, wobei besonders Aufstiegsanlagen und Wasserspeicher auch noch in ihrer Betriebsphase PROJEKT: regelmäßig technisch Kabinenbahn überprüft und Skipiste werden. Gasser abschließend fest. KT: Kabinenbahn und Skipiste PROJEKT: LA CRUSC Kabinenbahn 2 und Skipiste LA CRUSC PROJEKT: 2 Sesselbahn - Vermessung und Einige Skipiste RARA Bauprojekte 2019 - Generalplanung und Statik - Vermessung STELLA - BauleitungALPINA - Vermessung - Generalplanung und Statik - Sicherheitskoordinierung - Generalplanung und Statik OJEKT: Kabinenbahn - Bauleitung - Vermessung - Abrechnung und Skipiste - Bauleitung - Sicherheitskoordinierung - Generalplanung Michael Pacher und Str. Statik 11 - Abrechnung 39031 BRUNECK (BZ) LA CRUSC 2 - Bauleitung - Abrechnung Tel.: 0474/551679 Fax: 0474/538336 - Sicherheitskoordinierung info@gasser-ingenieur.it / www.gasser-ingenieur.it Michael Pacher Str. 11 - 39031 BRUNECK (BZ) Michael Pacher Str. 11 - 39031 BRUNECK (BZ) Tel.: 0474/551679 -Fax: Vermessung 0474/538336 Tel.: 0474/551679 Fax: 0474/538336 info@gasser-ingenieur.it / www.gasser-ingenieur.it info@gasser-ingenieur.it / www.gasser-ingenieur.it - Generalplanung und Michael Statik Pacher Str. 11 - 39031 BRUNECK (BZ) - BauleitungTel.: 0474/551679 Fax: GD10 0474/538336 - LA CRUSC info@gasser-ingenieur.it / www.gasser-ingenieur.it - Sicherheitskoordinierung - Abrechnung Baustellen im alpinen Gelände bedürfen einer hohen Kompetenz. Großprojekte wie etwa der Zusammenschluss von der Haider Alm mit Schöneben, sind meist mit einer mehrjährigen Zusammenarbeit zwischen den Bauherren, dem Ingenieurbüro, den beteiligten Fachplanern und nicht zuletzt mit den öffentlichen Ämtern verbunden. Im alpinen Gelände müssen zum Teil auch extreme Wetterverhältnisse bewältigt werden – verbunden mit Ausfällen und Zeitverzögerung. „Dann sind zum einen die Arbeiter auf der Baustelle und wir von der Bauleitung und als Sicherheitskoordinatoren besonders gefordert. Einerseits gilt es den Fertigstellungstermin einzuhalten, andererseits die Sicherheit und die Qualität der Arbeiten zu gewährleisten. In solchen Situationen helfen uns die langjährige Erfahrung unseres Teams und die meist guten Kontakte zu den beteiligten Firmen und deren Mitarbeiter“, stellt Ingenieur Erwin GD6 - LA CRUSC MGD10 - RARA Michael Pacher Str. 11 - 39031 BRUNECK (BZ) Michael Pacher Str. 11 39031 BRUNECK Tel.: 0474/551679 Fax: 0474/538336 info@gasser-ingenieur.it www.gasser-ingenieur.it Tel.: 0474/551679 Fax: 0474/538336 info@gasser-ingenieur.it / www.gasser-ingenieur.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it